1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Bravely Default - Trailer…

Untertitel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Untertitel

    Autor: Fairy Tail 07.11.13 - 17:50

    Warum untertitelt man deutsch die neu synchronisierte Fassung aus Amerika und nicht die originale aus Japan? Wer kein Englisch versteht, der wird auch nicht damit ein Problem haben, Japanisch nicht verstehen zu können. Mit der japansichen Version erhält man aber den Vorteil der Originalsynchronisation und außerdem würde das die Gräben zur japansichen Kultur verkleinern (nicht immer nur Amiamiami). Mal davon abgesehen ist die Zielgruppe es gewöhnt, Japanisch zu hören …

  2. Re: Untertitel

    Autor: muri235 07.11.13 - 19:01

    Das liegt am Mangel von guten Japanisch-Deutsch Übersetzern. Wenn es welche gibt, sind sie weit teurer als Englisch-Deutsch.
    Ergo ist Jap->En + En->De günstiger als Jap->En + Jap->De.
    Deshalb sind ja viele Animes und Mangas auch aus dem Englischen übersetzt.
    Aber ja, stimmt, Japanischer Ton sollte schon sein.

  3. Re: Untertitel

    Autor: Fairy Tail 07.11.13 - 22:36

    Man kann ja durchaus vom Englischen übersetzen. Ich meine, dass man gar nicht die Chance hat, Japanischen Ton und deutschen Untertitel zu bekommen, weil eben die snychronisierte englische Fassung auf allen deutschen Scheiben drauf ist. Wenn es das trotzdem gibt, wäre toll!

  4. Re: Untertitel

    Autor: Endwickler 14.11.13 - 11:46

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum untertitelt man deutsch die neu synchronisierte Fassung aus Amerika
    > und nicht die originale aus Japan? Wer kein Englisch versteht, der wird
    > auch nicht damit ein Problem haben, Japanisch nicht verstehen zu können.
    > Mit der japansichen Version erhält man aber den Vorteil der
    > Originalsynchronisation und außerdem würde das die Gräben zur japansichen
    > Kultur verkleinern (nicht immer nur Amiamiami). Mal davon abgesehen ist die
    > Zielgruppe es gewöhnt, Japanisch zu hören …

    Ich habe es lieber in englisch, weil ich da noch ene Chance habe, Übersetzungsfehler zu erkennen und mir selber zu korrigieren. Inwiefern das Amerikanisch schon shclecht übersetzt war und der deutsche Text vielleicht doch eher am japanischen Text läge, könnte ich zum Beispiel in jedem Fall nicht beurteilen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Service-Cluster
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Webdesigner (m/w/d) in Teilzeit
    Scale Prop GmbH, Bundesweit (Homeoffice)
  3. Head of Group Data Protection m/f/t
    RWE AG, Essen
  4. IT-Trainer (Remote möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de