1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Half-Life 3 sollte zum Teil…

Gott sei Dank ist gescheitert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: zwangsregistrierter 10.07.20 - 15:56

    dann doch lieber gar kein HL3

  2. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: genussge 10.07.20 - 16:00

    Schon fast egal was passierte. Half Life 3 kann die Erwartungen höchstwahrscheinlich nicht mehr erfüllen. Ist wie damals beim guten alten Duke.

  3. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: LH 10.07.20 - 16:14

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon fast egal was passierte. Half Life 3 kann die Erwartungen
    > höchstwahrscheinlich nicht mehr erfüllen.

    Solcherlei wird zwar oft behauptet, in Wirklichkeit aber gibt es viele Spieleserien, bei denen neue Titel trotz hoher Erwartungen den Fans gefallen. Alleine Half Life 2 ist ein gutes Beispiel, auch das sollte ja angeblich damals nicht in der Lage sein, die hohen Erwartungen zu erfüllen, heute gilt es als Meilenstein. Andere Beispiele finden sich in der Mario Reihe, Zelda (Breath of the Wild...), GTA usw.

    > Ist wie damals beim guten alten Duke.

    Das ist kein sinnvoller Vergleich. Duke Nukem Forever hätte problemlos seine Fans gefunden, wenn es als Spiel gut gewesen wäre. Es war aber bestenfalls unteres Mittelmaß, und war völlig aus der Zeit gefallen.

    Zumal der Faktor "Erwartungen" oft völlig überbewertet wird. Die Anzahl an Spielern, welche seit damals auf einen neuen Titel wirklich warten, ist doch eher gering. Wenn eine Spieleserie seit > 10 Jahren brav liegt, dann muss ein neuer Titel vor allem neue Fans gewinnen, die alten sind oft schon weiter gezogen, immerhin werden auch diese Älter. Damit einher gehen Änderungen im Spielverhalten, Zeit zum zocken, Geschmack usw.

  4. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: zwangsregistrierter 10.07.20 - 16:20

    Ich denke auch wenn Duke in dieser Qualität 5 Jahre früher erschienen wäre hättens die Leute gefeiert.

  5. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Muhaha 10.07.20 - 16:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Solcherlei wird zwar oft behauptet, in Wirklichkeit aber gibt es viele
    > Spieleserien, bei denen neue Titel trotz hoher Erwartungen den Fans
    > gefallen.

    Ich verstehe auch nicht, warum das bei HL3 immer wieder aufgeführt wird. Als ob man reflexartig sagen muss "an zu hohen Erwartungen gescheitert", sobald es um HL3 geht, gleichgültig ob diese Aussage Relevanz hat oder nicht.

    Man schaue sich Command & Conquer an. Hatte eine mehrjährige Pause hingelegt (sechs Jahre zwischen Yuri und C&C 3 sind in der Videospielbranche eine Ewigkeit) und als dann mit C&C 3 ein traditionelles, nicht wirklich bahnbrechendes, aber sehr unterhaltsames Spiel erschien ... waren die Fans happy und das Teil hat sich blendend verkauft. Oder jetzt die Remastered Collection der ersten beiden Teile. NUR ein Remaster und das Ding verkauft sich wie geschnitten Brot.

    "Zu hohe Erwartungen" ist schlichtweg eine Bullshit-Ausrede, wo auch Valve versucht hat die Verantwortung für das Nicht-Erscheinen einer Fortsetzung teilweise auf die Fans abzuwälzen.

  6. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: LH 10.07.20 - 16:36

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke auch wenn Duke in dieser Qualität 5 Jahre früher erschienen wäre
    > hättens die Leute gefeiert.

    Jedenfalls wären die Chancen deutlich besser gewesen. Allerdings war es trotzdem kein wirklich optimales Spiel, die Level waren seltsam und das Gameplay hat sich nie wirklich "richtig" angefühlt. Dazu war zwar der Humor wieder gewollt flach, aber es fehlte ihm dennoch der 80er/90er-Jahre Charm des ersten Teils.
    Aber vermutlich wären die Reaktionen besser gewesen.

  7. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Pantsu 10.07.20 - 16:56

    Prozedual kann in die Tonne, faule Ausrede für fehlendes Design.

  8. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: LH 10.07.20 - 17:53

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prozedual kann in die Tonne, faule Ausrede für fehlendes Design.

