Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Blade Runner (1997) - Golem retro_

Toll, vielen Dank fürs Re-Review

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll, vielen Dank fürs Re-Review

    Autor: booyakasha 07.12.17 - 22:31

    Ich wünschte ich wüsste noch, wem ich damals meine Blade Runner Box mit den 4 CD's ausgeliehen habe....
    Das war das erste Spiel, dass ich durchgespielt habe. Ausserdem fand und finde ich es besser als den originalen Film von Scott und auch besser als den Roman von Dick.
    Die Atmosphäre kam gut rüber. Die Geschichte war spannend und die Entscheidungsmöglichkeiten, sei es in Gesprächen, bei Gefechten oder bedingt durch das finden von Hinweisen und der dadurch resultierender Vielzahl an Wegen, wie die Geschichte ihren lauf nimmt, setzen dem ganzen noch die Krone auf.
    Traurig, dass dieses Spiel das einzige seiner Art ist und wohl auch in alle Ewigkeit bleiben wird. Bei einem Brand sei damals der gesamte Code zerstört worden. Schade für EA, die hätten pünktlich zum Start des neuen Films bestimmt eine HD-Version des Spiels released.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. init SE, Karlsruhe
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 54,99€
  3. (-78%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

  1. Waffendruck: 3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen
    Waffendruck
    3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen

    Die forensische Software Printracker erlaubt es, von 3D-gedruckten Gegenständen präzise Rückschlüsse auf den verwendeten Drucker zu ziehen. Sogar einzelne Geräte können identifiziert werden, haben Forscher belegt.

  2. Neues Produkt: USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    Neues Produkt
    USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt

    Apple hat ohne Ankündigung ein neues USB-C-Ladekabel für die Apple Watch ins Programm aufgenommen. So spart sich ein Macbook-Nutzer zum Laden einen Adapter.

  3. Wochenrückblick: Was das Pferd uns lehrt
    Wochenrückblick
    Was das Pferd uns lehrt

    Golem.de-Wochenrückblick Smartphones von Huawei, Google und Samsung, extreme Intel-Prozessoren und auch noch ein Todesfall - wenn alles zu viel wird, gibt es eine neue Lösung fürs Büro: Scheuklappen auf!


  1. 11:15

  2. 10:28

  3. 09:02

  4. 18:36

  5. 18:09

  6. 16:01

  7. 16:00

  8. 15:20