Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Steam Controller bekommt mehr…

Geniales Konzept

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geniales Konzept

    Autor: mess-with-the-best 05.06.16 - 13:49

    Spiel schon länger Minecraft mit den Steam Controller auf Linux.
    Solange ich nicht irgendwelchen Text schreiben muss, spiel ich nur mehr mit dem Controller.
    z.B. XCom, Borderlands, Dying Light, Fallout 4, Borderlands, ...

    Das einzige Problem sind Spiele wie Tomb Raider und Fallout 4, welche keine Tastatur und Gamepad eingaben gleichzeitig zulassen.
    Dann ist entweder die Maus (rechtes Touchpad) langsam (sluggish), oder die Bewegung so ungenau wie die von der Tastatur.

  2. Re: Geniales Konzept

    Autor: hoben 05.06.16 - 13:56

    Ich benutze das Ding mittlerweile auch für alle Spiele außer kompetitive Multiplayer-RTS/FPS. Echt genial.

    Habe auch noch kein Problem mit Spielen gehabt, die Maus und Gamepad nicht gleichzeitig erlauben. Einfach die Sensitivity im Spiel hochdrehen und dann "Simulated Mouse" (oder so ähnlich) beim Steam Controller einstellen. Funktioniert gut.

  3. Re: Geniales Konzept

    Autor: körner 05.06.16 - 14:08

    Ich benutze das Ding gar nicht, weil ich Spielen mit Touch ist schon auf dem Smartphone suboptimal (heißt: saublöd und nur Leute ohne Anspruch).

  4. Re: Geniales Konzept

    Autor: Unix_Linux 05.06.16 - 15:03

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich benutze das Ding gar nicht, weil ich Spielen mit Touch ist schon auf
    > dem Smartphone suboptimal (heißt: saublöd und nur Leute ohne Anspruch).

    Netter trollversuch.

  5. Re: Geniales Konzept

    Autor: mess-with-the-best 06.06.16 - 00:00

    nja, wie gesagt. Bei Fallout lebe ich damit, dass ich die Geschwindigkeit und die Richtung in die ich gehe nicht so genau steuern kann, weil der Knüppel nur WASD repräsentiert.
    Wahrscheinlich könnte ich aber das über 2 Einstellungen machen, mit innen WASD+Alt und außen nur WASD.
    Werd ich mir bei Gelegenheit mal anschaun.
    Das Problem mit der Prozession bleibt trotzdem.

    Und die "Joystick Mouse" Eingabe funktioniert zufriedenstellend. Solange man nicht schnell und präzise arbeiten muss.

    Ich hoffe einfach, dass neuere Spiele beide Eingaben gleichzeitig zulassen. So wie Borderlands.

  6. Re: Geniales Konzept

    Autor: HerrWolken 06.06.16 - 00:59

    Hast du es mal mit dem Gyro versucht? Den Ansatz finde ich sehr interessant.
    https://m.youtube.com/watch?v=B43ibnztDLc

  7. Re: Geniales Konzept

    Autor: My1 06.06.16 - 07:40

    also ich fand vom Design her den x360 con ganz nice. (Vor allem wegen der besseren Position des Linken sticks), nur den hut fand ich immer doof.
    beim xbone stört es mich das L1 und R1 sowie das steuerkreuz statt der druckknöpfe jetzt diese mikrotasten hat weil ich einfach das feeling mehr mag wenn die daten etwas reingehen.
    Der DS3 war ziemlicher Schrott mMn aber der DS4 ist viel besser (vor allem mit ein paar konkaven Gummiaufsätzen für den stick) und hat sich inzwischen auch als mein Primärer PC Controller etabliert, vor allem da ich als Laptopgamer weder kabel noch irgendwelche doofen sticks mitschleppen muss oder verlieren kann, Bluetooth FTW!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe Innenstadt-Ost
  2. NDR Media GmbH, Hamburg
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27