Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Untote: The War Z ist über Steam…

Habe das Spiel angespielt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe das Spiel angespielt

    Autor: Eheran 18.12.12 - 12:40

    Und finde es einfach schlecht.
    Dagegen ist DayZ ein Traum.
    Insb. weil man dort unglaublich lang braucht um von A nach B zu kommen und die Zombies viel zu stark sind. Somit rennt man am Anfang, als Anfänger stundenlang nur rum, ohne etwas zu lernen.
    Auch die Steuerung ist einfach schlecht. Und "massenweise Autos" gibt es dort ebenfalls nicht. Auch ein Tutorial gibt es nicht, hätte man sich mal bei Left 4 Dead abgucken sollen.

    Und nach 5 Jahren hat der Typ doch wohl wenigstens einen Knüppel oder gute Nahkampffähigkeiten?

  2. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: s1ou 18.12.12 - 12:43

    Geht es nicht darum das alles etwas auseinander ist und man nicht alle 5 Minuten andere Spieler sieht, geht es nicht darum nicht nach 10 Minuten wie eine halbe Armee bewaffnet zu sein?

    Darum geht es in Survival Horror, alles ist selten. Bei WarZ ist man beispielsweise immer auf der Suche nach essen um nicht zu verhungern, das treibt den Horror Faktor doch ganz gewaltig wenn man dadurch in die gefährlichen Städte getrieben wird.

  3. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Barraggan 18.12.12 - 12:47

    so seh ich das auch das man wenn die Map kleiner wäre viel zu schnell zwischen denn loot punkten hin und her springen kann und immer abgrassen kann was neu spawnt.

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  4. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Eheran 18.12.12 - 13:11

    Ist ja toll, dass man mitten im Wald eher selten jemanden trifft.
    Nur spiel niemand das Spiel, um alleine im Wald zu sein.
    Wie du selbst sagst, muss man in die zwei Städte (nur dort erlebt man etwas), und dort sind massenweise (!) Spieler.

  5. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Barraggan 18.12.12 - 13:24

    allerdings triffst du unterwegs immermal wieder auf kleine hütten wo loot dirn ist der dich daruaf vorbereitet um in der stadt zu kämpfen

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  6. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: BuzzWuzz 18.12.12 - 13:25

    Ich finde das Global Inventory in WarZ mal sowas von gaga.
    Man farmt sich die Sachen zusammen (Waffen, Essen, Trinken etc.) und lagert sich das in seinem Global Inventory.
    Für mich hat das Spiel kein reiz, vorallem wegen dem Global Inventory das zerstört meiner Meinung nach das Spielgefühl.
    Wenn man stirbt durch Zombies oder Spieler, juckts keinen denn das Global Inventory ist da und man kann sich neu equippen.
    In DayZ ist es wesentlich besser, da gibts kein Global Inventory nur Zelte und Fahrzeuge.
    Stirbt man rennt man halt zu seinem kleinen Lager und equippt sich neu, aber wenn andere Spieler das Lager gefunden haben, ist halt alles weg.

    Ich freu mich schon auf die Standalone Version von DayZ.

  7. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Barraggan 18.12.12 - 13:33

    allerdings muss du dafür in eine Savezone gelangen denn sonst geht das nicht und kurz davor campen fast alle um jemanden mit gutem loot um das zu snaken

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  8. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: BuzzWuzz 18.12.12 - 13:39

    Kann man aber auch umgehen, wenn man weiß da campen Leute vor der Savezone.
    In dem man einfach Serverhopping macht, auf einen leeren Server geht und da sein hab und gut sicher verstaut.
    Ich weiß es leider nicht ob das so funktioniert, habe nur die Alpha angespielt für paar Stunden.

  9. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Barraggan 18.12.12 - 14:30

    das mit dem server hopping geht musst nur 10sek warten bis du ausgeloggt bist und das kann über leben und tot entscheiden.

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  10. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: janbpunkt 18.12.12 - 16:13

    Also ich spiele seit der ersten Alpha-Woche und bin begeistert von dem Spielerlebnis. Besonders, wenn man in einer Gruppe spielt, zeigt das Spiel seine Stärken.

    Ist im echten Leben doch genauso. Einsame Helden gibt's nur im Kino.

    Ich möchte die Abende nicht missen, die ich mit Freunden bereits in Colorado bestritten habe. Ganz gleich, ob wir komplett zerlegt wurden oder erfolgreich zurück in die SafeZone gelangt sind.

    Und warum ist das globale Inventar "gaga"?

    Ist doch langweilig, mitten im Fight einfach Sachen dahin verfrachten zu können, weil man sie dann sicher gelagert hat, wenn man stirbt.
    Wo bleibt da der Reiz?

    Ich glaube, dass einige lieber weiterhin Singleplayer-Games im God-Mode zocken sollten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 16:15 durch janbpunkt.

  11. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Gungosh 19.12.12 - 12:57

    janbpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Singleplayer-Games im God-Mode [...]

    Auch das hat seine Berechtigung, Spielen soll dem Spieler Spaß machen, that's all :-)

    Ansonsten Zustimmung und danke für die positive Kritik, ich kenne die Z-Reihe noch überhaupt nicht und bin prinzipiell interessiert.

    DayZ ist das Original und rockt das Haus?
    *suchengeh*

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  12. Re: Habe das Spiel angespielt

    Autor: Aerouge 20.12.12 - 11:19

    janbpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum ist das globale Inventar "gaga"?
    >
    > Ist doch langweilig, mitten im Fight einfach Sachen dahin verfrachten zu
    > können, weil man sie dann sicher gelagert hat, wenn man stirbt.
    > Wo bleibt da der Reiz?
    >
    > Ich glaube, dass einige lieber weiterhin Singleplayer-Games im God-Mode
    > zocken sollten...

    Okay dein Leserverständnis scheint nicht sehr ausgeprägt. Daher die Erläuterung warum das globale Inventar "gaga" ist: Es macht das Game zu einfach! Es ging dem ursprünglichen Poster nicht darum mitten im Fight im Inventar zu wühlen sondern darum das man in WarZ quasi einen unangreifbaren Safe hat wo Sachen nur verschwinden wenn man die mitnimmt.

    Im Vergleich zu DayZ ist das nämlich Kinderkacke. In DayZ trägst du entweder alles mit dir rum und verlierst es wenn dich jemand umlegt oder du musst es auf dem Server verstecken wo andere Spieler es finden und klauen können. Sprich bei nem richtigen Survival Game gibt es keinen magischen Super-Save an den keiner rankommt. Sprich es gibt kein globales Inventar

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Device Insight GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,50€
  2. (u. a. Wolverine - Weg des Kriegers 3D, Wolverine 1&2, The Return of the First Avenger, Iron Man 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01