Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Hawken - Grafikvergleich mit und…

Video: Hawken - Grafikvergleich mit und ohne PhysX

Hawken nutzt Nvidia PhysX, um Nutzern mit entsprechender Hardware zusätzliche Zerstörungs- und Partikeleffekte anzuzeigen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sehr guter Vergleich! 1

    Stuffmuffin | 19.09.13 09:19 19.09.13 09:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  3. IT4IPM GmbH, Berlin (Home-Office möglich)
  4. GOM GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

  1. id Software: Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen
    id Software
    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

    Tech Summit Die nächste Iteration der id-Tech-Engine soll mehr CPU-Kerne und erneut das Vulkan-API nutzen. Auch von FP16 möchte id Software Gebrauch machen, noch ist die Hardware-Unterstützung aber abseits von Sony Playstation 4 Pro gering.

  2. Broadcom-Sicherheitslücken: Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffe
    Broadcom-Sicherheitslücken
    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffe

    Googles Project Zero hat kürzlich in Broadcom-Chips und -Treibern zahlreiche kritische Sicherheitslücken gefunden, mit denen sich Smartphones übernehmen lassen. Wir haben bei Samsung nachgefragt, wann diese gefixt werden - und erhielten einige sehr seltsame Antworten.

  3. Star Citizen: Transparenz im All
    Star Citizen
    Transparenz im All

    Quo Vadis 17 Das Weltraumspiel Star Citizen ist eines der ambitioniertesten Projekte derzeit. Auch beim Umgang mit der Community setzt es Maßstäbe - Entwickler Brian Chambers erzählt von Elitetestern und Erwartungsmanagement.


  1. 16:33

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 14:55

  6. 14:00

  7. 12:42

  8. 12:04