Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Elena Branet über das neue Xbox…

"Voice over gestures"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Voice over gestures"

    Autor: RoOhDiNi 15.12.11 - 13:44

    Also für mich kommen Bewegungen ganz eindeutig vor Sprachkontrolle. Du siehst was, zeigst drauf und gut ist.
    Wenn du etwas aus deinem Rucksack holen willst, dann sagst du doch auch nicht: Wohnung - Mein Zimmer - Schrank - unteres Regal - grauer Rucksack - Seitentasche - Geldbeutel - Mittlere tasche - 5 ¤ Schein.

    Außerdem finde ich das neue Menü ziemlich überladen, und verschachtelt. Bing ist ja schön und gut, aber oft weiß ich garnicht genau nach was ich Suche, und möchte mich einfach nur mal umschauen. Für Leute ohne Orientierungssinn (Gruß an alle asiatischen Frauen) ist Bing genau wie das konsumieren passiver Unterhaltungsmedien mit sicherheit eine tolle Sache, aber als Gamer möchte ich, dass meine Spielkonsole primer auf das Abspielen und Verwalten von Spielinhalten ausgelegt ist. Es sollte sich zumindest in den Optionen einstellen lassen können.

    Mal abgesehen davon hat das neue Dashboard noch so einige Macken welche mal ausgebügelt werden sollten, so kann man beispielsweise nur beim ersten mal nach dem login mit einem neuen Account die Internet-Verbindung für das streamen von 1080p-Inhalten testen, danach tappt man im dunkeln.
    Was mich auch ziemlich genervt hat war, dass man seine Location nicht wirklich wechseln kann. So habe ich beispielsweise anfangs beim registrieren meines accounts noch UK angegeben weil ich englische Spielinhalte preferiere, nur um dann später zu merken, dass man bei den Zahlungsinformationen eine UK-Rechnungsadresse auswählen muss.
    Als ich nun anschließend meine Lokation auf Deutschland wechselte hatte sich aber leider nichts geändert und ich befand mich nach wie vor im britischen Xbox-Live Menü in welchem ich keinen zugriff auf die Inhalte hatte. Sackgasse. Zum Glück war das nur der 1-Monat probe account.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.11 13:45 durch RoOhDiNi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EHRMANN AG, Oberschönegg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

    2. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    3. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.


    1. 11:39

    2. 15:47

    3. 15:11

    4. 14:49

    5. 13:52

    6. 13:25

    7. 12:52

    8. 08:30