Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV-Serie: Netflix verfilmt The Witcher

Gibt doch schon Let's Plays!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: MrSpok 18.05.17 - 14:05

    Wozu nochmal filmen?

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: thecrew 18.05.17 - 14:24

    Weil das original auf den Romanen basiert (wie bei Game of Thrones). Die Spiele haben andere Storys.

  3. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: heidegger 18.05.17 - 16:24

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu nochmal filmen?

    Weil die Spiele nur eine recht lose Adaption der Welt aus den Büchern darstellen?
    Weil die Geschichte der Spiele nach den Büchern spielt (und eigentlich gar nicht möglich ist).
    Weil sehr vieles in den Spielen, angefangen von Personen, bis zu Ereignissen abgeändert oder sogar weggelassen worden ist? Selbst Geralt ist nicht genau übernommen worden. Die Größte Ähnlichkeit mit der Buchvorlage hatte er noch in Teil 1 - Teil 3 Geralt hat eigentlich kaum noch was mit Buch-Geralt zutun. Triss wurde sogar völlig abgeändert, optisch (vollständig, hat überhaupt nix mit den Büchern gemein) und auch charakterlich. Zumal Triss nur in den 5 zusammenhängenden Romanen eine etwas größere Rolle spielt. In den Kurzgeschichten und im eigenständigen Roman ist sie bedeutungslos. Et cetera.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.17 16:26 durch heidegger.

  4. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: Keksmonster226 18.05.17 - 16:39

    Das Ende der Pentalogie ist recht offen.


    Es heißt nur er sei stark verletzt auf der Insel, wo Ciri Yen und ihn hinteleportiert hat.

    Es steht nirgends, dass er gestorben ist.


    Beides ist möglich. Tot oder lebendig!

  5. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: Muhaha 18.05.17 - 16:39

    heidegger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil die Spiele nur eine recht lose Adaption der Welt aus den Büchern
    > darstellen?

    Was interessieren denn einen "richtigen" Gaymer so komische Zeichen auf Totholzfolie oder dem eReader-Display? :)

  6. Re: Gibt doch schon Let's Plays!

    Autor: quineloe 18.05.17 - 16:59

    Ohne ein Day9 Let's play vom Witcher ist es eh nix, da kann man auch gleich ne TV Serie machen..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. OSRAM GmbH, Augsburg
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos
    Bildbearbeitung
    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Kommerzielle Fotoagenturen schützen ihre Bilder häufig mit sichtbaren Wasserzeichen. Doch Google-Forscher haben den Schutz geknackt. Und geben Tipps für Verbesserungen.

  2. Ladestationen: Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab
    Ladestationen
    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

    Die EU-Kommission will neue Gebäude zwangsweise mit Leitungen für Ladestationen ausstatten lassen. Die Bundesregierung und andere Mitgliedstaaten sind offenbar gegen diese Art der Förderung der Elektroautos.

  3. Raspberry Pi: Raspbian auf Stretch upgedated
    Raspberry Pi
    Raspbian auf Stretch upgedated

    Raspbian basiert nun mehr auf der aktuellen Debian-Version 9. Das Betriebssystem-Update für den Raspberry Pi schließt eine Sicherheitslücke des Funkchips. Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig.


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07