    Das ist Unsinn, ein gutes Spiel kann durchaus prozedurale Elemente enthalten, zumal diese keinen Widerspruch zum Thema Game- oder Leveldesign darstellen. Auch eine Ganz- oder Teilweise prozedural erstellte Welt benötigt noch immer sehr viel Aufmerksamkeit durch die Entwickler, teilweise sogar mehr als ein händisch erzeugtes Level, da man nun mit viel mehr Parametern und Unwegsamkeiten arbeiten muss.
    Generell ist eine größere Dynamik in Spielen ein gern gesehenes Element, weswegen Titel wie die Diablo Reihe auch so beliebt sind, aber eben auch die dynamischen Angriffsmuster der Zombies in Valves Left 4 Dead Reihe.

  9. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: genussge 10.07.20 - 17:57

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon fast egal was passierte. Half Life 3 kann die Erwartungen
    > > höchstwahrscheinlich nicht mehr erfüllen.
    >
    > Solcherlei wird zwar oft behauptet, in Wirklichkeit aber gibt es viele
    > Spieleserien, bei denen neue Titel trotz hoher Erwartungen den Fans
    > gefallen. Alleine Half Life 2 ist ein gutes Beispiel, auch das sollte ja
    > angeblich damals nicht in der Lage sein, die hohen Erwartungen zu erfüllen,
    > heute gilt es als Meilenstein. Andere Beispiele finden sich in der Mario
    > Reihe, Zelda (Breath of the Wild...), GTA usw.
    >
    > > Ist wie damals beim guten alten Duke.
    >
    > Das ist kein sinnvoller Vergleich. Duke Nukem Forever hätte problemlos
    > seine Fans gefunden, wenn es als Spiel gut gewesen wäre. Es war aber
    > bestenfalls unteres Mittelmaß, und war völlig aus der Zeit gefallen.
    >
    > Zumal der Faktor "Erwartungen" oft völlig überbewertet wird. Die Anzahl an
    > Spielern, welche seit damals auf einen neuen Titel wirklich warten, ist
    > doch eher gering. Wenn eine Spieleserie seit > 10 Jahren brav liegt, dann
    > muss ein neuer Titel vor allem neue Fans gewinnen, die alten sind oft schon
    > weiter gezogen, immerhin werden auch diese Älter. Damit einher gehen
    > Änderungen im Spielverhalten, Zeit zum zocken, Geschmack usw.

    Aber ist Duke nicht auch ein Held der 90er wo banale Action mit lustigen Sprüchen einfach in die Dekade gepasst hat?
    Doom hat ja so ziemlich alles richtig gemacht. Duke hat aber seinerzeit auch den perfekten 90er, protzigen Proleten raushängen lassen. Dann noch frauenfeindliche Attitüde vorgewiesen, welche heute, zu recht, gesellschaftlich nicht mehr belächelt werden.

  10. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: eidolon 10.07.20 - 18:11

    Also ich hatte mit dem Duke mehr Spaß als mit den Call of Dutys aus der Zeit... Nur war leider der Multiplayer ziemlich scheisse umgesetzt.

  11. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: LH 10.07.20 - 19:24

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist Duke nicht auch ein Held der 90er wo banale Action mit lustigen
    > Sprüchen einfach in die Dekade gepasst hat?

    Persönlich würde ich ihn eher als liebevolle Karikatur des Action-Helden der 80er und 90er sehen, auch viele seiner Sprüche haben dort ihren Ursprung. In Forever kam bei mir dieser Bezug nicht mehr auf, vielleicht lag das an mir, oder es war nicht im Spiel oder schlecht umgesetzt, jedenfalls wirkte für mich DNF so unfertig und "minderwertig" wie die Actionfilme aus der gleichen Zeit ;)

    Es hat wohl alles seine Zeit, aber für mich war DNF nicht frisch genug, um modern zu sein, aber auch nicht Oldschool genug, um als Nostalgieware zu gelten.

  12. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Kakiss 10.07.20 - 19:47

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hatte mit dem Duke mehr Spaß als mit den Call of Dutys aus der
    > Zeit... Nur war leider der Multiplayer ziemlich scheisse umgesetzt.

    Muss ich mich ganz ehrlich anschließen.
    Vor ein paar Wochen hatte ich es sogar erneut durchgeschafft.

