1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Mehr Sales auf Steam

Aus China billiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus China billiger

    Autor: Hirschturbo 27.02.14 - 17:10

    http://fast2play.de ist mein Steam-Key-Dealer, habe da seinerzeit Ghosts-key für 30 statt 60 gekauft. Zahlung erfolgt per Paypal, Key steht dann dort auf der Webseite zur Ansicht im Einkaufsordner. Kaufe nur noch dort.

    Laut Impressum ist die Firma in Hong Kong. Dachte immer sie wäre aus Polen, weil dort die Facebook-likes sehr hoch waren.

  2. Re: Aus China billiger

    Autor: linuxuser1 27.02.14 - 17:16

    Sperrung des Steam Accounts inklusive?
    Wenn ich Titel kaufen möchte, die es in Deutschland nicht uncut gibt, dann "trickse" ich bei Steam auch über Käufe im Ausland (Proxy, VPN etc.) aber den ganzen Account zu riskieren, um die Spiele in China billiger zu kaufen ist doch nicht empfehlenswert?!

  3. Re: Aus China billiger

    Autor: EliteToast 27.02.14 - 17:18

    Der account wird da mit nicht riskiert, habe es auch schon oefter gemacht und nie Probleme bekommen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.14 17:19 durch EliteToast.

  4. Re: Aus China billiger

    Autor: andre.k 27.02.14 - 17:19

    Fast2Play ist einer der wenigen "renomierten" keyshops. Habe von denen auch schon so 5 - 6 Keys gekauft. Bisher keine Probleme. Einfach darauf achten das es sich um ein EU Key handelt oder zur not US. Dann gibt es bei denen echt kein Problem. Nur bei Keys aus "Dritten Ländern" wird es brenzlich (RU z.b.).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.14 17:20 durch andre.k.

  5. Re: Aus China billiger

    Autor: Lord Gamma 27.02.14 - 17:20

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sperrung des Steam Accounts inklusive?
    > Wenn ich Titel kaufen möchte, die es in Deutschland nicht uncut gibt, dann
    > "trickse" ich bei Steam auch über Käufe im Ausland (Proxy, VPN etc.) aber
    > den ganzen Account zu riskieren, um die Spiele in China billiger zu kaufen
    > ist doch nicht empfehlenswert?!

    Ich hab gelesen, das jeweilige Spiel wird aberkannt, wenn was mit Key nicht in Ordnung (gestohlene Kreditkarte benutzt etc) ist. Würde solche unautorisierten Stores aber auch meiden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.14 17:21 durch Lord Gamma.

  6. Re: Aus China billiger

    Autor: tibrob 27.02.14 - 17:21

    Es gab schon hunderte Fälle, wo der Account einfach dichtgemacht wurde - TOS-Verstoß und fertig ist die Laube ... und lt. Valve ist ein Ban wohl endgültig - rien ne va plus.

    Bei einem Account mit <10 Games wär's mir vielleicht egal; aber mit weit über 200 Spielen ist das Risiko zu groß, wegen den paar Kröten den Account zu schrotten.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  7. Re: Aus China billiger

    Autor: dEEkAy 27.02.14 - 17:33

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sperrung des Steam Accounts inklusive?
    > Wenn ich Titel kaufen möchte, die es in Deutschland nicht uncut gibt, dann
    > "trickse" ich bei Steam auch über Käufe im Ausland (Proxy, VPN etc.) aber
    > den ganzen Account zu riskieren, um die Spiele in China billiger zu kaufen
    > ist doch nicht empfehlenswert?!


    Ich hab auch schon Zig games bei rpg-services, g2play oder fast2play gekauft und hab meinen steam acc noch immer. man muss halt mit den extrem günstigen RU keys aufpassen.

  8. Re: Aus China billiger

    Autor: DerKopiererxS 27.02.14 - 17:58

    Sowas von falsch, mein Account ist mittlerweile 8 Jahre alt, 400+ und ich kaufe nur über Keyhandel und Tradings durch TFKeys. Sperrung durch verstoß pffff deswegen gibts auch direkt im Steam Community Hub zu jedem Spiel ein Handelsforum für Spiele. Oje die geballte Erfahrung hier.

  9. Re: Aus China billiger

    Autor: caldeum 27.02.14 - 19:01

    DerKopiererxS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas von falsch, mein Account ist mittlerweile 8 Jahre alt, 400+ und ich
    > kaufe nur über Keyhandel und Tradings durch TFKeys. Sperrung durch verstoß
    > pffff deswegen gibts auch direkt im Steam Community Hub zu jedem Spiel ein
    > Handelsforum für Spiele. Oje die geballte Erfahrung hier.
    Dito.

