Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV-Serie: Netflix verfilmt The Witcher

das wird doch ein Action-Porno XD

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Dieselmeister 18.05.17 - 10:21

    Doch Text...

    Wie geil!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 10:22 durch Dieselmeister.

  2. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 10:26

    Höchstwahrscheinlich nicht. Es gibt in den Büchern deutlich weniger Sex und Action. Der Geralt der Bücher ist nicht der obercoole Superbadass der Spiele, der alle fünf Minuten entweder ein Monster an die Wand oder eine hübsche Frau im Bett nagelt.

  3. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Dieselmeister 18.05.17 - 10:30

    Das stimmt allerdings. Habe die Hörbücher gehört.

  4. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Keksmonster226 18.05.17 - 10:32

    Die Bücher sind super!



    Netflix sollte die notwendigen Mittel haben, eine gute Serie draus zu machen :-)


    Ich freue mich!

  5. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Schattenwerk 18.05.17 - 10:38

    Höchstwahrscheinlich doch, da die breite Masse nun einmal Action und nackte Haut sehen wollen.

    Und Netflix wird vermutlich versuchen ein massentaugliches Produkt zu produzieren ;)

  6. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: x2k 18.05.17 - 10:40

    Netflix macht auch etwas sehr revolutionäres!
    Die produzieren ein paar folgen. Und befragen dann die kunden, die die folgen auch gesehen haben was ihnen daran gefällt und was nicht.
    Danach wird die serie angepasst.

    Ist ja nicht so wie bei fernsehsendern das man erst eine serie in auftrag gibt und sie dann auf einen sendeplatz stellt, den keiner guckt. firefly hust*

  7. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Katsuragi 18.05.17 - 10:43

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Höchstwahrscheinlich nicht. Es gibt in den Büchern deutlich weniger Sex und
    > Action. Der Geralt der Bücher ist nicht der obercoole Superbadass der
    > Spiele, der alle fünf Minuten entweder ein Monster an die Wand oder eine
    > hübsche Frau im Bett nagelt.

    vielleicht kreuzen sie ja die Bücher und die Spiele und es wird das neue Game of Thrones draus. Ich zumindest fände das nicht schade. Aber ich würde mich auch mit einer etwas "bedächtiger" inszenierten Story wohl fühlen. Habe die Bücher nicht gelesen, aber schlecht können sie nicht sein.

    In jedem Fall freue ich mich drauf!

  8. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 10:46

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und Netflix wird vermutlich versuchen ein massentaugliches Produkt zu
    > produzieren ;)

    Netflix hat sein enormes Wachstum nicht darauf begründet gute Stoffe durch Anbiederung an den Massengeschmack zu ruinieren. Immer mehr Leute hinter und vor der Kamera wollen Filme und Serien für Netflix, Amazon und Co. drehen, weil sie hier um Längen mehr kreative Freiheiten haben als anderswo.

    Und wenn Netflix mit Eigenproduktionen des Massengeschmack bedienen will, dann produziert man mit Adam Sandler spezielle Inhalte dafür, anstatt bestehendes Material zu verbiegen, bis es passend gemacht ist.

  9. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: kelzinc 18.05.17 - 10:47

    Blut und Sex richtig Geil hoffe das geht so in die richtung wie die serie Spartacus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 10:47 durch kelzinc.

  10. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 10:48

    Du wirst enttäuscht werden :)

  11. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: III 18.05.17 - 10:51

    Ich fand die Bücher eher langweilig und vermute und hoffe, dass sich die Serie an den Spielen orientiert.

  12. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Psy2063 18.05.17 - 10:56

    so wie Sparta wird es garantiert nicht, aber sicher näher an den Spielen als an der Buchvorlage.

    Auch wenn Sapkowski das vielleicht gerne anders hätte, aber die Spiele sind nun mal das, was die meisten kennen. Es wäre ziemlich dumm den größten potentiellen Interessentenkreis zu verprellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 10:56 durch Psy2063.

