Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turtle Rock Studios: Actionspiel Evolve…

Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: md14107 07.07.16 - 13:44

    Ich finde das ist eine zumutung für die Spieler, die sich das Spiel vor 1 1/2 Jahren gekauft haben, die werden jetzt mit pay-to-win (irgenwie müssen Sie ja die Kohle machen) drangsaliert..

  2. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: Norko 07.07.16 - 14:00

    Wow, was für ne Logik. -> F2P ist nicht gleich pay-to-win...

    selbst wenn es pay-to-win wäre (was sich aus dem Artikel rein gar nicht erschliessen lässt) dann wären die ursprünglichen Käufer weit im Vorteil da sie schon fast alles freieschalten haben *facepalm

  3. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: xop 07.07.16 - 14:29

    Norko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wären die ursprünglichen Käufer weit im Vorteil da
    > sie schon fast alles freieschalten haben *facepalm

    Auch wenn ich persönlich dadurch im Vorteil bin, bleibt Pay2win einfach scheisse.

  4. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: Vaako 07.07.16 - 14:39

    Tjo dein Geld damals ist halt nix mehr wert da du nur einen Imaginären "Wert" des Spiels bezahlt hast. Das wie mit Aktien was vor paar Jahren mal was wert war musses heute nicht mehr wert sein das ist schlechtes investement deiner seits dann. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.16 14:40 durch Vaako.

  5. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: motzerator 07.07.16 - 14:57

    Vaako schrieb:
    -------------------------
    > Tjo dein Geld damals ist halt nix mehr wert da du nur einen
    > Imaginären "Wert" des Spiels bezahlt hast. Das wie mit
    > Aktien was vor paar Jahren mal was wert war musses heute
    > nicht mehr wert sein das ist schlechtes investement deiner
    > seits dann. ;)

    Einmal wird man verarscht, danach verarscht man halt zurück.

    Ich habe auch einmal ein Vollpreisspiel gekauft und es dann
    6 Monate später für 20.- Euro gesehen, danach habe ich eben
    bei fast allen Titeln erst einmal abgewartet und sehr viel Geld
    gespart.

    Ausnahmen sind Spiele wie Fallout 4, der Rest kommt aus der
    Grabbelkiste oder wird gebraucht gekauft.

    Was bei EVOLVE besonders krass ist, sind die extrem teuren
    DLC zusätzlich zum Grundspiel. Wer das alles gekauft hat,
    dürfte sich extrem verarscht vorkommen.

  6. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: AssKickA 07.07.16 - 17:01

    md14107 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das ist eine zumutung für die Spieler, die sich das Spiel vor 1
    > 1/2 Jahren gekauft haben, die werden jetzt mit pay-to-win (irgenwie müssen
    > Sie ja die Kohle machen) drangsaliert..


    kann man so sehen. Oder dass die dann ggf. mal wieder ein paar Spieler als Gegner finden. Ich habe mir das Spiel schon vor Release geholt und kaum 4-6 Wochen gespielt. Irgendwie war das Spiel einerseits total öde, andererseits hat man auch kaum noch Spieler mit einer vernünftigen Verbindung gefunden ....

  7. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: Menplant 07.07.16 - 22:32

    xop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Norko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wären die ursprünglichen Käufer weit im Vorteil da
    > > sie schon fast alles freieschalten haben *facepalm
    >
    > Auch wenn ich persönlich dadurch im Vorteil bin, bleibt Pay2win einfach
    > scheisse.

    wenn Pay2Win maximal soviel bedeutet wie den Preis des Spiels zu bezahlen, dann klingt das eigentlich RELATIV fair. Meistens ist es ja eher so, dass man unendlich Geld investieren kann um sich einen entpsrechend großen Vorteil zu ergattern.

    Battleforge (ein TCG-Strategy-Multiplayer.Mix Game) hat übrigens damals das gleiche gemacht. Erst Vollpreis und bereits einen Monat später free2play oder besser gesagt play4free, so hat es zumindest EA betitelt. Die Käufer hatten dafür mehr Starter Karten und 3000 Punkte (100 Punkte = 1¤). Geld hat man aber vorher schon gebraucht um sich Karten zu kaufen und die konnte man sich auch nicht anderweitig erspielen.
    Später kamen dann noch so Sachen wie täglich hat jeder 1 Punkt bekommen, wenn man mindestens 15min gespielt hat (ziemlich witzlos) oder es wurden neue Karten veröffentlich die Overpowered sind (Must have) um sie dann 2 Wochen später zu schwächen und eine neue Overpowered Karte zu veröffentlichen.
    Das Spiel war klasse, das System aber eine Katastrophe.

  8. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: freddypad 07.07.16 - 23:44

    md14107 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das ist eine zumutung für die Spieler, die sich das Spiel vor 1
    > 1/2 Jahren gekauft haben, die werden jetzt mit pay-to-win (irgenwie müssen
    > Sie ja die Kohle machen) drangsaliert..


    Und ich finde genau das vollkommen gut. Wer sich ein Spiel tatsächlich für den vollen Preis von 50 oder manchmal gar 60 Euro kauft, der hat doch nichts anderes verdient. Gerade bei Steam z.b. kauft man sich Games nicht an Tag 1 für den vollen Preis! Das ist doch echt daneben.

  9. Re: Als Vollpreis-Spieler irgenwie verarscht

    Autor: Keepo 08.07.16 - 01:36

    Menplant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Norko schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > wären die ursprünglichen Käufer weit im Vorteil da
    > > > sie schon fast alles freieschalten haben *facepalm
    > >
    > > Auch wenn ich persönlich dadurch im Vorteil bin, bleibt Pay2win einfach
    > > scheisse.
    >
    > wenn Pay2Win maximal soviel bedeutet wie den Preis des Spiels zu bezahlen,
    > dann klingt das eigentlich RELATIV fair. Meistens ist es ja eher so, dass
    > man unendlich Geld investieren kann um sich einen entpsrechend großen
    > Vorteil zu ergattern.

    Das nennt man dann aber pay2play. In p2w Modellen zahlt ein Spieler Geld für Dinge die ihm einen (geringen - großen) Vorteil gegenüber nicht zahlenden Spielern geben. Vorallem Timecuts und diverse Items wie Waffen, Gadgets, EXP Boni usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.16 01:39 durch Keepo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. Universal Music GmbH, Berlin
  3. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40