Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videovorschau Duke Nukem Forever: "Man…

Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: DiscoVolante 12.05.11 - 13:51

    Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

  2. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: Prypjat 12.05.11 - 14:01

    2 mal?

  3. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: toastie 12.05.11 - 14:03

    Ja wurde er!

    siehe rechte spalte:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Duke_Nukem

  4. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: Trollfeeder 12.05.11 - 15:25

    DiscoVolante schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?


    Jop, erst die 3D Version war von 3D Realms.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  5. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: MonMonthma 12.05.11 - 16:00

    3DRealms ist Apogee

  6. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: Trolltreter 12.05.11 - 18:17

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3DRealms ist Apogee

    Stimmt nicht ganz. 3DRealms war eine Unterabteilung von Apogee und wärend 3DRealms pleite ist, gibt es Apogee heute noch immer. *besserwisser-modus-aus*

  7. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: MonMonthma 12.05.11 - 20:39

    Naja rechtlich gibt es 3DRealms noch.

    Und die Marke Apogee wurde an eine andere Firma lizensiert.

  8. Re: Wurde der Duke nicht von Apogee erfunden?

    Autor: DASPRiD 14.05.11 - 08:24

    Nicht nur rechtlich, 3dRealms hatte schließlich nur das DNF Team aufgelößt, nicht aber sich selbst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,50€
  2. 3,99€
  3. 7,99€
  4. (-78%) 7,77€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Telefónica: O2 verkauft Xiaomi-Smartphones
    Telefónica
    O2 verkauft Xiaomi-Smartphones

    Als erster Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland nimmt Telefónica Xiaomi Smartphones ins Sortiment. Zum Start verkauft O2 zwei aktuelle Xiaomi-Modelle, die es mit oder ohne Vertrag und bei Bedarf mit zinsloser Ratenzahlung gibt.

  2. Activision: Berichte über Entwicklerchaos bei Call of Duty
    Activision
    Berichte über Entwicklerchaos bei Call of Duty

    Es gibt Streit zwischen zwei für Call of Duty zuständigen Studios: Activision steht offenbar vor einer Neuausrichtung bei der Produktion von Call of Duty. Vor allem die ab Ende 2020 geplanten Titel sollen betroffen sein. Das für 2019 erwartete Modern Warfare 4 könnte Free-to-Play-Elemente erhalten.

  3. Untersuchungsbericht: Weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Autopilot
    Untersuchungsbericht
    Weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Autopilot

    Ein tödlicher Unfall mit einem Tesla Model 3 ähnelt stark einem früheren Crash mit einem Model S. Auch in diesem Fall hat der "Autopilot" offenbar einen querenden Lkw nicht detektiert.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:03

  4. 12:01

  5. 11:55

  6. 11:40

  7. 11:24

  8. 10:50