1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uncharted 4 im Test: Meisterdieb in…

Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Schattenwerk 05.05.16 - 14:12

    Damals auf der E3 noch als aufgezeichnete echte Spielszene beworben, ein Jahr danach massiv reduziert und nun im Release noch weiter runtergedampft.

    Spiel als solches mag zwar nett und gut sein, jedoch nervt mich dieses Vorgehen von Publishern/Studios so dermaßen, dass ich solche Spiele direkt meide. Gibt ja genug Auswahl.

    Wäre ja kein Problem, wenn sie mal ehrlich von Anfang an mit einer realen Grafik um die Ecke kommen und nicht immer einen auf "Dies sind naaaatürlich echte Spielszenen, kein Witz!" machen würden um dann letztendlich doch an allen Ecken und Enden zu reduzieren.

  2. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: genussge 05.05.16 - 14:19

    Das ist ja nichts Neues und Grafik zeichnet vielleicht 20% eines Spiels aus.

    Ein BigMac erscheint in der Werbung auch lecker / besser als in der Pappschachtel.

  3. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Fantasy Hero 05.05.16 - 14:31

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damals auf der E3 noch als aufgezeichnete echte Spielszene beworben, ein
    > Jahr danach massiv reduziert und nun im Release noch weiter runtergedampft.
    >
    > Spiel als solches mag zwar nett und gut sein, jedoch nervt mich dieses
    > Vorgehen von Publishern/Studios so dermaßen, dass ich solche Spiele direkt
    > meide. Gibt ja genug Auswahl.
    >
    > Wäre ja kein Problem, wenn sie mal ehrlich von Anfang an mit einer realen
    > Grafik um die Ecke kommen und nicht immer einen auf "Dies sind naaaatürlich
    > echte Spielszenen, kein Witz!" machen würden um dann letztendlich doch an
    > allen Ecken und Enden zu reduzieren.

    Scheint so als hättest du die Entwicklung von Uncharted 4 nicht mitverfolgt. Ein Grafikabschwung kann ich seitens der E3 2015 nicht erkennen. Das die FPS auf 30 runtergesetzt wurde , wurde mehrfach erwähnt. Das Spiel sieht absolut grandios aus. Kein jetziges Spiel kann Grafisch mithalten.

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  4. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Andi K. 05.05.16 - 14:54

    Also ich sehe kein Downgrade.. Das erste richtige Gameplay schaut genauso aus wie im fertigen Spiel..(Schon angespielt in München..)

  5. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: h3ld27 05.05.16 - 15:05

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich sehe kein Downgrade.. Das erste richtige Gameplay schaut genauso
    > aus wie im fertigen Spiel..(Schon angespielt in München..)


    Er spricht von dem ersten Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=y1Rx-Bbht5E

    Die Entwickler sagten damals das dies eine Real Time Sequenz aus dem Spiel ist die mit 60 FPS läuft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.16 15:07 durch h3ld27.

  6. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: körner 05.05.16 - 15:28

    Habe noch keine PS4. Denke aber, es lohnt sich auf die PS4k zu warten, dann wird ND die Framerate sicher auf 60 fps hochsetzen können.

  7. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: GebrateneTaube 05.05.16 - 15:45

    Ich finde es immer bedenklich, wenn Leute Spiele immer auf ihre Grafik reduzieren.

    Selbst wenn es nicht so ist, wie auf der E3, ich finde es wunderschön. Und viel wichtiger: Die Story ist wirklich sehr spannend, alles wirkt hollywoodreif. Eines der wenigen Spiele um die ich PS4 Besitzer beneide.

    Eins muss man Sony lassen. Sie schaffen es wirklich Blockbuster zu produzieren, zwar sehr wenige, aber die sind dann wirklich Kinoreif (Heavy Rain, Beyond Two Souls, The Last of Us und eben Uncharted, das kommende Spiel Detroit)

  8. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Spiritogre 05.05.16 - 16:34

    Das damalige E3 Video kann durchaus dem heutigen Stand entsprechen, viel mehr als sehr viele Blätter waren da ja nicht zu sehen. Die ein Jahr später gezeigten Gameplayvideos mit Kletter- und Kampfszenen sahen aber genauso oder sogar eher schlechter aus als der fertige Spiel.

