Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Paperclips: Mit ein paar…

Berechnung stimmt nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Berechnung stimmt nicht...

    Autor: Eheran 16.10.17 - 18:26

    13% mehr Produktion als Verkauf und das Lager geht trotzdem runter...
    Erst bei 30 Überproduktion hält es sich etwa die Waage.
    Ist es denn so schwer die Berechnungen richtig zu programmieren?

  2. Re: Berechnung stimmt nicht...

    Autor: der_wahre_hannes 16.10.17 - 18:48

    Probier's halt aus. ;)

    Aber hey, es ist JavaScript. Was erwartest du da?

  3. Re: Berechnung stimmt nicht...

    Autor: Eheran 16.10.17 - 21:14

    Ich hab grad die Drohnen freigelassen und sehe jetzt die "Einheiten" beim Solarkraftwerk und dem Energiespreicher.... oh man Leute. Guckt doch wenigstens ein mal bei Wiki nach...
    "MWs/sec" als Leistung und "MWs" als Energiemenge soll doch wohl ein Witz sein.

  4. Re: Berechnung stimmt nicht...

    Autor: countzero 18.10.17 - 09:47

    Das sind halt megawattS, also mehr als eins ;-)

  5. Re: Berechnung stimmt nicht...

    Autor: maxule 18.10.17 - 09:59

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind halt megawattS, also mehr als eins ;-)
    Das meint er nicht. "MWs/sec", da kann man die Sekunden herauskürzen und erhält die korrekten "MW" als Einheit für eine Leistung.

    Und die "MWs" is als Angabe für Arbeit bzw. Energiemenge eher unüblich. Hier verwendet man eher kWh. Das finde ich aber nicht so tragisch, da spielvereinfachend. So braucht man nicht immer umrechnen.

  6. Re: Berechnung stimmt nicht...

    Autor: Eheran 18.10.17 - 17:20

    >Das meint er nicht. "MWs/sec", da kann man die Sekunden herauskürzen und erhält die korrekten "MW" als Einheit für eine Leistung.

    Das wäre ja noch schön. Wie ich die Amerikaner aber kenne ist das ähnlich wie bei "KPH" oder "kmph" (=km/h, KilometersPerHour) und das "s" ist einfach von "Watts". Daher "Watts per second". Andernfalls wäre es komisch, dass die Einheit nicht weggekürzt wird und dann einmal als "sec" und einmal als s bezeichnet wird. Ich gehe daher eher von einer grundsätzlichen Ahnungslosigkeit aus, wie bei vielen Spielen üblich.

    Groß/Kleinschreibung der Einheiten wird auch gerne wild durcheinander gewürfelt. Vielleicht hat das mit ihrem unübersichtlichen Einheitensystem zu tun?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für 55€)
  2. bei Alternate.de
  3. 5€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50