Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Systemanforderungen von The…
  6. Thema

Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.16 - 20:55

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da fast alle Spiele Über Steam aktiviert werden müssen und nicht nur EA und
    > Ubi diese Praxis anwenden unterstelle ich per se allen hatern das sie
    > gecrackte Spiele zocken.

    Und ich unterstelle dir die Einnahme von halluzinogenen Mitteln. Einverstanden? Nein? Dann unterstell mir nichts! -.- Ich kaufe bei gog.com und da ist kein DRM und da kann man legal daddeln, ohne Steam, EA und Ubisoft DRM! Deine pauschal Unterstellung ist nichts als peinliche Polemik...

    > Es kann mir doch keiner Erzählen das er nur die alten Kamellen zockt die zu
    > saftigen Preisen bei GOG feil geboten werden.

    Und ob man das kann! Und Witcher 3 ist keine "alte Kamelle"...

  2. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: dEEkAy 27.01.16 - 00:01

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chantalle47 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwann ist man aus dem Alter raus gewachsen, verdient Geld und will
    > > einfach stressfrei zocken. Steam und Co. ermöglicht das. ;)
    >
    > Ausser Steam ist der Meinung, Dir erst mal einen 20GB-Patch über Deine
    > DSL-2k-Leitung aufzudrücken...
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    rechtsklick - eigenschaften - spiel nicht aktuell halten - profit

  3. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: der_wahre_hannes 27.01.16 - 00:37

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kunden wie dich wünscht sich jeder Hersteller, immer schön
    > konsumieren...
    >
    > Obwohl ich Uplay ebenfalls nicht mag, aber was ist denn grundsätzlich
    > falsch an seiner Einstellung? Immerhin hat er Spaß am Spiel...

    Grundsätzlich falsch an der Einstellung ist, dass er sich jeden Mist andrehen lässt, so lange er nur irgendwie zocken kann. Ich habe schon damals bei SecuRom für mich entschieden, dass ich Spiele mit so einem Kopierschutz nicht haben will. Kann dem Spiel doch völlig egal sein, ob ich da irgendwo ein virtuelles Laufwerk habe, oder was da sonst auf meinem Rechner installiert ist.
    Uplay und ähnliche zusätzliche "Angebote" können mir genau so gestohlen bleiben.

  4. DRM geht gar nicht! -.-

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.16 - 01:03

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich falsch an der Einstellung ist, dass er sich jeden Mist
    > andrehen lässt, so lange er nur irgendwie zocken kann. Ich habe schon
    > damals bei SecuRom für mich entschieden, dass ich Spiele mit so einem
    > Kopierschutz nicht haben will. Kann dem Spiel doch völlig egal sein, ob ich
    > da irgendwo ein virtuelles Laufwerk habe, oder was da sonst auf meinem
    > Rechner installiert ist.
    > Uplay und ähnliche zusätzliche "Angebote" können mir genau so gestohlen
    > bleiben.

    Mir auch :3 Wenn Steam Spiele dann nur wenn sie kein 3rd Party DRM haben und ohne irgendwelche Limits kommen. Und auch nur zum Grabbeltisch Preis. richtig bezahlen tue ich nur für GoG.com Spiele, also Spiele ohne DRM wie Witcher 3 zB. :) Ich möchte für mein Geld anständigen Gegenwert und keine Kundenverarsche... Anbieter die mich kriminalisieren wollen und mir pauschal misstrauen, mit denen will ich keine Geschäfte machen. Spieleschmieden die DRM integrieren, gehen von mir als kriminelle Kundin aus. Wenn ein Anbieter mir sowas unterstellt, dann finde ich es schon mehr als nur absurd, deren Dreck dann auch noch zu kaufen... Egal wie gut das Spiel auch sein mag! Die Konditionen müssen auch stimmen! :) Will die Spieleschmiede mich verarschen, dann können die mich kreuzweise! Ich lass mich nicht mit Misstrauen und wie eine Kriminelle behandeln, wenn ich den Scheiß auch noch bezahlt habe! Das geht gar nicht finde ich! Die Spieleschmiede schenkt mir kein Vertrauen. Denkt also schlecht über mich und misstraut mir. Mir ist der Grundsatz der Kunde ist König wichtig und wenn ich für was bezahle, dann soll das gefälligst anständige Qualität bieten und keine Gängelungen enthalten! Ist genauso in Restaurants wo die Bedienung unfreundlich ist, ich stehe auf und gehe! Mir egal wie gut das Essen auch sein mag! Nutzungseinschränkungen (DRM) ist in meinen Augen Betrug am ehrlichen, weil bezahlenden Kunden. Ich nehme sowas persönlich... Und ich mache keine Geschäfte mit solchen Leuten, die mich mies behandeln. Egal ob Elektronik Laden, Restaurant oder Spieleschmiede.

