1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valorant Final angespielt: Action vom…

Fehler im Artikel?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler im Artikel?

    Autor: MeisterLampe2 03.06.20 - 22:10

    "Ein Standardmatch läuft über 13 Runden, was meist eine Spielzeit von einer Dreiviertelstunde ergibt."

    Da stimmt doch irgendwas nicht, oder? Das würde ja bedeuten, dass eine Runde knapp 3,5 Minuten dauert. Soweit ich das gesehen habe, kann eine Runde im längsten Fall um die 3 Minuten dauern, meistens dürfte es wohl schneller gehen.

    "Beim Anspielen sind wir immer wieder begeistert, wie punktgenau die Entwickler das erklärte Ziel getroffen haben, Gunplay wie bei Counter-Strike zu bieten - nur in besser"

    Was genau ist denn jetzt "besser"? Wäre vielleicht ganz gut, wenn man das erläutern würde.

  2. Re: Fehler im Artikel?

    Autor: Unchipped 04.06.20 - 09:46

    Ein Match läuft über maximal 25 Runden. Nach 13 Rundensiegen auf einer Seite ist es vorbei.

    Das Gungame fühlt sich besser/präziser als bei CS GO an. Ich war DMG und habe in der Pause zwischen Beta und Release noch mal CS GO gespielt. Es fühlt sich vergleichsweise schwammig an.

  3. Re: Fehler im Artikel?

    Autor: MeisterLampe2 04.06.20 - 14:12

    Unchipped schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Match läuft über maximal 25 Runden. Nach 13 Rundensiegen auf einer
    > Seite ist es vorbei.

    Ah danke! Also waren "13 Gewinnrunden" gemeint und nicht insgesamt 13 Runden.

    > Das Gungame fühlt sich besser/präziser als bei CS GO an. Ich war DMG und
    > habe in der Pause zwischen Beta und Release noch mal CS GO gespielt. Es
    > fühlt sich vergleichsweise schwammig an.

    Liegt das an den 128 Tick-Servern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg
  3. Duravit AG, Hornberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€
  2. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  4. 3.999€ statt 4.699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme