Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtual Reality: "Rift ist unverschämt…
  6. Thema

Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: thecrew 07.01.16 - 20:57

    "P.S.: Wer ein Galaxy S6 hat kauft sich für $120 die Gear VR und hat auch Oculus ;)"

    Eben nicht.

    Ein Galaxy S6 + gear VR erreicht nichtmal das was die DK2 kann.

  2. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: Sharkuu 08.01.16 - 08:42

    es mag diese leute geben, aber nicht im meinem bekanntenkreis :)

    die hälfte von uns hat sich in den letzten 2 jahren das erste smartphone gekauft, vorher waren wir alle noch mit normalen handys unterwegs. die konsole kostet auch nur halb so viel und vollpreis spiele werden bei uns, zum großteil, nicht gekauft. aber bei spielen ist auch der preis geringer. klar, 800¤ im jahr für kram ausgeben ist nicht schwer, das sind weniger als 100¤ im monat. aber 800¤ auf einmal ausgeben ist da doch was anderes, das schreckt dann ab. das ist auch der grund warum viele meiner bekannten kein smartphone gekauft haben, das 100¤ aldi ding wollten sie nicht und die 600¤ auf ein schlag waren für viele zu viel :)

    ich glaube die hipster die sich jedes jahr ein neues smartphone kaufen haben auch kein problem mit dem preis für die oculus, wenn sie sie denn haben wollen :D

  3. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: Jastol 08.01.16 - 08:58

    Rob0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja hier täuscht in der Tat die individuelle Wahrnehmung. Ich als sehr
    > interessierter der jede News zu dem Thema aufsaugt habe das Gefühl das das
    > Thema (zumindest im Internet) fast allgegenwärtig ist. Aber wenn ich dann
    > "normale" Bekannte und Freunde frage, hat eigentlich keiner jemals etwas
    > davon gehört bzw weiß das es jetzt auf den Markt kommt. Dann merkt man
    > immer erstmal, wie "nerdig" man dann im Vergleich zur Masse ist.

    Kann Ich auch so bestätigen. Jeder im Freundes und Bekanntenkreis, der nicht gerade Informatiker oder Zocker ist sieht nur Fragezeichen bei den Worten Oculus Rift.

  4. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: NeoTiger 08.01.16 - 11:14

    Ein 800 Euro teures Smartphone profitiert davon, dass man damit eine breite Masse an Mobiltelefon-Nutzer anrufen kann, welche sich kein Gerät über 100 Euro leisten können oder wollen.

    Ein 750 Euro teures VR Headset braucht auch ein breit verfügbares 300 Euro VR Headset, für das Spieleenwickler überhaupt erwägen VR-Anwendungen zu entwickeln. Ansonsten wirst du in 2-3 Jahren, wenn der Hype vorrüber ist, mit deiner 750 Euro Hardware nur noch Filme auf virtuellen 3D-Kino-Playern anschauen können.

  5. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: Niaxa 08.01.16 - 11:15

    Aha. Was musste denn wirklich aufwendig entwickelt werden, was einen solchen Preis rechtfertigt? Die Technik war schon vorhanden, das einzige das man entwickelt hat, ist das Design und die Bauart. Hier dann von hohen Entwicklungskosten zu sprechen, wäre als wenn eine neue Automarke mit einem Verbrennungsmotor ihre Fahrzeuge für 2 Millionen anbietet und das begründet mit... Ja wir mussten ja erst unseren Verbrenner entwickeln. Ist zwar der gleiche, den alle anderen haben, was schon Jahre bekannt ist, aber mei so isses halt.

  6. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: tingelchen 08.01.16 - 13:52

    War mir neu das es die Displays in der Bauform bereits vorhanden waren und das man die Software für die Steuerung seit 10 Jahren bei github ziehen kann.

    Vor allem frage ich mich, wenn das alles schon seit Jahren fertig ist und überall zu bekommen ist, warum nicht schon jeder seinen eigenen VR Helm mit Software im nächsten FabLab mal eben zusammengeschraubt hat ^^

  7. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: tingelchen 08.01.16 - 13:59

    > Vergleiche es doch eher mit einem 3D Drucker. Da würde es passen. Ein geiles
    > Gerät so ein 3D Drucker. Aber kaum einer hat einen zu hause. Warum?
    >
    Nun ja. Ein guter 3D Drucker kostet allerdings so das 3fach bis 4fache von einer Rift :)

  8. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: thecrew 08.01.16 - 14:02

    Ein guter ja.. Aber es gibt auch schon Medicore 3D Drucker für ein paar hundert Euro.

    Trotzdem ist der Vergleich eher gerechtfertigt. Als die Rift mit einem voll funktionsfähigem Alltagsgegenstand zu vergleichen. :-)

  9. Re: Jedes Jahr ein neues 800 Euro Smartphone kaufen, aber jetzt beschweren...

    Autor: Rob0815 08.01.16 - 15:30

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rob0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja hier täuscht in der Tat die individuelle Wahrnehmung. Ich als sehr
    > > interessierter der jede News zu dem Thema aufsaugt habe das Gefühl das
    > das
    > > Thema (zumindest im Internet) fast allgegenwärtig ist. Aber wenn ich
    > dann
    > > "normale" Bekannte und Freunde frage, hat eigentlich keiner jemals etwas
    > > davon gehört bzw weiß das es jetzt auf den Markt kommt. Dann merkt man
    > > immer erstmal, wie "nerdig" man dann im Vergleich zur Masse ist.
    >
    > Jastol schrieb:
    >Kann Ich auch so bestätigen. Jeder im Freundes und Bekanntenkreis, der
    >nicht gerade Informatiker oder Zocker ist sieht nur Fragezeichen bei den
    >Worten Oculus Rift.

    Und genau deshalb freue ich mich jetzt schon auf die ganzen Gesichter wenn ich denen dann unverhofft das Teil aufsetze und Sie ihr erstes VR Erlebnis haben werden. Nur mit einer flackernden Taschenlampe bewaffnet. Im Horrorkeller einer verlassenen Psychatrie :D Da ist dann jeder Preis vergessen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.16 15:31 durch Rob0815.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Hays AG, Leipzig
  4. Rolf Weber KG, Schauenstein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. (-12%) 52,99€
  3. (-80%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43