    Der Titel ist wirklich nicht perfekt, hat aber viel mehr Ideen und Humor, als so manch anderer AAA-Titel.
    Geschrumpft durch die Küche zu ballern erinnert stark an Army Men und hat sich in mein Gehirn gefressen.

    Und Frauenfeindlichkeit oder ähnliches kann man einem Titel wie diesem doch nicht vorwerfen.
    Sämtliche Darstellungen sind Überzogen und auf Humor aus, im Grunde ist es eine Verarschung eines typischen Filmheldens aus den Achtzigern und Neunzigern, ja sämtliche Sprüche sind sogar "geklaut".
    Durch die markante Stimme und diese Überspitzung findet der Duke eben einen hohen Wiedererkennungswert.

    Aber wenn wir beim Thema sind, Ion Fury mit der Shelly finde ich auch echt toll (sogar die Bigbox zusätzlich bestellt :) ) und dadurch erst dieses Jahr entdeckt habe ich Shadow Warrior.
    Der gute Wang ist brutal lustig.

  13. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: gadthrawn 10.07.20 - 20:05

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eidolon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hatte mit dem Duke mehr Spaß als mit den Call of Dutys aus der
    > > Zeit... Nur war leider der Multiplayer ziemlich scheisse umgesetzt.
    >
    > Muss ich mich ganz ehrlich anschließen.
    > Vor ein paar Wochen hatte ich es sogar erneut durchgeschafft.
    >
    > Der Titel ist wirklich nicht perfekt, hat aber viel mehr Ideen und Humor,
    > als so manch anderer AAA-Titel.
    > Geschrumpft durch die Küche zu ballern erinnert stark an Army Men und hat
    > sich in mein Gehirn gefressen.
    >
    > Und Frauenfeindlichkeit oder ähnliches kann man einem Titel wie diesem doch
    > nicht vorwerfen.
    > Sämtliche Darstellungen sind Überzogen und auf Humor aus, im Grunde ist es
    > eine Verarschung eines typischen Filmheldens aus den Achtzigern und
    > Neunzigern, ja sämtliche Sprüche sind sogar "geklaut".
    > Durch die markante Stimme und diese Überspitzung findet der Duke eben einen
    > hohen Wiedererkennungswert.
    >
    > Aber wenn wir beim Thema sind, Ion Fury mit der Shelly finde ich auch echt
    > toll (sogar die Bigbox zusätzlich bestellt :) ) und dadurch erst dieses
    > Jahr entdeckt habe ich Shadow Warrior.
    > Der gute Wang ist brutal lustig.

    Das alte Shadow Warrior entdeckt oder das Remake? Redneck Rampage falls man grob altle Spiele Mag

  14. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: AllDayPiano 10.07.20 - 21:25

    Ich habe Xen der Mesa Mod jahrelang erwartet und das Ergebnis hat meine Erwartungen x-fach übertroffen. Atemberaubend gut geworden.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  15. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: genussge 10.07.20 - 21:35

    Kakiss schrieb:

    > Und Frauenfeindlichkeit oder ähnliches kann man einem Titel wie diesem doch
    > nicht vorwerfen.
    > Sämtliche Darstellungen sind Überzogen und auf Humor aus, im Grunde ist es
    > eine Verarschung eines typischen Filmheldens aus den Achtzigern und
    > Neunzigern, ja sämtliche Sprüche sind sogar "geklaut".
    > Durch die markante Stimme und diese Überspitzung findet der Duke eben einen
    > hohen Wiedererkennungswert.

    Doch kann man. Ich befürworte das nicht aber es gab Stimmen die das so gesehen haben und nachvollziehen kann ich es auch.

  16. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Kakiss 10.07.20 - 22:46

    gadthrawn schrieb:

    > Das alte Shadow Warrior entdeckt oder das Remake? Redneck Rampage falls
    > man grob altle Spiele Mag

    Das alte ;)

    In meiner Jugend hatte es keiner, daher ist es nicht durch Hörensagen an mich getreten :)

  17. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Pantsu 10.07.20 - 22:46

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch kann man. Ich befürworte das nicht aber es gab Stimmen die das so
    > gesehen haben und nachvollziehen kann ich es auch.

