Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV-Serie: Netflix verfilmt The Witcher

Gibt doch schon Let's Plays!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: MrSpok 18.05.17 - 14:05

    Wozu nochmal filmen?

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: thecrew 18.05.17 - 14:24

    Weil das original auf den Romanen basiert (wie bei Game of Thrones). Die Spiele haben andere Storys.

  3. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: heidegger 18.05.17 - 16:24

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu nochmal filmen?

    Weil die Spiele nur eine recht lose Adaption der Welt aus den Büchern darstellen?
    Weil die Geschichte der Spiele nach den Büchern spielt (und eigentlich gar nicht möglich ist).
    Weil sehr vieles in den Spielen, angefangen von Personen, bis zu Ereignissen abgeändert oder sogar weggelassen worden ist? Selbst Geralt ist nicht genau übernommen worden. Die Größte Ähnlichkeit mit der Buchvorlage hatte er noch in Teil 1 - Teil 3 Geralt hat eigentlich kaum noch was mit Buch-Geralt zutun. Triss wurde sogar völlig abgeändert, optisch (vollständig, hat überhaupt nix mit den Büchern gemein) und auch charakterlich. Zumal Triss nur in den 5 zusammenhängenden Romanen eine etwas größere Rolle spielt. In den Kurzgeschichten und im eigenständigen Roman ist sie bedeutungslos. Et cetera.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 16:26 durch heidegger.

  4. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: Keksmonster226 18.05.17 - 16:39

    Das Ende der Pentalogie ist recht offen.


    Es heißt nur er sei stark verletzt auf der Insel, wo Ciri Yen und ihn hinteleportiert hat.

    Es steht nirgends, dass er gestorben ist.


    Beides ist möglich. Tot oder lebendig!

  5. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 16:39

    heidegger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil die Spiele nur eine recht lose Adaption der Welt aus den Büchern
    > darstellen?

    Was interessieren denn einen "richtigen" Gaymer so komische Zeichen auf Totholzfolie oder dem eReader-Display? :)

  6. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: quineloe 18.05.17 - 16:59

    Ohne ein Day9 Let's play vom Witcher ist es eh nix, da kann man auch gleich ne TV Serie machen..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  2. Mobile Software AG, München
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€ (Bestpreis und günstiger als bei Key-Shops!)
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Die Woche im Video: Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt
    Die Woche im Video
    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

    Golem.de-Wochenrückblick Golem.de feiert den 20er mit seiner Quantenkonferenz, Uber ist seinen Gründer losgeworden und OnePlus stellt ein weiteres Mobiltelefon vor. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Hasskommentare: Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz
    Hasskommentare
    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

    Union und SPD wollen das geplante Gesetz gegen rechtswidrige Hasskommentare an zentralen Stellen überarbeiten. Den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter soll deutlich mehr Zeit bleiben, um über die Löschung zu entscheiden.

  3. Netzneutralität: CCC lehnt StreamOn der Telekom ab
    Netzneutralität
    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

    Die Bundesnetzagentur prüft weiterhin den Zero-Rating-Tarif StreamOn der Deutschen Telekom. Nach Ansicht des CCC ist dieser "kein Modell für die Zukunft des Internets".


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:22

  4. 15:30

  5. 14:33

  6. 13:44

  7. 13:16

  8. 12:40