1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Soul Sacrifice Delta…

Video: Soul Sacrifice Delta - Trailer (Launch)

Das für die PS Vita erschienene RPG-Spiel Soul Sacrifice Delta ist ab sofort im Handel erhältlich.


Stellenmarkt
  1. IT Professional Consulting (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Customer Master Data Manager*in (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. IT-Manager/in (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
    Ruhr-Universität Bochum, Bochum
  4. Referent IT (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ inkl. Direktabzug (Bestpreis!)
  2. (u.a. HP Omen 25i FHD/165 Hz/IPS für 184,90€ inkl. Versand statt 209€ im Vergleich)
  3. (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB M.2 für 99€ inkl. Versand statt ca. 130€ im Vergleich)
  4. 35,99€ (Vergleichspreis 59,76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz