1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Durch Half-Life Alyx geht's…

Headset-Empfehlung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Headset-Empfehlung?

    Autor: sepp_augstein 03.03.20 - 13:56

    Welche VR-Brille bis 500¤ ist momentan empfehlenswert?

  2. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: wiseboar 03.03.20 - 14:03

    was man so hört die Oculus Quest - wobei ich nicht weiß ob mit der PC-Kopplung HL spielbar ist.

    Ich warte momentan auf next-gen, vielleicht probier ich VR dann wieder. Die Vive gen-1 liegt momentan im Eck und wird praktisch nicht verwendet.

  3. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Tou 03.03.20 - 14:07

    Ich persönlich würde wohl die Oculus Quest kaufen.
    Im Vergleich zur Rift S das bessere Display und sowohl standalone als am PC nutzbar.

  4. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Hannes84 03.03.20 - 14:18

    Die Quest hat nicht das bessere Display. Vielleicht aut dem
    Papier und die schwarzwerte sind etwas besser. Diese gehen aber bei der Komprimierung durchs Linkkabel wieder etwas verloren.
    Die Quest ist auch mega unbequem auf dauer. Für PCVR würde ich immer zur Rift S greifen. Ich habe beide Headsets und das ist meine persönliche Erfahrung.

  5. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Andrej553 03.03.20 - 14:34

    Ich bin mit der Rift S auch recht zufrieden. Nur n Verlängerungskabel musste sein.

  6. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: D43 03.03.20 - 14:42

    Ich hab die Quest und würd die wieder kaufen. Entgegen meiner ursprünglichen Einschätzung benutze ich die öfter autark als an meinen PC weil das Ding einfach der Partyhit zum Mitnehmen ist.

    Der Link funktioniert bei mir super verwendet mit Elite ect.


    Was einige schon erwähnten ist das die allerdings schwerer ist alles zb die Rift was zumindest mich nicht weiter stört. Gibt nix schöneres für mich als beatsabber ohne Kabel in dem schönen großen Raum.

  7. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: herschel 03.03.20 - 16:15

    Hat jemand schon Erfahrung mit der Vive Cosmos bzw. Cosmos Elite?
    Hab mir überlegt, diese zu kaufen.

  8. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: most 03.03.20 - 17:13

    Bei dieser Grafikqualität würde ich nicht versuchen zu sparen.
    Wäre doch schade, eines der ersten VR Spiele mit ordentlicher Grafik dann mit mäßiger Hardware zu verwässern.

  9. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Blaexe 03.03.20 - 17:53

    - Vive Cosmos ist nicht empfehlenswert. Punkt.
    - Vive Cosmos Elite macht nur Sinn wenn man nicht warten kann bis die Index wieder verfügbar ist. Sonst sinnlos.
    - Valve Index macht Sinn wenn man das Geld ausgeben will
    - Rift S macht Sinn, wenn man nur an PC Gaming interessiert ist und der Augenabstand durchschnittlich ist (ca. 59mm bis 68mm)
    - Quest macht Sinn wenn der Augenabstand sehr groß oder klein ist oder man viel Wert auf mobiles VR legt

    @most

    Die rein grafischen Unterschiede zwischen den gängigen, aktuellen VR Brillen sind eher gering.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.20 17:54 durch Blaexe.

  10. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: herschel 03.03.20 - 18:38

    Blaexe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Vive Cosmos ist nicht empfehlenswert. Punkt.
    > - Vive Cosmos Elite macht nur Sinn wenn man nicht warten kann bis die Index
    > wieder verfügbar ist. Sonst sinnlos.

    Warum? Was macht die Index so toll, was der Cosmos fehlt? Einfach nur die Aussage: Ist kacke, weil es doof ist, reicht mir gerade nicht. Sorry.

    Ich hab keine Ahnung. Aber die Cosmos hat auf mich nen guten Eindruck gemacht. Von der Index lese ich hier tatsächlich zu ersten Mal. Daher meine Frage, was die so gut macht, was die Cosmos nicht kann. Bzw. Gibt es etwas, was die Cosmos kann und die Index nicht?

    Die Cosmos kann ich beispielsweise kabellos betreiben. Geht das mit der Index auch?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.20 18:46 durch herschel.

  11. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Blaexe 03.03.20 - 19:19

    herschel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Was macht die Index so toll, was der Cosmos fehlt? Einfach nur die
    > Aussage: Ist kacke, weil es doof ist, reicht mir gerade nicht. Sorry.
    >
    > Ich hab keine Ahnung. Aber die Cosmos hat auf mich nen guten Eindruck
    > gemacht. Von der Index lese ich hier tatsächlich zu ersten Mal. Daher meine
    > Frage, was die so gut macht, was die Cosmos nicht kann. Bzw. Gibt es etwas,
    > was die Cosmos kann und die Index nicht?
    >
    > Die Cosmos kann ich beispielsweise kabellos betreiben. Geht das mit der
    > Index auch?

    Naja...zum Beispiel gibts die Index Controller und nicht die völlig veralteten Vive Wands. Dann die Möglichkeit das Ganze in 120Hz und 144Hz zu betreiben plus bessere Linsen mit größere FoV. Außerdem Lighthouse 2.0 Hardware.

