Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Golem.de spielt die Battlefield 5…

Insgesamt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Insgesamt

    Autor: Neutrinoseuche 09.07.18 - 06:59

    Ich hab über 52 Stunden gespielt und konnte vieles probieren. Geflogen bin ich nicht, das hab ich in BF noch nie gemacht. Kann dazu also nichts sagen. Jedoch ist es auffällig wie oft auf die Tränendrüse gedrückt wird, weil die Flugzeuge nicht mehr so übermächtig sind. Gleiches gilt für Panzer. Bis auf den verbuggten Bomber konnte man die Flugzeuge relativ fix vom Himmel holen. Die Tanks waren auch meist mit 4 Treffern Geschichte. Oder man legt als Support 2 Minen dahinter und wirft noch eine Brandgranate drauf.

    Insgesamt fand ich die Beschränkung der Granaten gut gelöst. Unterwegs hat man nur die die man trägt und kann nur an einem Depot wiederauffüllen, oder aber ein Support legt eine Munitionskiste hin. Er selbst kann aber daran keine Granaten auffüllen. Der HE-Spam ist somit begrenzt worden.

    Neue Dinge wie das reanimieren durch Squadmember sind auch gut, funktioniert aber auch nur wenn die Squadmember wissen dass sie das können.

    Mobile PAK und FLAK sind eine sehr gute Idee. Wenn dann noch Sandsäcke um die frei platzierten Geschütze gebaut werden, kann man so relativ gut auf verschiedene Situationen reagieren. Schlecht fand ich dass man ohne weiteres durch einen einzige Schuss durch Sniper getötet werden kann, wenn man in einem Geschützt sitzt. Die Geschützte sollte gegen sowas besser geschützt sein. Das bremste oft den Einsatz dieser Waffen.

    Insgesamt zahl sich Teamplay sehr gut aus. Wenn man per TS verbunden ist, kann man so eine sehr nervige Truppe zusammenstellen. Wer viel alleine spielt muss öfter zu den Depos rennen und sich auffüllen. Ewiges gecampe schafft man so meistens nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  4. Autobahndirektion Südbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42