1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoportal: Youtube wirbt…

Lüg doch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lüg doch nicht

    Autor: plastikschaufel 05.11.19 - 11:19

    Der Grund ist Geld. Du kriegst einen Haufen Geld. Genau wie Shroud und Ninja.
    Was neues machen, weiterentwickeln...sicher doch, der war gut.

  2. Re: Lüg doch nicht

    Autor: Oktavian 05.11.19 - 12:03

    > Der Grund ist Geld. Du kriegst einen Haufen Geld. Genau wie Shroud und
    > Ninja.
    > Was neues machen, weiterentwickeln...sicher doch, der war gut.

    Wenn ein Unternehmen jemandem die Chance bietet, sich außerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln, ist das auch nur eine nette Umschreibung für Kündigung.

  3. Re: Lüg doch nicht

    Autor: IOBits 05.11.19 - 13:06

    Das Problem ist das Twitch extrem schlecht gewachsen ist und sehr in transparent ist.
    Es gab schon grosse Streamer die gebannt wurden und danach bei weitem nicht mehr den Erfolg hatten.
    Die Banngründe sind meistens stark davon abhängig ob derjenige der es prüft einen mag oder nicht.

  4. Re: Lüg doch nicht

    Autor: berritorre 05.11.19 - 16:18

    Kann mir nicht vorstellen, dass bei Twitch jemaden diesen Typen einfach so bannt. ..

  5. Re: Lüg doch nicht

    Autor: Dampfplauderer 06.11.19 - 10:39

    Natürlich nicht einfach so, aber da die Regeln je nach Streamer unterschiedlich hart ausgelegt werden ist es dann halt doch einfach so.

  6. Re: Lüg doch nicht

    Autor: Loslito 06.11.19 - 11:45

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Grund ist Geld. Du kriegst einen Haufen Geld. Genau wie Shroud und
    > > Ninja.
    > > Was neues machen, weiterentwickeln...sicher doch, der war gut.
    >
    > Wenn ein Unternehmen jemandem die Chance bietet, sich außerhalb des
    > Unternehmens weiterzuentwickeln, ist das auch nur eine nette Umschreibung
    > für Kündigung.

    Ein lukrativeres Angebot eines konkurrienden Unternehmens annehmen ist keine Kündingung.
    "...neue Sachen zu machen und sich weiterzuentwickeln" auf gut Deutsch = "Ich bin nicht nur wegen der Kohle gewechselt."

  7. Re: Lüg doch nicht

    Autor: berritorre 06.11.19 - 14:51

    Das mag ja sein, tut aber zum Thema, oder? Es geht hier um die Abwanderung von bekannten Streamern. Die wandern nicht ab, weil die Regeln so "intransparent" sind.

    Und sollte Twitch wirklich willkürlich berühmte Streamer bannen, dann gehört es ihnen nicht anders.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  3. CHECK24 Services GmbH, München
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30