    Fakt ist wohl, es ist das systemübergreifend(!) derzeit bestaussehndste Spiel (ähnlich wie Uncharted 3 optisch der schönste Titel auf der PS3 ist, also eine Referenz).

    Und wenn ich mir so die Tests generell durchlese ist Uncharted 4 ein klarer Anwärter auf das Spiel des Jahres.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.16 16:35 durch Spiritogre.

  9. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Keksmonster226 05.05.16 - 17:29

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das damalige E3 Video kann durchaus dem heutigen Stand entsprechen, viel
    > mehr als sehr viele Blätter waren da ja nicht zu sehen. Die ein Jahr später
    > gezeigten Gameplayvideos mit Kletter- und Kampfszenen sahen aber genauso
    > oder sogar eher schlechter aus als der fertige Spiel.
    >
    > Fakt ist wohl, es ist das systemübergreifend(!) derzeit bestaussehndste
    > Spiel (ähnlich wie Uncharted 3 optisch der schönste Titel auf der PS3 ist,
    > also eine Referenz).
    >
    > Und wenn ich mir so die Tests generell durchlese ist Uncharted 4 ein klarer
    > Anwärter auf das Spiel des Jahres.

    Danke, ich habe gelacht :)

  10. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: LeonRodriguez 05.05.16 - 17:42

    Weiß nicht was es da zu Lachen gibt wenn selbst die pc Zeitschriften da so sehenXD immer dieser Neid

  11. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Spiritogre 05.05.16 - 17:48

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Danke, ich habe gelacht :)

    Geh weiter deine Pixelgrafik-Indiegames spielen ... ;P

  12. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Schattenwerk 05.05.16 - 19:12

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheint so als hättest du die Entwicklung von Uncharted 4 nicht
    > mitverfolgt. Ein Grafikabschwung kann ich seitens der E3 2015 nicht
    > erkennen.

    Ich nehme aber das Material von der E3 2014... https://www.youtube.com/watch?v=y1Rx-Bbht5E

  13. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Fantasy Hero 05.05.16 - 19:22

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Scheint so als hättest du die Entwicklung von Uncharted 4 nicht
    > > mitverfolgt. Ein Grafikabschwung kann ich seitens der E3 2015 nicht
    > > erkennen.
    >
    > Ich nehme aber das Material von der E3 2014... www.youtube.com

    Das fertige Spiel sieht mMn. deutlich besser aus als der Trailer aus dem Jahr 2014. ^^

  14. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Spiritogre 05.05.16 - 19:48

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich nehme aber das Material von der E3 2014... www.youtube.com

    Hmm und? Sieht nach aktuellem Anschauen (obiger Post von mir war noch aus der Erinnerung) schlechter aus als das fertige Game.

  15. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: sino.boeckmann 06.05.16 - 10:05

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Scheint so als hättest du die Entwicklung von Uncharted 4 nicht
    > > mitverfolgt. Ein Grafikabschwung kann ich seitens der E3 2015 nicht
    > > erkennen.
    >
    > Ich nehme aber das Material von der E3 2014... www.youtube.com

    Und wo ist das Problem? Im Trailer steht nicht "SO WIRD DAS SPIEL AUSSEHEN WENN ES IN DEN HANDEL KOMMT". Da steht lediglich, dass das was wir sehen auf einer PS4 läuft und dort berechnet wird. Das ist technisch machbar. Niemand hat gelogen. Nur hast nur mehr daraus gemacht als dass es in Wirklichkeit ist.

    Wer liegt nun also falsch hier?

  16. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: eXXogene 06.05.16 - 10:34

    Ich muss immer schmunzeln wenn die Nörgelkids um die Ecke kommen und sich darüber beklagen das ein Spiel bei Release dann doch nicht exakt so aussieht wie uralte Videos die von einem Mockup abgefilmt wurden.

