Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Paperclips: Mit ein paar…

wie funktioniert phase 3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie funktioniert phase 3?

    Autor: redRogi 17.10.17 - 20:51

    So sieht das bei mir aus:
    https://screenshots.firefox.com/HUVgr7A4aglfqVqd/www.decisionproblem.com

    Habe mit der Enter Taste ein paar tausend Probes gelauncht, aber weiss sonst nicht was ich tun soll.
    Hab mich in einem anderen Browser in Phase 3 gecheatet, sieht aber gleich aus.

    Jemand tips?

  2. Re: wie funktioniert phase 3?

    Autor: Trumscheit 17.10.17 - 21:01

    Self Replication und Hazard Remediation auf 5, restliche Punkte wild verteilen und dann kriegst du ie ersten gelaunched. Danach an folgendem Thread orientieren: https://forum.golem.de/kommentare/games/universal-paperclips-mit-ein-paar-sexdezillionen-bueroklammern-die-welt-erobern/es-passiert-nix-mehr-abschnitt-all/112923,4928658,4928658,read.html#msg-4928658

  3. Re: wie funktioniert phase 3?

    Autor: mag 17.10.17 - 21:02

    Mit dem Launchen der Sonden legst du nur die Saat. Die Masse der Sonden wird durch Selbstreplikation erzeugt. Im Prinzip reicht es, eine Handvoll Sonden zu launchen.

    Entsprechend musst du die Selbstreplikation einschalten. Das geht über Self-Replication. Außerdem solltest du ein bisschen was auf Hazard Remediation geben, sonst gehen deine Sonden schneller kaputt als sie sich replizieren können.

  4. Re: wie funktioniert phase 3?

    Autor: redRogi 17.10.17 - 21:18

    Danke :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Ingolstadt
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36