1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: The Division startet in die…

Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Eisboer 18.02.16 - 17:08

    Der Trailer hatte für mich mehr versprochen. Es sah realistischer aus, als es jetzt geworden ist. Sturmgewehre brauchen 5+ Kopfschüsse, bevor der Gegner fällt, anstatt 1-2.

    Mein Interesse ist jetzt praktisch gegen 0. Dabei wäre ein Hardcore Server mit realistischen Schadenswerten und dem Setting in New York wirklich interessant gewesen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.16 17:09 durch Eisboer.

  2. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Gucky 18.02.16 - 17:29

    Das ist halt der RPG-Teil Komma welcher mir gefällt Punkt
    Und was heißt unrealistischer Borderlands-Klon Fragezeichen Dort braucht man auch unmengen Munition für Menschliche Gegner Punkt

    Darüber hinaus in anderen normalen Shootern braucht man auch dutzende Treffer um jemanden zu besiegen Punkt
    Und Hardcore Server Fragezeichen Das Spiel ist kein CoD oder Battlefield und soll auch nie werden Punkt

  3. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Eisboer 18.02.16 - 17:46

    Klar gibt's genug Leute, die auch Borderlands gut fanden, die das Spiel gerne konsumieren werden.

    Die Ankündigung vor gut einem Jahr hatte mir aber den Eindruck eines realistischeren Spiels gegeben. Hatte nichts mit den aktuellen Gameplay-Videos zu tun, welche frau auf Youtube sehen kann.

    Für mich ganz klar Chance verpasst.

  4. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: dukki 18.02.16 - 18:29

    Dann bist du nicht die Zielgruppe.
    Ich für meinen Teil habe mir gemütliche 2 Wochen Urlaub gegönnt und freue mich auf das Spiel.

  5. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: OhYeah 18.02.16 - 18:33

    #no_preorder Außerdem war mir nach dem Watchdogs Debakel klar, dass man Ubisoft nicht mehr trauen kann.

    Die Beta endetam 22. bis dahin hab ich die 25GB eh nicht runtergeladen, yay!

    Swag

  6. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: SirebRaM 18.02.16 - 18:50

    Bei uns wird Devision erst mal Destiny ablösen :D
    Habs mit meineem Bro vorbestellt. Bin schon die ganze Zeit am zockn der Beta und die entscheidung war definitiv richtig :)

    Das einzige worauf ich mehr lust habe ist die neue Formel 1 Saison :p

  7. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.16 - 19:30

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Trailer hatte für mich mehr versprochen. Es sah realistischer aus, als
    > es jetzt geworden ist. Sturmgewehre brauchen 5+ Kopfschüsse, bevor der
    > Gegner fällt, anstatt 1-2.
    >
    > Mein Interesse ist jetzt praktisch gegen 0. Dabei wäre ein Hardcore Server
    > mit realistischen Schadenswerten und dem Setting in New York wirklich
    > interessant gewesen.

    omg... Solche surreal hohen Treffer Notwendigkeiten machen taktisches Vorgehen praktisch unmöglich... Keinerlei Überraschungseffekt ist da mehr möglich, wenn man so viele Treffer braucht und der Gegner viel zuviel Reaktionszeit besitzt <.< Da kann man sich das taktische Vorgehen und Anpirschen also sparen...

  8. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: SirebRaM 18.02.16 - 20:34

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eisboer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Trailer hatte für mich mehr versprochen. Es sah realistischer aus,
    > als
    > > es jetzt geworden ist. Sturmgewehre brauchen 5+ Kopfschüsse, bevor der
    > > Gegner fällt, anstatt 1-2.
    > >
    > > Mein Interesse ist jetzt praktisch gegen 0. Dabei wäre ein Hardcore
    > Server
    > > mit realistischen Schadenswerten und dem Setting in New York wirklich
    > > interessant gewesen.
    >
    > omg... Solche surreal hohen Treffer Notwendigkeiten machen taktisches
    > Vorgehen praktisch unmöglich... Keinerlei Überraschungseffekt ist da mehr
    > möglich, wenn man so viele Treffer braucht und der Gegner viel zuviel
    > Reaktionszeit besitzt <.< Da kann man sich das taktische Vorgehen und
    > Anpirschen also sparen...

    Taktisch was?

    Ka was du willst aber so ist es even bei diesen art von spielen. Destiny, Borderland, Devision....Wenn du was anderes erwartest hast Pech, keiner hat gesaagt das es “realistisch“ hust wird.

  9. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.16 - 21:50

    SirebRaM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Taktisch was?
    >
    > Ka was du willst aber so ist es even bei diesen art von spielen. Destiny,
    > Borderland, Devision....Wenn du was anderes erwartest hast Pech, keiner hat
    > gesaagt das es “realistisch“ hust wird.

    Soll das ein Witz sein? -.-
    Man muss sich nur mal die ganzen Trailer im Vorfeld ansehen. Doch, es lies genau das andeuten! Es wurde bewusst der optische und spielerische Realismus vermarktet...

  10. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: SirebRaM 18.02.16 - 21:57

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirebRaM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Taktisch was?
    > >
    > > Ka was du willst aber so ist es even bei diesen art von spielen.
    > Destiny,
    > > Borderland, Devision....Wenn du was anderes erwartest hast Pech, keiner
    > hat
    > > gesaagt das es “realistisch“ hust wird.
    >
    > Soll das ein Witz sein? -.-
    > Man muss sich nur mal die ganzen Trailer im Vorfeld ansehen. Doch, es lies
    > genau das andeuten! Es wurde bewusst der optische und spielerische
    > Realismus vermarktet...


