1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Extreme Mod für Crysis…

Mein Hals!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Hals!!

    Autor: C00kie 14.08.11 - 16:36

    Die Grafik ist ja schön und gut, aber maaan ... kann der nicht mal geradeaus schauen? Vom bloßen hinsehen krieg ich ein steifes Genick, so wie der ständig in die Luft starrt.
    Ich hatte die ganze Zeit den Drang, das verdammte Bild weiter runter zu drücken. @golem: Wir brauchen langsam mal interaktive Videos, lasst euch was einfallen ;)

    Nebenbei bemerkt wirkt die Körperbewegung doch sehr übertrieben, da muss schon eine Menge Alkohol geflossen sein ;)

    Aber um nicht nur zu meckern, die Musik ist schön, die Umgebung kuschelig und ich bin sicher, der Adler hatte es verdient. Immerhin lenken die Viecher den Blick ja schon wieder nach oben *g*

  2. Re: Mein Hals!!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.11 - 21:37

    Edit:

    https://sites.google.com/site/extremeimmersivemod/home

    Hier ist die Seite des Authors, zumindest, wenn man den Namen und den Code "EQM" Glauben schenken darf. (oben links im Video zu sehen)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.11 21:40 durch xmenmatrix.

  3. Re: Mein Hals!!

    Autor: Muhaha 15.08.11 - 11:27

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Grafik ist ja schön und gut ...

    ... und leidet wie alle anderen aktuellen Render-Engines darunter, dass Tiefenunschärfe und Bewegungseffekte in einem statischen Bild zwar richtig gut aussehen, in einem Video ebenfalls gut aussehen, wenn man das aber selber spielt ... entsteht Bewegungs- und Tiefenunschärfe nur dort, wo der Programmierer denkt, dass es sinnvoll zu sehen sein soll und NICHT dort, wo ich tatsächlich hinschaue. Was dazu führt, dass ich nach einer halben Stunde Kopfweh bekomme und bei aktuellen Spielen nahezu alle Vollbild-Effekte wieder abschalte, um ein scharfes, präzises Bild hinzubekommen.

  4. Effekthascherei

    Autor: C00kie 15.08.11 - 11:58

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C00kie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Grafik ist ja schön und gut ...
    >
    > ... und leidet wie alle anderen aktuellen Render-Engines darunter, dass
    > Tiefenunschärfe und Bewegungseffekte in einem statischen Bild zwar richtig
    > gut aussehen, in einem Video ebenfalls gut aussehen, wenn man das aber
    > selber spielt ... entsteht Bewegungs- und Tiefenunschärfe nur dort, wo der
    > Programmierer denkt, dass es sinnvoll zu sehen sein soll und NICHT dort, wo
    > ich tatsächlich hinschaue. Was dazu führt, dass ich nach einer halben
    > Stunde Kopfweh bekomme und bei aktuellen Spielen nahezu alle
    > Vollbild-Effekte wieder abschalte, um ein scharfes, präzises Bild
    > hinzubekommen.

    Richtig. Zum einen sind diese Effekte gnadenlos überzogen (Gott, wie ich in "Billigproduktionen" vor allem übertriebenen Einsatz von Bloom hasse..), denn wer SO unscharf sieht, sollte echt mal zum Augenarzt. Zum anderen ist die Unschärfe nicht nach unserem Auge gerichtet - eyetracking wäre hier die wohl einzige Möglichkeit, das elegant zu lösen. Das einzige, was denke ich gut funktioniert und die Optik realistischer macht ohne zu stören, ist eine leichte Unschärfe und Vignette zum Bildrand hin, was unserem Auge nachempfunden ist. Da der Bildschirm nicht unser komplettes Sichtfeld einnimmt, hilft dieser Effekt etwas nach.

    Das einzige Spiel, dessen Bewegungsunschärfe wirklich gelungen ist, sowie die Grafik ordentlich aufwertet ohne zu stören, ist Dirt 3 auf einem DX11 PC.
    Dort ist sie dezent eingesetzt und nur bei wirklich schnellbewegten Elementen, wie Rädern und co platziert.

    Bei der ganzen überzogenen Effekthascherei, die zudem noch die FPS senkt, greife ich lieber zu guten alten Titeln wie Quake 3 Arena :D
    Ich bin auch froh, dass es allmählich richtig gute Games mit Retro-Optik gibt.
    (Beispiel Minecraft, Ace of spades und demnächst Voxatron)

    Sollte ich endlich mal die Zeit finden, an einem eigenen Game zu arbeiten, kriegt das eine richtig schöne pixelige lowpoly Grafik ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.11 11:58 durch C00kie.

  5. Re: Effekthascherei

    Autor: Muhaha 15.08.11 - 13:07

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sollte ich endlich mal die Zeit finden, an einem eigenen Game zu arbeiten,
    > kriegt das eine richtig schöne pixelige lowpoly Grafik ;)

    Welche Du dann durch einen DX11-Renderer jagst? :)

  6. Re: Effekthascherei

    Autor: C00kie 15.08.11 - 13:30

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C00kie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Sollte ich endlich mal die Zeit finden, an einem eigenen Game zu
    > arbeiten,
    > > kriegt das eine richtig schöne pixelige lowpoly Grafik ;)
    >
    > Welche Du dann durch einen DX11-Renderer jagst? :)

    Oh noes! Die Blender Game Engine läuft unter OpenGL - ich bin ein Freund von Open Source Software :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  3. Hays AG, Mannheim
  4. AcadeMedia GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner