Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Red Dead Redemption 2 - Test

Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: Yo 26.10.18 - 22:23

    Ich finde es erstaunlich wo überall PR unter Fake Accounts auf Youtube, Twitter und wahrscheinlich auch Fratzenbuch auftauchen (hab drum kein FB, darum nur vermutet). Aber die drücken da wie wild überall die Botschaft rein dass das Game toll sein soll.
    Und genau deshalb vermute ich mal ist es nicht das Geld wert und nur ein weiterer Pay-To-Win Titel wie schon GTA.

    Naja, GTA hab ich schon nicht gespielt wegen der vielen Cheater und auch das werd ich mir nicht antun.

  2. Re: Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: Maatze 28.10.18 - 15:55

    Yo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es erstaunlich wo überall PR unter Fake Accounts auf Youtube,
    > Twitter und wahrscheinlich auch Fratzenbuch auftauchen (hab drum kein FB,
    > darum nur vermutet). Aber die drücken da wie wild überall die Botschaft
    > rein dass das Game toll sein soll.
    > Und genau deshalb vermute ich mal ist es nicht das Geld wert und nur ein
    > weiterer Pay-To-Win Titel wie schon GTA.
    >
    > Naja, GTA hab ich schon nicht gespielt wegen der vielen Cheater und auch
    > das werd ich mir nicht antun.

    Du weißt aber, dass GTA (ohne Online) sowie auch RDR2 reine Singleplayer Spiele sind oder? Da sollte also nie mehr als maximal ein Cheater vorkommen :P

  3. Re: Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: HellZun 29.10.18 - 10:12

    Würde auch GTA Online und GTA5 als zwei getrennte Spiele ansehen. Habe GTA5 auch hauptsächlich wegen des Singleplayers gespielt. RDR2 wird allerdings vermutlich ein noch viel besseres SP Erlebnis werden.

  4. Re: Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: xgrkx 29.10.18 - 11:59

    Was soll diese negative Einstellung? alle grossen Gaming-Portale bewerten das Spiel mit höchsten Werten, und du denkst es sind Fake-Accounts der PR im Spiel?

    Bild dir doch deine eigene Meinung, anstatt über Punkte zu motzen, welche einfach nicht wahr sind.

  5. Re: Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: wenkman 29.10.18 - 14:40

    Als ich den Eröffnungthread gelesen habe, dachte ich mir nur "Was für Probleme haben einige?"
    Ich habe das Spiel seit Freitag und muss sagen, dass ich bisher keine ungerechtfertigten Hype gesehen habe.
    Pay-To-Win habe ich noch bei keinem SinglePlayer-Game gesehen, welches auf der Konsole läuft.

    Aber den Beitrag hätte man sich sparen können, da er keine Aussage besitzt.

  6. Re: Überall tauchen plötzlich PR ähnliche Versuche auf das Spiel viral zu hypen

    Autor: KraftKlotz 30.10.18 - 02:42

    Du vermutest aber ganz schön viel.
    Viel Meinung und wenig Fakten, so Dödel wie dich gibt es in letzter Zeit ja recht häufig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau, Dresden
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38