    Lies andeuten. Wenn du es so verstanden bzw erhofft hast ist das eine und was gesagt wurde das andere :)

  11. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.16 - 23:20

    SirebRaM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lies andeuten. Wenn du es so verstanden bzw erhofft hast ist das eine und
    > was gesagt wurde das andere :)

    Genau! :(
    Und ich finde es traurig, weil das Spiel echt schön ausschaut...

  12. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: incoherent 19.02.16 - 07:51

    Hast Du den Post diktiert Fragezeichen Fragezeichen Fragezeichen Scharfes S

  13. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Roggan29 19.02.16 - 08:09

    Wenn das Spiel so realistisch wäre, wäre PvP der letzte Dreck.
    Man würde immer sofort sterben ohne darauf noch reagieren zu könnnen.
    Was deswegen ein Problem darstellt, weil man nicht weiß wer Freund und wer Feind ist.

    Ne danke, so macht das Spiel auf jedenfall mehr Spaß.

  14. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Mazl 19.02.16 - 08:15

    Roggan29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Spiel so realistisch wäre, wäre PvP der letzte Dreck.
    > Man würde immer sofort sterben ohne darauf noch reagieren zu könnnen.
    > Was deswegen ein Problem darstellt, weil man nicht weiß wer Freund und wer
    > Feind ist.
    >
    > Ne danke, so macht das Spiel auf jedenfall mehr Spaß.

    Dem Poster gebe ich auf jeden Fall Recht ! Vorallem würden die Equipments dann noch kaum Sinn machen, da erhöhte Ausstattung evtl. nur eine Kugel mehr aushalten würde als ein Charakter mit niedrigerer.

  15. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Huetti 19.02.16 - 08:26

    Erst mal sieht man ja aktuell nur den Schaden von "Anfängerwaffen" und Spielern mit Low-Level-Fähigkeiten. Wer sagt dir denn, dass das Endgame nicht genau so aussieht und ein deutlich taktischeres Vorgehen verlangt, als das jetzt der Fall ist?

    Abgesehen davon ist eine gut gewählte Taktik im PVP-Bereich jetzt schon deutlich Erfolgsversprechender als einfaches Drauflosstürmen...

    Ich sehe in dem Spiel durchaus Potenzial und werde es mir bestimmt zum Release kaufen.

  16. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: blackhawk2014 19.02.16 - 08:47

    Das ständige mimimi, weils kein ArmA Klon ist nervt sowas von gewaltig...

    Stell dir mal WoW mit realistischem Schaden vor. Mhm, ist sehr spannend, wenn die ganze Gruppe nach einem Schlag fällt.

  17. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Huetti 19.02.16 - 08:58

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ständige mimimi, weils kein ArmA Klon ist nervt sowas von gewaltig...
    >

    Es muss halt die Balance zwischen Spielbarkeit und Realismus gefunden werden. Von daher ist das schon okay so, wie es bei "The Division" aktuell ist...

    > Stell dir mal WoW mit realistischem Schaden vor. Mhm, ist sehr spannend,
    > wenn die ganze Gruppe nach einem Schlag fällt.

    Wie hoch ist denn so der realistische Schaden den ein großer Drache so macht? Oder der Schaden den das Gift einer haushohen Monsterspinne so macht *gg* hehe...

  18. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: blackhawk2014 19.02.16 - 09:01

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackhawk2014 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ständige mimimi, weils kein ArmA Klon ist nervt sowas von
    > gewaltig...
    > >
    >
    > Es muss halt die Balance zwischen Spielbarkeit und Realismus gefunden
    > werden. Von daher ist das schon okay so, wie es bei "The Division" aktuell
    > ist...
    >
    > > Stell dir mal WoW mit realistischem Schaden vor. Mhm, ist sehr spannend,
    > > wenn die ganze Gruppe nach einem Schlag fällt.
    >
    > Wie hoch ist denn so der realistische Schaden den ein großer Drache so
    > macht? Oder der Schaden den das Gift einer haushohen Monsterspinne so macht
    > *gg* hehe...


    Ich find es sehr gut spielbar. Hab die Closed Beta selbst viel gespielt und mir für das Wochenende extra nix vorgenommen ;-)

    Freu mich schon drauf, mit meinen Freunden NY unsicher zu machen.

  19. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: DER GORF 19.02.16 - 09:39

    Mazl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Roggan29 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das Spiel so realistisch wäre, wäre PvP der letzte Dreck.
    > > Man würde immer sofort sterben ohne darauf noch reagieren zu könnnen.
    > > Was deswegen ein Problem darstellt, weil man nicht weiß wer Freund und
    > wer
    > > Feind ist.
    > >
    > > Ne danke, so macht das Spiel auf jedenfall mehr Spaß.
    >
    > Dem Poster gebe ich auf jeden Fall Recht ! Vorallem würden die Equipments
    > dann noch kaum Sinn machen, da erhöhte Ausstattung evtl. nur eine Kugel
    > mehr aushalten würde als ein Charakter mit niedrigerer.

    Wär halt dann ArmA XY in [Name der Großstadt hier einfügen] ohne Panzer... klingt doch eigentlich ganz nett... :)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  20. Re: Enttäuschung: Unrealistischer Borderlandsclone

    Autor: Myxier 19.02.16 - 10:14

    Meine Güte reagiert euch alle mal ab. Er hat nicht eure Eltern beleidigt, sondern lediglich seine Meinung kundgetan. Wenn ihr es dennoch, auch ohne Realismus, welcher durchaus Spaß macht (siehe dayz, Arma, halbwegs cs), spielen wollt, dann tut dies.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWB Bus und Bahn, Bonn
  2. KiKxxl GmbH, Osnabrück
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  4. Metabowerke GmbH, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 24,99€
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Sipearl Rhea Europäische Supercomputer-CPU wird richtig schnell
  2. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  3. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper