Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 erhält Koop…

"Season Pass"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Season Pass"?

    Autor: asmix 17.04.19 - 07:05

    Habe Zuhause Anno 1701, 2070 wollte nicht so wie ich wollte... Nun, Anno 1800 sieht ja schon toll aus.
    Aber habe ich das richtige verstanden? Man kann keine Installations-DVD mehr kaufen sondern muss ein Bezahlabo lösen?

    Aspie inside(tm)

  2. Re: "Season Pass"?

    Autor: genussge 17.04.19 - 07:31

    Einen physischen Datenträger wird man nicht anbieten. Man erhält einen Downloadcode.

    Ein Season Pass beinhaltet alle kommenden Erweiterungen für das Grundspiel. Drei sind (bislang) für Anno 1800 angekündigt. Man kann jetzt bereits 25 Euro bezahlen und dann zu de jeweiligem Erscheinungsterminen den DLC herunterladen. Alternativ kann man auch jeden DLC separat kaufen. Wird dann unterm Strich etwas mehr kosten, wenn man alle kauft.

  3. Re: "Season Pass"?

    Autor: Coolcat 17.04.19 - 07:37

    Natürlich kannst du Anno 1800 ganz normal im Laden oder bei Amazon als DVD kaufen. Alternativ natürlich auch digital-only, im Uplay-Store (oder Epic-Store). Den SeasonPass brauchst du für das Hauptspiel nicht und es handelt sich auch nicht um ein Abo. Der SeasonPass ist schlicht eine Möglichkeit für die Hardcore-Fans die DLCs 1-3 etwas günstiger zu bekommen. Man kann die DLCs auch einzeln kaufen oder eben gar nicht.

    Edit: Wenn du schon andere Ubisoft Spiele gespielt hast du höchstwahrscheinlich Uplay-Punkte gesammelt. 100 Punkte kannst du für 20% Rabatt im Uplay-Store einlösen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 07:47 durch Coolcat.

  4. Re: "Season Pass"?

    Autor: CSCmdr 17.04.19 - 07:58

    Ich habe das Spiel auf DVD gekauft und kann davor nur abraten!
    1. Die Installation startet nur, wenn du mit dem Internet verbunden bist und Uplay nicht im Offline-Modus verweilt. Ansonsten reagiert der Installer einfach gar nicht.
    2. Wenn du das Spiel von DVD installiert hast, muss vor dem Start noch ein 22 GB großer Day-one-Patch herunterladen werden. Das entspricht der bereits installierten Größe von DVD, ist also das ganze Spiel.
    3. Die von DVD installierte Version verweigert ohne dieses Komplettupdate den Start. Es ist also nicht möglich, einfach mit dieser älteren Version zu starten und ein paar fehlende Bugfixes in Kauf zu nehmen.

    Fazit: Die DVD-Version ist einfach Unsinn, da man eh online sein muss und das Spiel vollständig herunterladen muss. Da kann man sich den zusätzlichen Stress den ich gestern hatte sparen und gleich online kaufen.

  5. Re: "Season Pass"?

    Autor: jake 17.04.19 - 08:30

    ..oder einfach jetzt noch gar kein geld für die dlcs ausgeben und stattdessen abwarten. die ubi-spiele fallen immer rasant im preis. während einer aktion bekommt man dann häufig den seasonpass, aber auch das komplettpaket mit preis und dlcs für kleine preise.

    (wenn man denn ubi überhaupt noch geld in den rachen werfen will ;)

  6. Re: "Season Pass"?

    Autor: NaruHina 17.04.19 - 08:37

    Auf eine DVD passen bestenfalls 14gb Daten und auch nur wen. Sie Double layer ist.
    Dementsprechend dürfte auf der DVD ledeglich der Installer und ein paar spieleaten zu finden sein, der Rest wird nachgeladen, und hat nix mit einem day one Patch zu tun.
    Das komplette Spiel hat 27gb.

    Auf die online Verbindung wird zudem auf der Verpackung hingewiesen



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 08:39 durch NaruHina.

  7. Re: "Season Pass"?

    Autor: jake 17.04.19 - 09:42

    trotzdem schwachsinn. entweder man macht es wie bei anderen online-spielen (z.b. die siedler online, auch von blue byte) und liefert nur noch die leere box mit code (auch ziemilch sinnentleert), oder man lädt eben nur noch die fehlenden/geänderten daten runter. das schafft selbst apple mittlerweile bei ihren ios-updates.

    was da an bandbreite und auch energie verschwendet wird, ist einfach unglaublich!

  8. Re: "Season Pass"?

    Autor: CSCmdr 17.04.19 - 10:44

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf eine DVD passen bestenfalls 14gb Daten und auch nur wen. Sie Double
    > layer ist.
    > Dementsprechend dürfte auf der DVD ledeglich der Installer und ein paar
    > spieleaten zu finden sein, der Rest wird nachgeladen, und hat nix mit einem
    > day one Patch zu tun.
    > Das komplette Spiel hat 27gb.
    >
    > Auf die online Verbindung wird zudem auf der Verpackung hingewiesen

    Deshalb liegen in der Schachtel ja auch nicht 1, sondern gleich 4 DVDs. Sollte man eigentlich meinen, dass das Spiel in Version 1.0 mitsamt allen Assets vorhanden ist und der Day-One-Patch nur ein paar Bugfixes von maximal wenigen 100MB betragen sollte...

  9. Re: "Season Pass"?

    Autor: Herr Ahlers 17.04.19 - 12:27

    asmix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann keine Installations-DVD
    > mehr kaufen sondern muss ein Bezahlabo lösen?

    Du kannst auch 396 x 3,5" Disketten oder alternativ 15 Euro-Paletten mit Lochkarten beim Hersteller anfordern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45