  5. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: exxo 27.01.16 - 07:32

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > exxo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da fast alle Spiele Über Steam aktiviert werden müssen und nicht nur EA
    > und
    > > Ubi diese Praxis anwenden unterstelle ich per se allen hatern das sie
    > > gecrackte Spiele zocken.
    >
    > Und ich unterstelle dir die Einnahme von halluzinogenen Mitteln.
    > Einverstanden? Nein? Dann unterstell mir nichts! -.- Ich kaufe bei gog.com
    > und da ist kein DRM und da kann man legal daddeln, ohne Steam, EA und
    > Ubisoft DRM! Deine pauschal Unterstellung ist nichts als peinliche
    > Polemik...
    >
    > > Es kann mir doch keiner Erzählen das er nur die alten Kamellen zockt die
    > zu
    > > saftigen Preisen bei GOG feil geboten werden.
    >
    > Und ob man das kann! Und Witcher 3 ist keine "alte Kamelle"...

    Jetzt trumpfe mal nicht auf weil es aus Zufall mal ein aktuelles Spiel bei GOG gibt das zufällig auch noch vom Betreiber dieser Plattform entwickelt wurde.

    Wer aktuelle AAA Spiele zocken will, aktiviert über Steam oder spielt Raubkopien.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.16 07:36 durch exxo.

  6. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: most 27.01.16 - 08:06

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wieso kommst du nicht zum spielen? :)

    Na weil ich auch noch ein Leben neben dem zocken habe und einen Job.
    Ich habe so viele gute Spiele, da muss man Prioritäten setzen.

  7. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Mr Miyagi 27.01.16 - 08:57

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple App Store, Playstore, Windows Store und Linux Paketmanager sind auch
    > Teufelszeug.
    >

    Wenn man keine Ahnung hat und so ...

    Erklär uns doch mal wo bei "Linux Paketmanagern" das DRM ist, bin gespannt =)

  8. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Clown 27.01.16 - 09:03

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich falsch an der Einstellung ist, dass er sich jeden Mist
    > andrehen lässt, so lange er nur irgendwie zocken kann. Ich habe schon
    > damals bei SecuRom für mich entschieden, dass ich Spiele mit so einem
    > Kopierschutz nicht haben will. Kann dem Spiel doch völlig egal sein, ob ich
    > da irgendwo ein virtuelles Laufwerk habe, oder was da sonst auf meinem
    > Rechner installiert ist.
    > Uplay und ähnliche zusätzliche "Angebote" können mir genau so gestohlen
    > bleiben.

    Die Entscheidung nimmt Dir ja auch niemand. Witzigerweise ist es genau anders rum: Es wird kritisiert, dass andere Leute sich bewusst anders entscheiden.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  9. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: der_wahre_hannes 27.01.16 - 09:04

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer aktuelle AAA Spiele zocken will, aktiviert über Steam oder spielt
    > Raubkopien.


    <°)))(((><

  10. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Clown 27.01.16 - 09:10

    Naja, mal abgesehen von der deutlichen besseren User Experience für PC Spieler, hat SkyUI ja noch den Vorteil, dass mehr Informationen auf einen Blick einsehbar sind (wie z.B. Wert/Gewicht oder Icons und Farben für Kategorien etc).
    Zugegebenermaßen ist die Installation nicht mit einem einzelnen Klick machbar, aber es lohnt sich imho =)

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  11. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.16 - 11:53

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt trumpfe mal nicht auf weil es aus Zufall mal ein aktuelles Spiel bei
    > GOG gibt das zufällig auch noch vom Betreiber dieser Plattform entwickelt
    > wurde.

    Und ob ich das tue! :)

    > Wer aktuelle AAA Spiele zocken will, aktiviert über Steam oder spielt
    > Raubkopien.

    Ich verzichte lieber! :P

  12. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: zwangsregistrierter 27.01.16 - 16:02

    Uplay ist wie ADIS für den PC

  13. Re: Hat man endlich mal Uplay beerdigt?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.16 - 16:11

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uplay ist wie ADIS für den PC


    ADIS? ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  2. arxes-tolina GmbH, Berlin
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 2,50€
  2. 44,99€
  3. (-72%) 8,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40