1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve vs Riot Games: Kampf um das…

Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: Schattenwerk 27.06.19 - 20:30

    Meiner Meinung ist und bleibt die Dota Auto Chess Mod noch das Maß aller Dinge. Erst gestern ein neues Update bekommen und dabei eine neue Klasse und einige neue Einheiten integriert.

    Der Vorteil bei der Version meiner Meinung nach:

    - Der viel bessere Überblick, da man ohne Probleme und schnell die Bretter der anderen sehen kann

    - Zusätzlich fällt er schwerer die Kämpfe bei TFT oder Overlords zu verstehen. Bei Overlords ist der Winkel zu steil, bei TFT fehlt generell das Feedback wieso eine Einheit nun gestorben ist

    - Mehr Tiefgang durch viele unterschiedliche Einheiten und Synergien. Hier hinkt Overlords noch hinterher und TFT erst recht. Damit meine ich vor allem Einheiten wie Dazzle oder Rubik. Synergien wie God- oder Wizard-Bonus

    - Extrem gut balanciert. Hier spricht Drodo regelmäßig mit den besten Spielern der Rangliste und holt deren Feedback. Inzwischen gibt es auch ein Community-Vote-System.

    Gerade diese Punkte sind für mich derzeit ausschlaggebend eher die Dota Mod zu favorisieren. Die beiden genannten Versionen aus dem Artikel sind sicherlich auch in einigen Punkten nett. Bei Overlords z.B. der Mobile-Client und bei TFT ist das Spatula-Prinzip interessant.

    Doch wenn man auf Rang spielt und gefordert werden möchte gewinnt die Dota Mod für mich.

    Leider wird vermutlich TFT durch die große LoL Community das Rennen gewinnen.

  2. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: anonym 27.06.19 - 21:07

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Zusätzlich fällt er schwerer die Kämpfe bei TFT oder Overlords zu
    > verstehen. Bei Overlords ist der Winkel zu steil, bei TFT fehlt generell
    > das Feedback wieso eine Einheit nun gestorben ist

    Wenn du die Kamera damit meinst... Das kann man einstellen.

  3. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: kuhpunkt 27.06.19 - 21:23

    Dota Auto Chess wird doch aber eh nicht mehr lange ein Ding sein. Die Entwickler machen doch nun ihr eigenes Ding exclusiv für den Epic Store.

  4. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: Schattenwerk 27.06.19 - 22:48

    Abwarten. Ich hoffe, dass sie dennoch dabei bleiben :) Gerade mit dem Battle Pass haben sie sich ja eine Möglichkeit geschaffen auch hier Einnahmen zu erzeugen.

  5. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: Schattenwerk 27.06.19 - 22:48

    Was genau?

  6. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 28.06.19 - 00:16

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung ist und bleibt die Dota Auto Chess Mod noch das Maß aller
    > Dinge.
    Hast du underlords mal eine Weile gespielt? Ich fande es auch erst eine Enttäuschung aber mittlerweile spiele ich nur noch diese version. Es spielt sich anders. Man muss erst einmal umlernen. Die itemvergabe ist z.B. besser gemacht. Auch gibt es globale items. Z.b. das Mechs/inventors explodieren falls sie sterben. Damit werden die Spiele abwechslungsreicher. Auch normale items haben einen größeren Einfluss. Für den besten counter muss nicht nur wie bei dota auto chess mod auf die Einheiten der Gegner, sondern auch auf deren items schauen. Die lassen oft erahnen was sie vorhaben.

    Ich vermisse aber auch IO und dass man zwei kombinierte druiden für 3 gold verkaufen kann.


    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Zusätzlich fällt er schwerer die Kämpfe bei TFT oder Overlords zu
    > > verstehen. Bei Overlords ist der Winkel zu steil, bei TFT fehlt generell
    > > das Feedback wieso eine Einheit nun gestorben ist
    >
    > Wenn du die Kamera damit meinst... Das kann man einstellen.
    Da gebe ich ihm aber recht. Man kann es zwar einstellen, jedoch ist der der Punkt um den rotiert wird an der falschen Stelle. Man hat keine Chance auch das komplette gegnerische Feld zu sehen während man neue Einheiten kauft.

  7. Re: Dota Auto Chess gewinnt spielerisch gegen die beiden Versionen

    Autor: Shoopi 01.07.19 - 10:23

    Ändert eh nichts, TFT hat quasi das rennen gewonnen. Nahezu kein Spiel erholt sich initial und TFT hat nun fast die 7-fache Zuschauerbasis. Valve hat hier klar verloren und das wird sich auch in den Spielerzahlen zeigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Hannover
  3. targens GmbH, München, Stuttgart
  4. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 14,99€
  3. 10,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme