Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Paperclips: Mit ein paar…

Zweite Sackgasse :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 17.10.17 - 11:00

    Neben der im Artikel erwähnten Sackgasse gibt es leider noch eine zweite.

    Man kommt dann nicht mehr in Phase 3.

    Und zwar braucht man ja u.a. 5 Octillion Paperclips. In meinem Fall hatte ich aber nur ca. 4.5 Octillion und es gab keine Ressourcen mehr auf dem Planeten. Auch wenn man alle Fabriken, Drohnen, etc. dissassembled reicht es nicht. Gibt dann keinen Weg mehr ins Weltall (ausser cheaten).

    Leider weiss ich nicht woran es genau liegt. Man findet zwar dasselbe Probleme ein paar mal von weiteren Usern, aber keine Erklärung der Ursache.

    Möglicherweise das zu späte Einsetzen eines Multiplikator-Bonus (wie 100x effektivere Produktion etc.) wodurch zuviele Ressourcen verbraucht werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 11:02 durch keböb.

  2. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: XLII 17.10.17 - 12:37

    Vergiss die kraftwerke und investier in Energie Speicher ;)

    Die sind deutlich günstiger.

  3. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: gaym0r 17.10.17 - 14:50

    Frag mich gerade wie das möglich sein soll. Hab das Spiel jetzt zum zweiten Mal durch und bin nicht mal ansatzweise an das Problem gekommen, dass die Ressourcen knapp werden. Aber ja, die Updates sind sehr wichtig.

  4. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: MickeyKay 17.10.17 - 15:44

    Ich dachte eben auch, dass ich in diese Falle gelaufen wäre, aber bei mir verhielt es sich so:
    Der vollständige Verbrauch aller Materie (Bestand: 3,2 Okt statt der benötigten 5 Okt) war noch nicht das Ende: Ich hatte noch eine große Menge an UNVERARBEITETER Materie. Die Produktion von Büroklammern hat sich nun schlagartig verlangsamt, da ich kaum noch Dronen im Einsatz hatte.
    Ich habe nun einfach 40000 Draht-Dronen produziert und warte darauf, dass die Materie in ausreichend Büroklammern umgewandelt wird.

    Ich würde es auch nicht als Sackgasse sehen, sondern als Schwierigkeit im Spiel. Motiviert zu einem Neustart :)

  5. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 14:05

    Nein das war bei mir nicht so, es war alles auf Null.

    Es gibt die Sackgasse definitiv.

  6. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 14:06

    Ich kann dir versichern es ist möglich ;)

    Wieso weiss ich nicht. Oder ob's einfach ein Bug war.

  7. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: maxule 18.10.17 - 14:34

    Das wäre schon merkwürdig. Ich habe vor dem Schritt alle Ressourcen durchgerechnet und kam auf 6 oct. Nach dem Schritt wurde alles automatisch aufgelöst und ich hatte danach 1oct unused clips, was mit den 5 oct eben wieder diese 6 oct ergibt.

    In diesem Spiel werden die ressourcen einschließlich geld, trust und clips 1:1 umgerechnet, kann mir kaum vorstellen, dass dort irgendetwas ineffizient verloren geht.

  8. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: keböb 18.10.17 - 15:19

    Nunja es hat ja solche Dinge wie dass die Produktion 10x effektiver wird, also aus denselben Ressourcen mehr herstellen kann. Wenn man sowas zu spät einsetzt, könnte es sich durchaus so auswirken dass es halt nicht mehr reicht.

    Oder es war einfach ein Bug.

  9. Re: Zweite Sackgasse :(

    Autor: gaym0r 18.10.17 - 15:21

    Effektiver != Effizienter. Wenn ich das richtig im Kopf habe werden die vorhandenen Ressourcen lediglich schneller abgebaut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Kein Crowdfunding mehr: Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz
    Kein Crowdfunding mehr
    Neustart für Meyer Optik Görlitz nach Insolvenz

    Die Objektive von Meyer Optik Görlitz, deren Produktion über Kickstarter finanziert werden sollte, werden nicht ausgeliefert. Die Unterstützer gehen leer aus. Doch die Marken des insolventen Unternehmens werden wiederaufgelegt.

  2. Monowheel Z-One One: Die Elektro-Vespa auf einem Rad
    Monowheel Z-One One
    Die Elektro-Vespa auf einem Rad

    Mit dem Monowheel Z-One One hat das Unternehmen Bel & Bel ein Elektrofahrzeug vorgestellt, das einer alten Vespa ähnelt und mit einem Sitz ausgerüstet ist. Was fehlt, ist das zweite Rad.

  3. Expansion: Apple investiert 1 Milliarde US-Dollar für texanischen Campus
    Expansion
    Apple investiert 1 Milliarde US-Dollar für texanischen Campus

    Apple will in den nächsten fünf Jahren 20.000 Arbeitsplätze in den USA schaffen und hat angekündigt, für eine Milliarde US-Dollar einen neuen Campus in Austin im Bundesstaat Texas zu bauen.


  1. 07:45

  2. 07:31

  3. 07:20

  4. 23:08

  5. 18:18

  6. 16:58

  7. 16:40

  8. 15:37