    Die Nörgler tun immer so als wenn sie das Spiel gekauft hätten und nachträglich die Grafik weggepatcht wird ;-)

    Was ist euer Problem? Lest ihre keine reviews? Schaut ihr keine Let's Play? Glaubt ihr jeden Blödsinn der in der Werbung erzählt wird? Glaubt ihr an den Wahrheitsgehalt von Kickstarter Kampagnen?

    Was ist die Motivation, ein Spiel daran zu bewerten wie es nicht aussieht und dafür Trailer heranzuziehen, statt über ein Produkt anhand seinem Zustand bei Release zu urteilen?

    Ich habe den Eindruck das es überwiegend Querulanten sind, die einfach bock darauf haben den nächsten Shitstorm anzuzetteln.

  17. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Bruce Wayne 06.05.16 - 13:52

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das damalige E3 Video kann durchaus dem heutigen Stand entsprechen, viel
    > mehr als sehr viele Blätter waren da ja nicht zu sehen. Die ein Jahr später
    > gezeigten Gameplayvideos mit Kletter- und Kampfszenen sahen aber genauso
    > oder sogar eher schlechter aus als der fertige Spiel.
    >
    > Fakt ist wohl, es ist das systemübergreifend(!) derzeit bestaussehndste
    > Spiel (ähnlich wie Uncharted 3 optisch der schönste Titel auf der PS3 ist,
    > also eine Referenz).
    >
    > Und wenn ich mir so die Tests generell durchlese ist Uncharted 4 ein klarer
    > Anwärter auf das Spiel des Jahres.


    systemübergreifend?

  18. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Spiritogre 06.05.16 - 14:10

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > systemübergreifend?


    Jupp, ist halt Pech für die anderen Systeme, wenn sie nichts vergleichbar gutes bekommen.

  19. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Keksmonster226 06.05.16 - 18:51

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bruce Wayne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > systemübergreifend?
    >
    > Jupp, ist halt Pech für die anderen Systeme, wenn sie nichts vergleichbar
    > gutes bekommen.


    Damit hast Du dich komplett ins Aus geschossen und wanderst auf die tolle Liste =)


    Solch ein Fanboy Geblubber.


    Setze Dich bitte erstmal mit den anderen Plattformen auseinander, gibt genug vergleichbare Titel, vor allem am PC.

  20. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine Lachnummer

    Autor: Spiritogre 06.05.16 - 19:39

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Damit hast Du dich komplett ins Aus geschossen und wanderst auf die tolle
    > Liste =)
    >
    > Solch ein Fanboy Geblubber.
    >
    > Setze Dich bitte erstmal mit den anderen Plattformen auseinander, gibt
    > genug vergleichbare Titel, vor allem am PC.

    Ich habe nicht mal eine PS4 ...

    Mein Hauptsystem ist der Gaming Desktop PC, der auch eine durchaus moderne Grafikkarte hat, mit der ich praktisch alles mit 1080p und 60 FPS meist mit aktiviertem VSync bei maximalen Einstellungen zocken kann.

    Danach kommen "aktuell" noch Nintendo New 3DS XL sowie Wii (ja, die alte) und PS3 zu, letztere um noch deren ganze Klassiker nachzuholen.

    Ich kenne halt Uncharted 1 - 3 und Last of us von der PS3, ich kenne die ganzen alten Naughty Dog Spiele wie Jak & Daxter auf der PS2 und Crash Bandicoot auf der PS1. Und wenn ich eines sagen kann dann, dass Naughty Dog im jeweiligen Genre eigentlich immer die technische und spielerische Referenz auf der jeweiligen Plattform abgeliefert hat, an der sich alle andere messen lassen mussten. Und nach den 90+ Tests (unter 90 habe ich keinen gesehen) von Uncharted 4 im Zusammenspiel mit meiner Erfahrung der alten Titel gehe ich nun einmal ganz stark davon aus, dass auch Uncharted 4 wieder mit sämtlichen Konkurrenten den Boden aufwischt.

    Du hingegen scheinst da eher ziemlich angefressen vor Neid zu sein ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.16 19:40 durch Spiritogre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. ista International GmbH, Essen
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Münster
  4. Heraeus Infosystems GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt