1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Metro Exodus Raytracing…

IMHO überhyptes Feature

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IMHO überhyptes Feature

    Autor: wuff666 10.05.21 - 15:55

    Man muss schon dreimal hinsehen, um da wirklich signifikante Unterschiede auszumachen. Im einen Bild sehen die Glasscheiben besser aus, dafür die Wellen auf dem See nicht. Und umgekehrt. Für mich ist Raytracing bislang nur ein Hype, der den GraKa Verkauf ankurbeln soll, aber keine wirkliche Verbesserung bringt.

  2. Re: IMHO überhyptes Feature

    Autor: booyakasha 11.05.21 - 13:53

    Man könnte jetzt damit argumentieren, dass sie deshalb wohl alles richtig gemacht haben. Wäre der Unterschied zu gross, so wäre entweder die Lichtsetzung der Vanilla-Version falsch oder die Raytracing engine nicht sauber implementiert.
    Ich sehe es so, dass wir hier noch am Anfang einer Weiterentwicklung der Engines stehen. Für mich ist das also mehr ein Proof of conept als ein wirklicher Meilenstein. Erst wenn diese Technik über verschiedene Hardware harmonisiert ist und alle grossen Engines diese Funktion berücksichtigen wird die Weiterentwicklung entscheidend vorangetrieben. Gut möglich, dass Realtime-Raytracing am Ende aber gar nicht in Spielen, sondern in 3D und CAD-Tools Fuss fast.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Projekte und Infrastruktur
    Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg, Bamberg
  2. Head of Product Softwaresolution therapie (m/w/d)
    MediFox GmbH, deutschlandweit
  3. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Oneplus Nord 2 im Test: Das neue Nord lohnt sich
Oneplus Nord 2 im Test
Das neue Nord lohnt sich

Das Oneplus Nord 2 hat einen neuen Chipsatz, eine neue Kamera und sehr schnelles Laden - 400 Euro sind für das Gesamtpaket ein guter Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus will Drosselung abschaltbar machen
  2. Buds Pro Oneplus' neue Kopfhörer haben intelligentes Noise Cancelling
  3. Oneplus 9 und Oneplus 9 Pro Oneplus gibt Drosselung bei beliebten Apps zu

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr