1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Kostenlose Source-2-Engine bietet…

Naja ... CS:GO

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja ... CS:GO

    Autor: Icestorm 04.03.15 - 16:23

    Stark eingeschränkte Physikengine (eigentlich garkeine Physik mehr), ansonsten siehts wie geleckt aus, und natürlich ACHIEVEMENTS!
    Nicht zu vergessen die Knüppel zwischen den Beinen, wenn man ein lokales Spiel im Lan aufmachen will. Es geht, aber ... *armunterskinnumdennackenmitderhandamohrgekratzt*
    Kein Vergleich mit CS:S!
    Was lernt man daraus? Man kann selbst mit der tollsten Engine Schrott generieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.15 16:27 durch Icestorm.

  2. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: felyyy 04.03.15 - 16:29

    Ob CS:Source oder 1.6 kann man gerne drüber streiten, aber bei CS:GO kommt bei mir einfach kein Feeling auf.
    Sieht aus wie ein Free2Play Call of Duty von der schlechteren Sorte...

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

  3. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: Prypjat 04.03.15 - 16:31

    Gott sei dank!
    Ich dachte schon es geht nur mir so. :D

  4. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: razer 04.03.15 - 16:32

    Die reduzierte physik ist doch bewusst, da bspw. die faesser groesste kritik an CS:S waren. CSGO ist wirklich eine wahninsinnig gute symbiose aus CS:S und CS1.6.
    Ich habs zuerst auch nicht glauben wollen, habs mal geholt und fuer 5 stunden gespielt. jetzt wueder ich nichtmehr zu CS:S zurueck.
    Aber das problem hat halt jedes competitive spiel.. einige fans wollen den besseren nachfolger nicht wahr haben da sie sich gekraenkt fuehlen.

  5. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: Icestorm 04.03.15 - 16:37

    CS:GO "fühlt" sich an wie Plastik, keine Interaktion. Für was man da noch eine Physikenginge braucht ...
    Man kann auch nicht hinter irgendwelche Absperrungen oder die Theke im Foyer der Map mit Gym und Spa springen.
    Und was man gegen Fässer und so haben kann ...
    Besserer Nachfolger? %/

  6. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: Prypjat 04.03.15 - 17:07

    Thats true!

    Und was das Match Making für Kumpels angeht ist es auch grausig.
    Auf der LAN läuft deswegen immer der Dedicated mit CS:S.

  7. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: violator 04.03.15 - 17:48

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die reduzierte physik ist doch bewusst, da bspw. die faesser groesste
    > kritik an CS:S waren.

    Versteh ich bis heute nicht, war das übliche Mimimi der 1.6-Spieler von damals, die bloß keine Änderungen haben wollten.

  8. Re: Naja ... CS:GO

    Autor: TheBro 05.03.15 - 09:24

    Wo liegt bitte bei CS:GO das Problem bei Spielen im LAN?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektroniker für Informations- und Systemtechnik (m/w/d)
    SWB Bus und Bahn, Bonn
  2. IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Beraterin (m/w/d) Digitalisierung der Wirtschaft mit Fokus auf "Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Wirtschaftspolitik und Privatwirtschaftsförderung&- quot;
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 33,99€
  3. 13,49
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum