1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve vs Riot Games: Kampf um das…

Sollte man Boycotieren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte man Boycotieren ...

    Autor: XYoukaiX 28.06.19 - 07:58

    Ich mag die Chinesen zwar nicht aber wenn jetzt eine große reiche Firma versucht aus der Idee von nem kleinen Chinesichen studio welches das ganze mal Programmiert hat jetzt damit kohle zu schäffeln find ich das ziemlich unverschämt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.19 08:01 durch XYoukaiX.

  2. Re: Sollte man Boycotieren ...

    Autor: AutDasDing 28.06.19 - 08:02

    Aber so wie ich das mitbekommen habe, haben ca. 30 Entwickler TFT anfangs programmiert, weil sie das aus Dota so cool fanden. Und man kann doch ruhig das gleiche Spielprinzip rausbringen, dann aber mit einigen eigenen und besondern Entwicklungen im Spiel.
    Ich glaube daher nicht so ganz das z.B. TFT nur aus Geldgier gemacht wurde. Meines Wissens nach waren von den 30 Entwicklern ca. 15 Designer und ich will nicht wissen wie viel die Programmierer zu tun haben mussten, wenn es wirklich so wenig waren.

  3. Re: Sollte man Boycotieren ...

    Autor: XYoukaiX 28.06.19 - 08:21

    Klar machen die das aus Geldgier oO glaubst du wirklich die machen das nur weil die den Spielern einen gefallen tun wollen ?

    Klar darf man das selbe spielprinziep rausbringen gibt ja genug große die das vormachen, unfair ist es aber trotzdem wenn dann auf einmal eine kleine Gruppe ohne viel Geld und Resourcen gegen eine Internationale Millionenschwere Firma kämpfen muss ....

  4. Re: Sollte man Boycotieren ...

    Autor: TrollNo1 28.06.19 - 08:50

    Die Chinesen wurden doch eingeladen und eine Kooperation wurde vorgeschlagen (zumindest laut Artikel). Wenn sie das dann abgelehnt haben, ist es doch ihr Problem.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Sollte man Boycotieren ...

    Autor: Untrolla 30.06.19 - 09:05

    Auto Chess ist auch deshalb so bekannt, weil Dota so bekannt ist.

  6. Re: Sollte man Boycotieren ...

    Autor: Shoopi 01.07.19 - 10:20

    Untrolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auto Chess ist auch deshalb so bekannt, weil Dota so bekannt ist.

    Das. Ich sage es noch einmal: Das ist kein "kleines armes Studio".
    Die Typen wussten schlicht ganz genau wo ein nicht umkämpfter Markt ist.
    Ich verwette meinen Besitz darauf, das AutoChess keinen gekümmert hätte, wäre es Solo auf Steam oder Mobile aufgeploppt. Doch der Genie-Streich war, das ganze als "Mod/Map" in für ein Spiel anzubieten, welches Millionen von Spielern besitzt UND keine Konkurrenz bietet. Was gibts denn sonst für Dota? Miese Anime-Maps und ein bisschen TD? Da sticht sowas raus.
    Die wollten nur gesehen werden, für den unweigerlichen Mobile-Release.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH, Leipzig
  2. KVV Kassel, Kassel
  3. imbus AG, verschiedene Standorte
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
    Magenta-TV-Stick im Test
    Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

    Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.

  2. Zurück in die Zukunft: Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor
    Zurück in die Zukunft
    Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor

    Nike hat mit dem Adapt BB 2.0 das nächste Sneaker-Modell mit automatischen Schnürsenkeln vorgestellt. Sie sollen komfortabler zu tragen und leichter anzuziehen sein als die Vorgänger.

  3. Lightning: Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät
    Lightning
    Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät

    Apple ist gegen eine mögliche EU-weite Regulierung für ein einheitliches Ladeverfahren für mobile Geräte und warnt vor Umwelt- und Akzeptanzproblemen.


  1. 09:10

  2. 07:44

  3. 07:18

  4. 07:00

  5. 22:45

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 17:15