  13. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Bouncy 18.05.17 - 10:58

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn Netflix mit Eigenproduktionen des Massengeschmack bedienen will,
    > dann produziert man mit Adam Sandler spezielle Inhalte dafür, anstatt
    > bestehendes Material zu verbiegen, bis es passend gemacht ist.
    Gerade Adam Sandler? Der polarisiert, macht teils eher "künstlerisch wertvolle" Filme wie Sandy Wexler (was auch immer ihn da geritten hat) und ist schon lange nicht einfach Massengeschmack, eher ein sehr spezieller Humor...

  14. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: ndakota79 18.05.17 - 11:02

    Wen interessieren denn die Bücher? Bei der Serie wird man sich natürlich an die viel erfolgreicheren Spiele orientieren. Zumal die Spiele für ihr Medium auch viel mehr geleistet haben als die Bücher für ihrs. Witcher 3 wird als eines der großartigsten Spiele seiner Art gehandelt und man wird sich sicher noch in 10 Jahren daran erinnern. Die Bücher stehen aber wohl kaum auf einer Stufe mit Tolkien.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 11:03 durch ndakota79.

  15. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Bouncy 18.05.17 - 11:04

    Ein neues GoT zu finden hofft wohl so ziemlich jedes Studio. Aber ich bin mir nicht sicher, ob The Witcher das Potential dafür hat, so toll es auch ist, spielt es imho doch in einer anderen Liga. Da gibt es vielleicht bessere Möglichkeiten die epischen Unsummen zu investieren, um GoT das Wasser reichen zu können...

  16. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: schueppi 18.05.17 - 11:06

    Öhm, dass kommt dann wohl auf den Spieler an...

    Gerald nagelt ja nur wenn der Spieler will :)

  17. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 11:11

    III schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand die Bücher eher langweilig und vermute und hoffe, dass sich die
    > Serie an den Spielen orientiert.

    Da Sapkowski als Berater engagiert wurde und CDP nichts mit der Serie zu tun hat ... man wird sich natürlich an den Büchern orientieren.

  18. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 11:13

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre ziemlich dumm den größten
    > potentiellen Interessentenkreis zu verprellen.

    Angesichts der angestrebten Zielgruppe, den GoT-Zuschauern, sind die Spieler irrelevant, weil viel zu wenig.

  19. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 11:13

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wen interessieren denn die Bücher?

    Die Produzenten?

  20. Re: das wird doch ein Action-Porno XD

    Autor: Psy2063 18.05.17 - 11:27

    allerdings dürfte von den GoT-Zuschauern auch nur ein Bruchteil die Bücher gelesen haben. Mal ganz davon abgesehen, dass man sich dort auch nicht wirklich genau an die Vorlage hält.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Experis GmbH, Vilsbiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 133,95€ (Vergleichspreis ab 181,90€)
  2. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  3. 429,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Die Woche im Video: Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt
    Die Woche im Video
    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

    Golem.de-Wochenrückblick Golem.de feiert den 20er mit seiner Quantenkonferenz, Uber ist seinen Gründer losgeworden und OnePlus stellt ein weiteres Mobiltelefon vor. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Hasskommentare: Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz
    Hasskommentare
    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

    Union und SPD wollen das geplante Gesetz gegen rechtswidrige Hasskommentare an zentralen Stellen überarbeiten. Den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter soll deutlich mehr Zeit bleiben, um über die Löschung zu entscheiden.

  3. Netzneutralität: CCC lehnt StreamOn der Telekom ab
    Netzneutralität
    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

    Die Bundesnetzagentur prüft weiterhin den Zero-Rating-Tarif StreamOn der Deutschen Telekom. Nach Ansicht des CCC ist dieser "kein Modell für die Zukunft des Internets".


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:22

  4. 15:30

  5. 14:33

  6. 13:44

  7. 13:16

  8. 12:40