    Wenn du natürlich das ganze in Kauf nehmen willst PLUS 300¤ um die Cosmos Elite kabellos zu betreiben sei dir das gegönnt. In Anbetracht der Tatsache dass man eine Quest oder Rift S für weniger als die Hälfte bekommt sehen hier die meisten einfach nicht das passende P/L Verhältnis.

    Wenn man nicht das Geld sehr locker hat wäre mein Tipp nämlich sich die 600¤+ zu sparen und dafür in die nächste Gen zu stecken wenn es mal einen richtigen Sprung nach vorne gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.20 19:20 durch Blaexe.

  12. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Hotohori 03.03.20 - 19:24

    Tou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich würde wohl die Oculus Quest kaufen.
    > Im Vergleich zur Rift S das bessere Display und sowohl standalone als am PC
    > nutzbar.

    Das mit dem Display ist nur so halb wahr. Das Display ist besser weil es OLED nutzt statt LCD (Rift S) und dadurch bessere Schwarzwerte und kräftigere Farben hat, aber dafür hat OLED nur eine Pentile Matrix und somit ein spürbar höherer Screendoor Effekt und die Rift S damit auch die höhere Subpixel Auflösung, da Pentile nur 50% rot/blau Subpixel verbaut hat, nur Grün ist in nativer Auflösung vorhanden. Daher war auch mein Umstieg von Rift (OLED) zu Rift S in Sachen Screendoor einen Riesen Sprung vorwärts.

    Das bessere Display erkauft man sich also mit einem deutlich höheren Screendoor Effekt und auch wenn Einige behaupten man würde den beim spielen nicht wahr nehmen ist das Blödsinn³, unterbewusst nimmt man es sehr wohl war.

  13. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: herschel 03.03.20 - 19:31

    Blaexe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja...zum Beispiel gibts die Index Controller und nicht die völlig
    > veralteten Vive Wands. Dann die Möglichkeit das Ganze in 120Hz und 144Hz zu
    > betreiben plus bessere Linsen mit größere FoV. Außerdem Lighthouse 2.0
    > Hardware.
    >
    > Wenn du natürlich das ganze in Kauf nehmen willst PLUS 300¤ um die Cosmos
    > Elite kabellos zu betreiben sei dir das gegönnt. In Anbetracht der Tatsache
    > dass man eine Quest oder Rift S für weniger als die Hälfte bekommt sehen
    > hier die meisten einfach nicht das passende P/L Verhältnis.
    >
    > Wenn man nicht das Geld sehr locker hat wäre mein Tipp nämlich sich die
    > 600¤+ zu sparen und dafür in die nächste Gen zu stecken wenn es mal einen
    > richtigen Sprung nach vorne gibt.

    Erstmal danke für die Erklärung. Kannst du noch kurz erklären, was die Index-Controller besser macht als die von vive? Die von vive sehen genauso aus wie die der rift s. Sind diese dennoch besser als die der vive?

  14. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Blaexe 03.03.20 - 20:06

    Die Controller der Vive sehen doch vollkommen anders aus als die der Rift S. Leider darf ich keine Links posten, aber einfach mal kurz über Google suchen.

    Unterschiede sollte eigentlich direkt ersichtlich sein.

  15. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: thoros 04.03.20 - 07:38

    Blaexe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Controller der Vive sehen doch vollkommen anders aus als die der Rift
    > S. Leider darf ich keine Links posten, aber einfach mal kurz über Google
    > suchen.
    >
    > Unterschiede sollte eigentlich direkt ersichtlich sein.

    Das Problem ist dass er zwar an der Cosmos Elite interessiert ist, aber denkt die normalen Cosmos Controller wären dabei, was nicht der Fall ist ;-)

    Ich würde ganz grundsätzlich mal empfehlen sich über die Cosmos zu informieren. Jeder der auch nur halbwegs Ahnung von VR-Hardware hat wird von der Cosmos abraten, und das zu recht. Kürzlich kam ein guter Aritkel über die neuen Cosmos-Pakete auf roadtovr.com raus. Aber auch die Einschätzungen des Youtubers Sebastian Ang (MRTV) und spziell die Demos des grottenschlechten Trackings sollten hier schnell klarmachen wie der Hase läuft, bzw. eben nicht läuft.

  16. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: herschel 04.03.20 - 10:45

    Blaexe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Controller der Vive sehen doch vollkommen anders aus als die der Rift
    > S. Leider darf ich keine Links posten, aber einfach mal kurz über Google
    > suchen.
    >
    > Unterschiede sollte eigentlich direkt ersichtlich sein.

    Die der Vive ja. Die der Vive Cosmos nicht.

  17. Re: Headset-Empfehlung?

    Autor: Blaexe 04.03.20 - 12:45

    herschel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blaexe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Controller der Vive sehen doch vollkommen anders aus als die der
    > Rift
    > > S. Leider darf ich keine Links posten, aber einfach mal kurz über Google
    > > suchen.
    > >
    > > Unterschiede sollte eigentlich direkt ersichtlich sein.
    >
    > Die der Vive ja. Die der Vive Cosmos nicht.

    So wie ich es verstanden habe ging es bei der Diskussion um die Vive Cosmos Elite. Die normale Cosmos ist (wie ich schon sagte) keine wirkliche Alternative, da das Tracking einfach nicht gut genug ist und die Rift S zum deutlich günstigeren Preis das bessere Paket darstellt solange der Augenabstand passt. Ansonsten Quest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl. Direktabzug), WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB...
  2. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...
  3. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)
  4. 117,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de