Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Just Dance 3 für Kinect - Trailer

Multiplayermodus = Kundenveralberung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multiplayermodus = Kundenveralberung

    Autor: elitezocker 26.11.11 - 10:29

    Bekanntermaßen kann Kinect maximal zwei Spieler gleichzeitig tracken. Zum einen weil die CPU der XBox nicht mehr kann und zum anderen, weil der Erfassungsraum des Kinect nicht breit genug ist vier Spieler nebeneinander zu erfassen. Im Video stehen die Spieler dann auch noch hintereinander, was die gleichzeitige Erfassung erst recht unmöglich macht. Laut Hersteller ist der maximale Spielraum bei Kinect 1,5m*4m. Bei einem Tanzspiel braucht jeder ca. 2m Spielraum in der Breite, was ebenfalls nur zwei Spieler nebeneinander ermöglicht. Bestenfalls kann Kinect gerade mal die Köpfe der vier Spieler gleichzeitig erfassen. Das ist ziemlich dämlich bei einem Spiel bei dem es um die Erfassung aller Körperbewegungen geht. Der Käufer wird hier also gezielt hinters Licht geführt.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.11 10:29 durch elitezocker.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. BWI GmbH, München, Bonn, Berlin, Nürnberg
  3. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  4. Mercer Timber Products GmbH, Saalburg-Ebersdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,25€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
        Amazons IMDB TV
        Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

        Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

      2. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 km weit
        Elektroauto
        Neuer Renault Zoe fährt 390 km weit

        Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.

      3. NFC: Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden
        NFC
        Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden

        Die teilweise Öffnung der NFC-Schnittstelle zeigt auch in Deutschland Wirkung. Mit iOS 13 brauchen iPhone-Nutzer keinen externen Kartenleser mehr, um Personalausweise und elektronische Aufenthaltstitel auszulesen.


      1. 08:33

      2. 08:05

      3. 07:55

      4. 07:45

      5. 18:42

      6. 16:53

      7. 15:35

      8. 14:23