    Zum Glück haben diese "Stimmen" damals noch kein Twitter gehabt und hielten die Fresse bzw. konnten nicht "viral" gehen. Deswegen hatte ich in den 90ern eine unbeschwerte Kindheit und eine perfekte Jugend in den 00ern, auch im Internet. Weil ... diese Stimmen damals über Nerds gelacht haben, die am Rechner saßen, aber zum Glück schafften sie es nur bis Knuddels.de.
    Dann bekamen sie Smartphones und seitdem müssen alle darunter leiden, worunter diese Stimmen angeblich leiden. Und sie erfinden immer neue Leiden, denn die Nerds fressen ihnen aus der Hand, in der Hoffnung, was Gutes zu tun, aber die Stimmen wollen die ganze verdammte Hand, und noch eine zweite dazu. Und am liebsten würden sie uns mit zwei Smartphones in jenen Händen gleichzeitig in die Hölle twittern und sich eine dritte wachsen lassen, die sich auch manchmal wie ein Fuß fühlt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.20 22:46 durch Pantsu.

  18. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Kakiss 10.07.20 - 22:47

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kakiss schrieb:
    >
    > > Und Frauenfeindlichkeit oder ähnliches kann man einem Titel wie diesem
    > doch
    > > nicht vorwerfen.
    > > Sämtliche Darstellungen sind Überzogen und auf Humor aus, im Grunde ist
    > es
    > > eine Verarschung eines typischen Filmheldens aus den Achtzigern und
    > > Neunzigern, ja sämtliche Sprüche sind sogar "geklaut".
    > > Durch die markante Stimme und diese Überspitzung findet der Duke eben
    > einen
    > > hohen Wiedererkennungswert.
    >
    > Doch kann man. Ich befürworte das nicht aber es gab Stimmen die das so
    > gesehen haben und nachvollziehen kann ich es auch.

    Joa, aber das sind dann Leute die alles zu ernst nehmen, inklussive Postillon.

  19. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: Psy2063 11.07.20 - 08:05

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > in Wirklichkeit aber gibt es viele
    > Spieleserien, bei denen neue Titel trotz hoher Erwartungen den Fans
    > gefallen. Alleine Half Life 2 ist ein gutes Beispiel, auch das sollte ja
    > angeblich damals nicht in der Lage sein, die hohen Erwartungen zu erfüllen,
    > heute gilt es als Meilenstein.

    das erste HL ist nach wie vor eins der besten Spiele aller Zeiten, aber was genau ist der Meilenstein bei HL2? Ich hab es letztens mal wieder durchgespielt, das game ist echt nicht gut gealtert und vor allem der letzte Teil vom Weg aus der Stadt in den Turm ist so dilettantisch liebloses leveldesign dass man sich manchmal fragt ob das ein dreijähriger entworfen hat.

  20. Re: Gott sei Dank ist gescheitert

    Autor: LH 11.07.20 - 10:40

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das erste HL ist nach wie vor eins der besten Spiele aller Zeiten, aber was
    > genau ist der Meilenstein bei HL2? Ich hab es letztens mal wieder
    > durchgespielt, das game ist echt nicht gut gealtert und vor allem der
    > letzte Teil vom Weg aus der Stadt in den Turm ist so dilettantisch
    > liebloses leveldesign dass man sich manchmal fragt ob das ein dreijähriger
    > entworfen hat.

    Das sehe ich völlig anders. HL1 ist aus meiner Sicht eher schlecht gealtert, das Leveldesign wirkt einengend und Xen war schlecht und ist es bis heute. Es gibt gute Gründe, warum das Remake die Xen-Level komplett ausgetauscht hat. Man kann nicht HL2s Leveldesign bemängeln, aber dann Xen unkommentiert stehen lassen, das ist einfach albern.

    Half Life 2 hat die Welt von HL hingegen deutlich erweitert, die Level waren abwechslungsreicher und das Leveldesign hat Maßstäbe gesetzt. Wer etwas über gutes Gamedesign lernen will, der spielt HL2 und die Erweiterungen mal mit Entwicklerkommentaren durch. Es ist faszinierend, wie genau selbst kleinste Details in den Leveln durchgeplant wurden. Jede Begegnung mit einem Gegner folgte einem bestimmten Rythmus, jedes Element in den Leveln hatte einen gut getesteten Nutzen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
        Smartphone
        Google stellt das Pixel 4 ein

        Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

      2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
        Corona
        Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

        In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

      3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
        Nach Microsoft
        Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

        Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


      1. 14:11

      2. 13:37

      3. 12:56

      4. 12:01

      5. 14:06

      6. 13:41

      7. 12:48

      8. 11:51