    Welches Interesse sollte Valve daran haben, Accounts zu bannen, die nicht cheaten? Da gehen denen doch Einnahmen flöten. Für jeden, den sie wegen der Aktivierung von landesfremden Spieleversionen bannen, verlieren sie 0 bis x weitere Spieler durch Negativempfehlungen - zzgl. dem Gebannten selbst. Lohnt sich für Valve garnicht.

    Allerdings weiß ich wiederum nicht, wie so ein Vertrag zwischen Valve+Publisher aussieht. Da sind bestimmt Rabattaktionen, Preise für die jeweiligen Länder, etc. alles enthalten.

  10. Re: Aus China billiger

    Autor: ploedman 27.02.14 - 19:07

    Genau so ist es auch bei mir, habe 200 Spiele und bin seit 4 Jahren dabei, viele Spiele vom Ausland billiger gekauft, sowie Uncut.

    Bis jetzt hat jeder Key funktioniert was ich von China, USA, Österreich, Schweiz, Polen, Russland usw. gekauft habe.

  11. Re: Aus China billiger

    Autor: textless 27.02.14 - 19:30

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab schon hunderte Fälle, wo der Account einfach dichtgemacht wurde -
    > TOS-Verstoß und fertig ist die Laube ... und lt. Valve ist ein Ban wohl
    > endgültig - rien ne va plus.
    >
    > Bei einem Account mit <10 Games wär's mir vielleicht egal; aber mit weit
    > über 200 Spielen ist das Risiko zu groß, wegen den paar Kröten den Account
    > zu schrotten.


    Das klingt nach moderner Einschüchterung, bzw. digitaler Erpressung.

  12. Re: Aus China billiger

    Autor: tibrob 27.02.14 - 21:25

    DerKopiererxS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas von falsch, mein Account ist mittlerweile 8 Jahre alt, 400+ und ich
    > kaufe nur über Keyhandel und Tradings durch TFKeys. Sperrung durch verstoß
    > pffff deswegen gibts auch direkt im Steam Community Hub zu jedem Spiel ein
    > Handelsforum für Spiele. Oje die geballte Erfahrung hier.

    Hey, ruhig Blut. Ich hab mich nur an einigen Forumseinträgen (gar nicht so wenigen) orientiert - kann natürlich sein, dass da im Einzelfall noch mehr vorgefallen ist, aber das kann ich ja nicht rauslesen, wenn's dort nicht steht.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  13. Re: Aus China billiger

    Autor: Ipa 28.02.14 - 05:06

    Ich habe seit 8 Jahren Steam, 10 Spiele von Steam gekauft. 240+ Spiele von Taobao.com und iwelchen Foren... Keine Ahnung was ihr mit euren Banns und Sperrungen habt.

  14. Re: Aus China billiger

    Autor: Dwalinn 28.02.14 - 07:46

    Sitz in Hong Kong passt einfach nicht zu den Wort "renomierten"... wahrscheinlcih noch ne ltd. ohne haftbare Rücklagen...

    Ich habe bisher nur einmal ein Key bei einem Keyhändler gekauft und der hatte seinen Sitz in Deutschland und war ca. 30-40% günstiger als Steam (was ja immer etwas teurer als normal ist) war auch zufrieden werde das aber in Zukunft wohl nicht mehr machen...

    BTW: sobald auf der Seite auch WoW Gold verkauft wird ist es immer ein schlechtes zeichen. Danach hatte ich damals den Keyhändler rausgesucht

  15. Re: Aus China billiger

    Autor: derKlaus 28.02.14 - 07:56

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich Titel kaufen möchte, die es in Deutschland nicht uncut gibt, dann
    > "trickse" ich bei Steam auch über Käufe im Ausland (Proxy, VPN etc.) aber
    > den ganzen Account zu riskieren, um die Spiele in China billiger zu kaufen
    > ist doch nicht empfehlenswert?!
    Ich warte da immer, bis es die im Humble Bundle gibt :) Hab ich bei Dead Island so gemacht (war mir aber auch nicht so wichtig, das Spiel). Oder aber ich kaufs, wenn ich in Österreich bin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, München
  2. profiforms gmbh, Zwickau
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Watson Farley & Williams LLP, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 369,99€ (Bestpreis!)
  4. 634,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt