Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: N7-Anzug aus Mass Effect in Dead…

Unnötige Schaffung von Bedarf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unnötige Schaffung von Bedarf?

    Autor: throgh 22.01.13 - 10:50

    Na EA übertrifft sich immer wieder mit wirklichen Negativmeldungen. Jetzt wird werbewirksam darauf gesetzt, dass evtl. Fans der "Dead Space"-Serie nun auch zumindest "Mass Effect 3" kaufen. Warum? Schlicht damit der Polygonheld mit der edlen Pixeltapete seitens Cmdr. Shepard bekleidet wird. Also an sinnfreien Ergänzungen ist das schon nicht mehr zu unterbieten. Sicherlich darf Jeder selbst entscheiden, ob er das nutzen mag. Nur kann ich mich noch an Zeiten erinnern, wo solche Modifikationen der Texturen frei erhältlich waren. Auch das wird inzwischen jedoch zu Geld gemacht? Herzlichen Glückwunsch, EA ... für den neusten Tiefpunkt.

  2. Re: Unnötige Schaffung von Bedarf?

    Autor: firmus 22.01.13 - 15:24

    Ich bitte dich. Wer kauft sich den Mass Effect 3 nur um das Kostüm freizuschalten... Wenn man das nicht sowieso schon gespielt hat, hat die N7-Armor doch gar keine Bedeutung.

    Ist übrigens auch nicht das erste mal, dass EA solche "Rüstungs-Crossover" anbietet. Die Blood Dragon Armor gab es sowohl bei Dragon Age als auch bei Mass Effect 2 und mit einem Spielstand von Kingdoms of Amalur: Reckoning konnte man eine Rüstung bei Mass Effect 3 freischalten.

  3. Re: Unnötige Schaffung von Bedarf?

    Autor: throgh 22.01.13 - 16:34

    An sich gehe ich mit dir konform und würde dies abnicken. Aber leider habe ich eben die Erfahrung gemacht, dass dies tatsächlich der Fall ist. Ich möchte das auch gar nicht in Frage seitens der Kunden in Frage stellen: Wenn sie ihr Spiel oder Universum so mögen, dann ist das so. Dann freue ich mich gern mit ihnen. Nur stelle ich das Ansinnen von EA absolut in Frage: Tiefer kann man schon bald nicht mehr sinken seitens Nutznießen vom Kunden und dessen Konsum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. enercity AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29