Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Paperclips: Mit ein paar…

Zweite Sackgasse :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 17.10.17 - 11:00

    Neben der im Artikel erwähnten Sackgasse gibt es leider noch eine zweite.

    Man kommt dann nicht mehr in Phase 3.

    Und zwar braucht man ja u.a. 5 Octillion Paperclips. In meinem Fall hatte ich aber nur ca. 4.5 Octillion und es gab keine Ressourcen mehr auf dem Planeten. Auch wenn man alle Fabriken, Drohnen, etc. dissassembled reicht es nicht. Gibt dann keinen Weg mehr ins Weltall (ausser cheaten).

    Leider weiss ich nicht woran es genau liegt. Man findet zwar dasselbe Probleme ein paar mal von weiteren Usern, aber keine Erklärung der Ursache.

    Möglicherweise das zu späte Einsetzen eines Multiplikator-Bonus (wie 100x effektivere Produktion etc.) wodurch zuviele Ressourcen verbraucht werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 11:02 durch keböb.

  2. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: XLII 17.10.17 - 12:37

    Vergiss die kraftwerke und investier in Energie Speicher ;)

    Die sind deutlich günstiger.

  3. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: gaym0r 17.10.17 - 14:50

    Frag mich gerade wie das möglich sein soll. Hab das Spiel jetzt zum zweiten Mal durch und bin nicht mal ansatzweise an das Problem gekommen, dass die Ressourcen knapp werden. Aber ja, die Updates sind sehr wichtig.

  4. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: MickeyKay 17.10.17 - 15:44

    Ich dachte eben auch, dass ich in diese Falle gelaufen wäre, aber bei mir verhielt es sich so:
    Der vollständige Verbrauch aller Materie (Bestand: 3,2 Okt statt der benötigten 5 Okt) war noch nicht das Ende: Ich hatte noch eine große Menge an UNVERARBEITETER Materie. Die Produktion von Büroklammern hat sich nun schlagartig verlangsamt, da ich kaum noch Dronen im Einsatz hatte.
    Ich habe nun einfach 40000 Draht-Dronen produziert und warte darauf, dass die Materie in ausreichend Büroklammern umgewandelt wird.

    Ich würde es auch nicht als Sackgasse sehen, sondern als Schwierigkeit im Spiel. Motiviert zu einem Neustart :)

  5. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 14:05

    Nein das war bei mir nicht so, es war alles auf Null.

    Es gibt die Sackgasse definitiv.

  6. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 14:06

    Ich kann dir versichern es ist möglich ;)

    Wieso weiss ich nicht. Oder ob's einfach ein Bug war.

  7. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: maxule 18.10.17 - 14:34

    Das wäre schon merkwürdig. Ich habe vor dem Schritt alle Ressourcen durchgerechnet und kam auf 6 oct. Nach dem Schritt wurde alles automatisch aufgelöst und ich hatte danach 1oct unused clips, was mit den 5 oct eben wieder diese 6 oct ergibt.

    In diesem Spiel werden die ressourcen einschließlich geld, trust und clips 1:1 umgerechnet, kann mir kaum vorstellen, dass dort irgendetwas ineffizient verloren geht.

  8. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 15:19

    Nunja es hat ja solche Dinge wie dass die Produktion 10x effektiver wird, also aus denselben Ressourcen mehr herstellen kann. Wenn man sowas zu spät einsetzt, könnte es sich durchaus so auswirken dass es halt nicht mehr reicht.

    Oder es war einfach ein Bug.

  9. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: gaym0r 18.10.17 - 15:21

    Effektiver != Effizienter. Wenn ich das richtig im Kopf habe werden die vorhandenen Ressourcen lediglich schneller abgebaut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,09€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Witcher 3 für 15€, DiRT 4 für 22€ und Mass Effect: Andromeda für 19,99€)
  3. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On: Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende
    Galaxy S9 und S9+ im Hands On
    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

    MWC 2018 Samsung legt bei seinen neuen Galaxy-S9-Smartphones viel Wert auf die Kamera: Eine mechanische Blende soll das Gerät besser auf verfügbares Licht reagieren lassen. Wir haben uns die beiden Geräte vor der Vorstellung bereits angeschaut - und kräftig Fingerabdrücke weggewischt.

  2. Energizer P16K Pro: Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku
    Energizer P16K Pro
    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

    MWC 2018 Avenir Telecom versucht, mit der Lizenz von der Batteriemarke Energizer ein Smartphone vor allem mit dem riesigen Akku zu vermarkten. Doch die Firma kann eigentlich nichts vorweisen.

  3. Matebook X Pro im Hands on: Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte
    Matebook X Pro im Hands on
    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

    MWC 2018 Huaweis neues Matebook X Pro ist wie der Vorgänger sehr kompakt, dünn und leistungsfähig. In Deutschland erscheint das Notebook mit einem Core-i5-Prozessor der achten Generation und Geforce-MX-150-Grafik. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08