Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turok im Test: I am Turok!

Keine Linux Version? :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Linux Version? :(

    Autor: Anonymer Nutzer 26.12.15 - 13:28

    Als ich las' daß es auf GoG also DRM frei kommt, war ich erfreut. Aber daß kein Linux Port erscheint, finde ich traurig... Ich hätte es gerne auch gespielt, aber ich habe ja kein Windows mehr x.x

    Turok 2 und Turok 3 könnten sie auch noch umsetzen und schöne Ports machen.

  2. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: SelfEsteem 26.12.15 - 13:43

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Turok 2 und Turok 3 könnten sie auch noch umsetzen und schöne Ports machen.

    Turok 2 war genial, jo, aber war Turok 3 nicht nur irgendso'n bloedes Multiplayer Game ohne jegliche Story?

  3. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: SeppKrautinger 26.12.15 - 13:43

    Q: Is it coming to Linux and mac?
    A:
    Ursprünglich geschrieben von Daniel:
    Right now we are polishing the Windows version to the best it can be. Other platforms should follow soon.

    Quelle: http://steamcommunity.com/app/405820/discussions/0/494632506571798645/

    Vielleicht einfach etwas Geduld aufbringen. Mir ist klar dass es schrecklich für dich sein muss Turok nicht sofort spielen zu können, aber es scheint als müsstest du lediglich warten. In Anbetracht des Alters des Spieles sollte die Wartezeit aber eh kurz ausfallen;)

  4. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Anonymer Nutzer 26.12.15 - 13:49

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Q: Is it coming to Linux and mac?
    > A:
    > Ursprünglich geschrieben von Daniel:
    > Right now we are polishing the Windows version to the best it can be. Other
    > platforms should follow soon.
    >
    > Quelle: steamcommunity.com
    >
    > Vielleicht einfach etwas Geduld aufbringen. Mir ist klar dass es
    > schrecklich für dich sein muss Turok nicht sofort spielen zu können, aber
    > es scheint als müsstest du lediglich warten. In Anbetracht des Alters des
    > Spieles sollte die Wartezeit aber eh kurz ausfallen;)

    Juhu! *freu* :D

  5. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Anonymer Nutzer 26.12.15 - 13:53

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clarissa1986 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Turok 2 und Turok 3 könnten sie auch noch umsetzen und schöne Ports
    > machen.
    >
    > Turok 2 war genial, jo, aber war Turok 3 nicht nur irgendso'n bloedes
    > Multiplayer Game ohne jegliche Story?

    Keine Ahnung mehr. Aber für Leute die alle haben möchten wärs trotzdem schön und gerade Turok 3 wäre auch was, wo man einen laufenden Onlinedienst integrieren könnte und dann wieder Multiplayer Matches ermöglichen könnte :)

  6. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: körner 26.12.15 - 21:15

    Läuft das denn überhaupt auf so nem unperfomanten Linuxsystem?

  7. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Anonymer Nutzer 26.12.15 - 21:20

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Läuft das denn überhaupt auf so nem unperfomanten Linuxsystem?

    Witzig... echt x)

  8. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: SITDnow 27.12.15 - 10:21

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clarissa1986 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Turok 2 und Turok 3 könnten sie auch noch umsetzen und schöne Ports
    > machen.
    >
    > Turok 2 war genial, jo, aber war Turok 3 nicht nur irgendso'n bloedes
    > Multiplayer Game ohne jegliche Story?

    Ne, das Multiplayer "Turok" war ein eigenes Spiel (hieß Rage Wars oder so). Wirkte auch eher so als wenn man die Turok Lizenz darüber gestülpt hatte. Lediglich das man auch als Raptor spielen konnte ist mir Positiv im Gedächtnis geblieben.

    Turok 3 kam danach.

  9. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Kakiss 27.12.15 - 14:11

    Als Raptor spielen konnte man auch in Turok 2.
    Haben wir öfter mal zu viert auf dem N64 gemacht.

    Turok ist eines der sehr wenigen Spiele aber, bei denen mir nach einiger Zeit schlecht wurde durch die Grafik *g*
    Ich weiss nicht was sie hatte.

  10. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Anonymer Nutzer 27.12.15 - 14:19

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Raptor spielen konnte man auch in Turok 2.
    > Haben wir öfter mal zu viert auf dem N64 gemacht.
    >
    > Turok ist eines der sehr wenigen Spiele aber, bei denen mir nach einiger
    > Zeit schlecht wurde durch die Grafik *g*
    > Ich weiss nicht was sie hatte.

    Warum das? O.o

  11. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Kakiss 28.12.15 - 08:14

    Das weiss ich auch nicht so genau, muss wohl an der Engine gelegen haben :)
    Nur bei Titeln von Iguana geschah dies (geschieht noch, letzten Monat habe ich Turok 2 etwas gespielt)

  12. Re: Keine Linux Version? :(

    Autor: Garius 28.12.15 - 10:03

    Hört sich eher nach FOV Problemen an.
    [pyroteq.com]

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
      Amazon
      Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

      Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

    2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
      Smart Plug
      Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

      Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

    3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
      Echo Plus und Echo Dot
      Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

      Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


    1. 22:26

    2. 21:22

    3. 21:16

    4. 20:12

    5. 20:09

    6. 19:11

    7. 18:50

    8. 18:06