Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Watch Dogs und die PC-Probleme

Wert dieser News

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wert dieser News

    Autor: Schattenwerk 02.06.14 - 11:35

    Grundsätzlich möchte ich nun nicht maulen. Klar, man kann sagen: "Wenns dich nicht interessiert, dann klicks nicht an", jedoch hatte es mich interessiert.

    Jedoch frage ich mich, wo der Wert dieser News liegt? 5 Absätze hat der Artikel, 2 sind Recycling und zeigen auf einen anderen Beitrag.

    Einer der drei ist praktisch nur eine Ubisoft-Erfolgsmeldung. Die restlichen beiden Absätze hätte man so werten können, dass sie mit der eigentlichen Überschrift überhaupt in Verbindung stehen, d.h. 60% irrelevante Informationen.

    Bei Golem gibts bestimmt Spiele-Fans, ansonsten würde ja keiner die News da machen aber lohnt es sich wirklich für nen Pups eine News zu verfallen und die dann mit mehr als der Hälfte mit anderem Inhalt zu füllen damit es nicht doch nur ein Zweizeiler wird?

  2. Re: Wert dieser News

    Autor: frostbitten king 02.06.14 - 11:50

    Für mich hat sie viel wert. Hatte überlegt ob ich es mir kaufe. Dank dieses Artikels (ja scheinbar ging das bis jetzt an mir vorbei), weiß ich, dass das Teil UPlay verwendet.
    UPlay -> kein Kauf.

  3. Re: Wert dieser News

    Autor: DZElement 02.06.14 - 11:54

    Finde den Kommentarbereich immer interessant. Die News gibt nur ein Thema vor um darüber zu diskutieren.

  4. Re: Wert dieser News

    Autor: Juge 02.06.14 - 11:55

    Der Wert bemisst sich wie folgt:

    AAA Titel, kurz nach Release
    +
    Technische Probleme
    +
    Irgendein Statement vom Publisher
    =
    Massive Klickzahlen, die man den B2B-Partnern vorlegen kann.

    Für Golem ist diese "News" daher wertvoll. Für den Leser natürlich völlig belanglos, was aber irrelevant ist. Darum geht es hier nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.14 11:55 durch Juge.

  5. Re: Wert dieser News

    Autor: frostbitten king 02.06.14 - 12:40

    LOL. I see what you did there.

  6. Re: Wert dieser News

    Autor: Prypjat 02.06.14 - 12:58

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich hat sie viel wert. Hatte überlegt ob ich es mir kaufe. Dank dieses
    > Artikels (ja scheinbar ging das bis jetzt an mir vorbei), weiß ich, dass
    > das Teil UPlay verwendet.
    > UPlay -> kein Kauf.

    Na das ist ja trollig. Gibt es auch Ubisoft Titel (Aktuell), die kein Uplay voraussetzen?

  7. Re: Wert dieser News

    Autor: ello 02.06.14 - 14:25

    Ja, Rayman Origins und Legends, beides über Steam gekauft, kein UPlay dabei gewesen. Bei Child of Light hingegen (gleiche Engine) weiß ich es nicht, da ich es mir noch nicht geholt habe.

  8. Re: Wert dieser News

    Autor: der_heinz 02.06.14 - 16:41

    ello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Rayman Origins und Legends, beides über Steam gekauft, kein UPlay dabei
    > gewesen. Bei Child of Light hingegen (gleiche Engine) weiß ich es nicht, da
    > ich es mir noch nicht geholt habe.


    Ich befürchte schon. Wenn man bei Child of Light auf der Shop-Seite http://store.steampowered.com/app/256290/ in der rechten Spalte guckt, steht da klein und unscheinbar unter den Sprachen: "Drittanbieter-DRM: Uplay". Bin leider schon bei From Dust darauf reingefallen.

  9. Re: Wert dieser News

    Autor: booyakasha 02.06.14 - 18:16

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich hat sie viel wert. Hatte überlegt ob ich es mir kaufe. Dank dieses
    > Artikels (ja scheinbar ging das bis jetzt an mir vorbei), weiß ich, dass
    > das Teil UPlay verwendet.
    > UPlay -> kein Kauf.

    Ehem. was hast du denn erwarted, bei einer pc version eine ubisoft spiels.? zu erwarten, dass das ohne uplay kommt ist weit mehr als nur naiv.
    aber uplay stintk. da sind wir uns einig.

  10. Re: Wert dieser News

    Autor: elgooG 03.06.14 - 07:46

    ello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Rayman Origins und Legends, beides über Steam gekauft, kein UPlay

    Die hatten anfangs genauso UPlay und das war der Grund warum ich lange darauf verzichtet habe und sie dann viel viel später zum Ramschpreis gekauft habe. Ob Ubisoft etwas daran verdient? Hoffe nicht. Ein Spiel mit UPlay ist wertlos und auch wenn es später entfernt wird, sehe ich einfach nicht ein einen Vollpreis dafür zu bezahlen, da dass Interesse danach einfach verflogen ist.

    Spiele von Ubisoft kann man sich sonst nur auf Konsole antun. Am Besten dürften ja wieder die ganzen Raubkopierer wegkommen.

    Ich finde diese News deshalb auch wichtig, egal wie lang und ausführlich sie sind. So etwas gehört einfach an den Pranger, sonst wird sich nie etwas ändern.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.14 07:49 durch elgooG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 44,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 21,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02