1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Razer Game Booster - Trailer

Wenn das alles war...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn das alles war...

    Autor: Cyrion 24.09.12 - 01:03

    Unglaublich unnötig.
    Das beenden von Prozessen wie z.B. des Adobe Updatelaunchers wird in Zeiten von Quadcores und 4GB Ram nicht bis überhaupt nicht spürbar sein.
    Spätestens ab Win8 werden ungenutzte Tasks sowieso automatisch pausiert.
    Aber was beendet die Razor software überhaupt: Alles? nur das "unwichtigste"? Meine Hintergrunddownloads? Skype?
    Höchstens die Defragmentierfunktion sei von Nutzen, wobei ich mir dafür kein extra Programm installieren werde, das seinerseits (theoretisch) Leistung frisst und einfach mal in die bisherige Plattenfragmentierung hineinbröselt. (Was passiert eigentlich wenn man eine SSD besitzt? Unbedarfte Gamer werden wohl auch auf SSDs ihren "vollen Leistungsschub" fordern.)

    Ob das Tool lange durchhält?

    PS: Ist der Sprecher aus Southpark? Die schnalzig gequetschte Stimme soll man wohl ernst nehmen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.12 01:06 durch Cyrion.

  2. Re: Wenn das alles war...

    Autor: Nerubar 24.09.12 - 09:53

    Bringt mich Sicherheit genauso viel wie alle anderen Programme die die Rechnerleistung erhöhnen sollen. Nämlich nix.

    Aber was funktioniert und nichts kostet: Einfach mal aufpassen das man sein Rechner nicht so zumüllt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager Personaleinsatzplanung inhouse (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin, deutschlandweit
  2. Mitarbeiter Support Labor - SAP QM / LIMS (m/w/d)
    Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, Wachau
  3. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First-Level-Support
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch
  3. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Satellitenkonstellationen: Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution
Satellitenkonstellationen
Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution

Ionentriebwerke mit Iod sollen keine Leistungsrekorde aufstellen, sondern eine einfache und günstige Lösung für Satellitenkonstellationen wie Starlink sein.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Skynet SpaceX soll britischen Militärsatelliten ins All bringen
  2. Patrick Drahi Eutelsat verhandelt über Verkauf an Telekom-Milliardär
  3. Von Cubesats zu Disksats Satelliten als fliegende Scheiben

Jurassic World Evolution 2 im Test: Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns
Jurassic World Evolution 2 im Test
Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns

Wer mit Frosch-DNA panscht, bekommt Baby-Velociraptoren. Und wer bei Jurassic World Evolution 2 nicht aufpasst, ist schnell bankrott.
Ein Test von Marc Sauter


    Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
    Aida
    Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

    Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
    2. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
    3. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall