1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve Steam: Zwei-Faktor…
  6. Thema

Der Frosch im Kochtopf ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Autor: Brânakastryke 02.05.16 - 13:01

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freu mich riesig über dieses Feature. Fehlen nur noch 128 Tick Server
    > und ich kann mein ESEA-Abo vielleicht wieder auslaufen lassen.


    Ich werde nie verstehen, wie sich jemand für 128 Tick Spyware runterlädt. Abgesehen davon, dass FaceIt in Europa sowieso viel mehr benutzt wird. Ich mein, ich bezahle Geld für Software (Antivirus) um sowas wie ESEA von meinem PC fernzuhalten.

    128 Tick Server wird es fürs MM nie geben. Da kannst du lange warten und da gibt es schon hinreichende Erklärungen zu, warum.

  2. Re: Tickrate

    Autor: Missingno. 02.05.16 - 13:13

    Brânakastryke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde nie verstehen, wie sich jemand für 128 Tick Spyware runterlädt.
    if you can't hit with tickrate 20, you have no skillz. High Tickrate = no skillz

    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Autor: plutoniumsulfat 02.05.16 - 13:45

    wenn genug Leute anbeißen, dann wird das System zum Defacto-Standard.

  4. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Autor: Eisboer 02.05.16 - 14:18

    Auch hier ist die Community das Problem, nicht die Server per se...das ist mehr ein Bonus.

    Auf ESEA gibt es mehr ernsthafte Spieler und weniger Cheater. Eine Überwachungssoftware zu installieren, die Zugriff auf meine Treiber hat ist also nur ein Zeichen dafür, wie wichtig mir mein Hobby ist und wie schlecht die anderen Menschen sind, welche mir eben genanntes verderben wollen.

  5. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Autor: Brânakastryke 02.05.16 - 14:32

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch hier ist die Community das Problem, nicht die Server per se...das ist
    > mehr ein Bonus.
    >
    > Auf ESEA gibt es mehr ernsthafte Spieler und weniger Cheater. Eine
    > Überwachungssoftware zu installieren, die Zugriff auf meine Treiber hat ist
    > also nur ein Zeichen dafür, wie wichtig mir mein Hobby ist und wie schlecht
    > die anderen Menschen sind, welche mir eben genanntes verderben wollen.

    Wenn es nur die Treiber wären. ESEA hat Zugriffsrechte auf deinen Computer. Die können alles auslesen, was sie wollen. Natürlich nur um mögliche Cheats zu finden, versteht sich ;)

    Deshalb bleibe ich bei FaceIt, die haben auch einen guten AntiCheat und da muss kein Client auf meinem PC rumwühlen.

  6. Re: Tickrate

    Autor: Eisboer 02.05.16 - 14:45

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brânakastryke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich werde nie verstehen, wie sich jemand für 128 Tick Spyware
    > runterlädt.
    > if you can't hit with tickrate 20, you have no skillz. High Tickrate = no
    > skillz
    Ich hab das eben überflogen. Er redet von Modems und PC's die keine 300fps halten konnten. Das ist heute anders.

    Grundsätzlich sind diese Gespräche auch etwas müßig. Menschen haben schon früher mit Zahlen vorgerechnet, dass mehr als 60 FPS bei 60 Herz Monitoren keinen Sinn machen. Dabei ist bei 60 FPS klar ein schwammiges Nachziehen spürbar, welches erst ab ~150 FPS für mich persönlich zu verschwinden scheint.

  7. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Autor: Eisboer 02.05.16 - 14:47

    Mir ist das bewusst. Treiber habe ich deswegen angesprochen um eben zu verdeutlichen, wie tief die Software vordringen darf. Aber nochmal: für ein cheaterfreies Hobby, bin ich bereit das einzugehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen
  3. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 131,48€)
  2. (u. a. Thermaltake Core P3 Tempered Glass Snow Edition für 114,90€ + 6,99€ Versand, DeepCool...
  3. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
Militär-Roboter
Mehr als nur starke Kampfmaschinen

Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
Ein Bericht von Peter Welchering

  1. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
  2. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter
  3. Plastikmüll Bebot reinigt den Strand von Müll

Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor