1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Army überarbeitet Grundausbildung…
  6. Thema

Treten, schlagen und festhalten...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Treten, schlagen und festhalten...

    Autor: TSK 22.03.10 - 14:59

    Ich habe den Eindruck, dass der Autor des Artikels der Sensation wegen versucht, im Stile der Boulevardpresse einen Widerspruch zu konstruieren, den es gar nicht gibt.

    Der eigentliche Gehalt des ursprünglichen Berichts der Army ist doch, dass sich die gesellschaftlichen Verhaltensweisen so verändert haben, dass man die Ausbildung entsprechend anpassen musste. Der durchschnittliche Wehrdienstleistende von heute besitzt gegenüber dem vor 30 Jahren wohl deutliche körperliche Nachteile. Ich halte das auch nicht für weiter verwunderlich. Während man sich früher im Sportverein traf, vertreiben sich heute viele Jungendlichen ihre Zeit mit WoW am heimischen PC. Das körperliche Kräftemessen (Raufereien o.ä.) haben sie nie kennengelernt.

    Dass diese Personen den Umgang mit Technik wesentlich einfacher bewältigen als die Rekruten von vor 30 Jahren ist dementsprechend auch keine Überraschung.

    Alles in allem reflektiert der Bericht der Army also nichts anderes als den Übergang von der Industrie- in die Wissensgesellschaft. Die psychische Hemmschwelle zum Gebrauch von Waffen gegen Personen wird ursprünglich gar nicht thematisiert, sondern ein vermeintlicher Zusammenhang vom Autor nur nachträglich hinzugedichtet.

  2. Re: Treten, schlagen und festhalten...

    Autor: Picco 22.03.10 - 15:06

    Also wenn ich den Bericht zusammenfassen müsste würde ich jetzt sagen das die Army ein Problem damit hat das im gegensatz zu früher immer mehr soldaten zu intelligenten Knöpfchendrückern mit hohem technischen Verstand verweichlichen und ihnen somit die Nahkampf Haudrauf Einheiten ausgehen.

    Dummerweise braucht man zweitere in nem erfolgreichen Konflikt vor Ort um mal bißchen auf den Putz zu hauen...!

  3. Re: Treten, schlagen und festhalten...

    Autor: Khristian Saskha Heinrikh 23.03.10 - 20:10

    SubZero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau wie bei MC

    McDonalds? Oder doch eher Mortal _K_ombat?

  4. Re: Treten, schlagen und festhalten...

    Autor: Ghandi 24.03.10 - 09:52

    > ... und ihnen somit die Nahkampf Haudrauf Einheiten ausgehen.
    >
    > Dummerweise braucht man zweitere in nem erfolgreichen Konflikt vor Ort um
    > mal bißchen auf den Putz zu hauen...!

    Papperlapp. Wegbombem die Scheiße. Wer braucht schon Zivilisten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  3. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. ABENA GmbH, Zörbig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26