Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 erhält Koop…

"Season Pass"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Season Pass"?

    Autor: asmix 17.04.19 - 07:05

    Habe Zuhause Anno 1701, 2070 wollte nicht so wie ich wollte... Nun, Anno 1800 sieht ja schon toll aus.
    Aber habe ich das richtige verstanden? Man kann keine Installations-DVD mehr kaufen sondern muss ein Bezahlabo lösen?

    Aspie inside(tm)

  2. Re: "Season Pass"?

    Autor: genussge 17.04.19 - 07:31

    Einen physischen Datenträger wird man nicht anbieten. Man erhält einen Downloadcode.

    Ein Season Pass beinhaltet alle kommenden Erweiterungen für das Grundspiel. Drei sind (bislang) für Anno 1800 angekündigt. Man kann jetzt bereits 25 Euro bezahlen und dann zu de jeweiligem Erscheinungsterminen den DLC herunterladen. Alternativ kann man auch jeden DLC separat kaufen. Wird dann unterm Strich etwas mehr kosten, wenn man alle kauft.

  3. Re: "Season Pass"?

    Autor: Coolcat 17.04.19 - 07:37

    Natürlich kannst du Anno 1800 ganz normal im Laden oder bei Amazon als DVD kaufen. Alternativ natürlich auch digital-only, im Uplay-Store (oder Epic-Store). Den SeasonPass brauchst du für das Hauptspiel nicht und es handelt sich auch nicht um ein Abo. Der SeasonPass ist schlicht eine Möglichkeit für die Hardcore-Fans die DLCs 1-3 etwas günstiger zu bekommen. Man kann die DLCs auch einzeln kaufen oder eben gar nicht.

    Edit: Wenn du schon andere Ubisoft Spiele gespielt hast du höchstwahrscheinlich Uplay-Punkte gesammelt. 100 Punkte kannst du für 20% Rabatt im Uplay-Store einlösen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 07:47 durch Coolcat.

  4. Re: "Season Pass"?

    Autor: CSCmdr 17.04.19 - 07:58

    Ich habe das Spiel auf DVD gekauft und kann davor nur abraten!
    1. Die Installation startet nur, wenn du mit dem Internet verbunden bist und Uplay nicht im Offline-Modus verweilt. Ansonsten reagiert der Installer einfach gar nicht.
    2. Wenn du das Spiel von DVD installiert hast, muss vor dem Start noch ein 22 GB großer Day-one-Patch herunterladen werden. Das entspricht der bereits installierten Größe von DVD, ist also das ganze Spiel.
    3. Die von DVD installierte Version verweigert ohne dieses Komplettupdate den Start. Es ist also nicht möglich, einfach mit dieser älteren Version zu starten und ein paar fehlende Bugfixes in Kauf zu nehmen.

    Fazit: Die DVD-Version ist einfach Unsinn, da man eh online sein muss und das Spiel vollständig herunterladen muss. Da kann man sich den zusätzlichen Stress den ich gestern hatte sparen und gleich online kaufen.

  5. Re: "Season Pass"?

    Autor: jake 17.04.19 - 08:30

    ..oder einfach jetzt noch gar kein geld für die dlcs ausgeben und stattdessen abwarten. die ubi-spiele fallen immer rasant im preis. während einer aktion bekommt man dann häufig den seasonpass, aber auch das komplettpaket mit preis und dlcs für kleine preise.

    (wenn man denn ubi überhaupt noch geld in den rachen werfen will ;)

  6. Re: "Season Pass"?

    Autor: NaruHina 17.04.19 - 08:37

    Auf eine DVD passen bestenfalls 14gb Daten und auch nur wen. Sie Double layer ist.
    Dementsprechend dürfte auf der DVD ledeglich der Installer und ein paar spieleaten zu finden sein, der Rest wird nachgeladen, und hat nix mit einem day one Patch zu tun.
    Das komplette Spiel hat 27gb.

    Auf die online Verbindung wird zudem auf der Verpackung hingewiesen



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 08:39 durch NaruHina.

  7. Re: "Season Pass"?

    Autor: jake 17.04.19 - 09:42

    trotzdem schwachsinn. entweder man macht es wie bei anderen online-spielen (z.b. die siedler online, auch von blue byte) und liefert nur noch die leere box mit code (auch ziemilch sinnentleert), oder man lädt eben nur noch die fehlenden/geänderten daten runter. das schafft selbst apple mittlerweile bei ihren ios-updates.

    was da an bandbreite und auch energie verschwendet wird, ist einfach unglaublich!

  8. Re: "Season Pass"?

    Autor: CSCmdr 17.04.19 - 10:44

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf eine DVD passen bestenfalls 14gb Daten und auch nur wen. Sie Double
    > layer ist.
    > Dementsprechend dürfte auf der DVD ledeglich der Installer und ein paar
    > spieleaten zu finden sein, der Rest wird nachgeladen, und hat nix mit einem
    > day one Patch zu tun.
    > Das komplette Spiel hat 27gb.
    >
    > Auf die online Verbindung wird zudem auf der Verpackung hingewiesen

    Deshalb liegen in der Schachtel ja auch nicht 1, sondern gleich 4 DVDs. Sollte man eigentlich meinen, dass das Spiel in Version 1.0 mitsamt allen Assets vorhanden ist und der Day-One-Patch nur ein paar Bugfixes von maximal wenigen 100MB betragen sollte...

  9. Re: "Season Pass"?

    Autor: Herr Ahlers 17.04.19 - 12:27

    asmix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann keine Installations-DVD
    > mehr kaufen sondern muss ein Bezahlabo lösen?

    Du kannst auch 396 x 3,5" Disketten oder alternativ 15 Euro-Paletten mit Lochkarten beim Hersteller anfordern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Region Süd-West
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Kliniken Schmieder, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 73,90€ + Versand
  2. 449€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
    Linux
    Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

    Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.

  2. Playstation 5: Sony sichert sich Patent über Preload von Leveldaten
    Playstation 5
    Sony sichert sich Patent über Preload von Leveldaten

    Weniger oder gar keine Ladezeiten versprechen Sony und Microsoft derzeit für ihre nächsten Konsolen. Neben schnellem SSD- oder Flash-Speicher soll Sony dabei auch Software helfen, wie ein nun aufgetauchter Patentantrag verrät. Die darin beschriebenen Technologien werden allerdings längst verwendet.

  3. Universal Serial Bus: Erfinder erklärt, warum USB-A nur einseitig einsteckbar ist
    Universal Serial Bus
    Erfinder erklärt, warum USB-A nur einseitig einsteckbar ist

    In einem Interview spricht einer der Entwickler von USB einmal mehr über den Standard und die Entscheidung, Stecker nur einseitig zu konstruieren. Dies sei eine Frage der niedrigeren Kosten gewesen, die auch Steve Jobs mit dem iMac überzeugt hätten. 1998 gab es nervige Probleme mit Anschlüssen.


  1. 14:42

  2. 14:15

  3. 14:00

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 12:43

  8. 12:02