1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelles Haustier: Bandai kündigt…

Hab ich damals schon nicht gebraucht

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: SirFartALot 20.10.17 - 11:16

    ...das wird sich jetzt auch nicht mehr aendern.

    Ich staune nur, dass das schon 20 Jahre her ist. Irgendwie vergeht die Zeit wohl viel zu schnell.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  2. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: reblow 20.10.17 - 11:34

    Sehr interessant...

  3. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: Astorek 20.10.17 - 11:36

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich staune nur, dass das schon 20 Jahre her ist. Irgendwie vergeht die Zeit wohl viel zu schnell.

    Wenn man bedenkt, was da mittlerweile für einen Rattenschwanz an Entwicklung in den letzten 20 Jahren dranhängt. Zur damaligen Zeit war Internet noch schweineteuer und außerhalb von Computer-Enthusiasten kaum verbreitet, Handys für den Massenmarkt gabs auch noch nicht etc... Kann sich, wer "damals" nicht geboren wurde, heute keiner mehr vorstellen wie klein die Welt damals eigentlich war^^.

  4. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: LH 20.10.17 - 11:47

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man bedenkt, was da mittlerweile für einen Rattenschwanz an
    > Entwicklung in den letzten 20 Jahren dranhängt. Zur damaligen Zeit war
    > Internet noch schweineteuer und außerhalb von Computer-Enthusiasten kaum
    > verbreitet, Handys für den Massenmarkt gabs auch noch nicht etc... Kann
    > sich, wer "damals" nicht geboren wurde, heute keiner mehr vorstellen wie
    > klein die Welt damals eigentlich war^^.

    Na wir wollen es mal nicht übertreiben.
    Natürlich gab es vieles 1997 in der heutigen Form noch nicht, aber ganz so - wie du es darstellst - war es nicht.
    1997 waren Handys natürlich bereits im Massenmarkt angekommen, SMS waren fast so beliebt wie Whatsapp heute. Nur eben sehr teuer ;)
    Auch das Internet war kein reiner Spielplatz von Computer-Enthusiasten. Zwar war es kein Allgemeingut wie heute, aber es war auch schon deutlich außerhalb der Computer-Enthusiasten zu finden. Models und ISDN waren nun nichts völlig unbekanntes.

    Und ob man die Welt damals als kleiner wahrgenommen hat? Aus meiner eigenen Erinnerung heraus: Eher nicht. Radio, Fernsehen, Zeitschriften, Telefon und co. haben einem die Welt recht gut ins Haus geholt. Sicher, vieles davon war eine Einbahnstraße verglichen mit heute, aber eben nicht alles. Dafür hatten damals z.B. noch Leserbriefe eine größere Bedeutung.

  5. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: Astorek 20.10.17 - 11:58

    Gut, ich habs auch aus der Sicht eines 10-Jährigen betrachtet (Baujahr 1986)... Damals wars nicht so einfach, die Eltern dazu zu überreden, länger als 30 Minuten im Internet zu surfen geschweigedenn ein Handy zu ergattern ;)

  6. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: SirFartALot 20.10.17 - 12:07

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ob man die Welt damals als kleiner wahrgenommen hat? Aus meiner eigenen
    > Erinnerung heraus: Eher nicht. Radio, Fernsehen, Zeitschriften, Telefon und
    > co. haben einem die Welt recht gut ins Haus geholt. Sicher, vieles davon
    > war eine Einbahnstraße verglichen mit heute, aber eben nicht alles. Dafür
    > hatten damals z.B. noch Leserbriefe eine größere Bedeutung.

    Oder News Groups :)

    Aber du hast recht, man hatte nicht dein Eindruck, dass etwas grundlegendes fehlt (wobei, nochmal 20 Jahre zurueck hatte auch nicht jeder einen vollen Telefonanschluss sondern musste mit dem/den Nachbarn einen teilen, das war dann schon stark verbesserungswuerdig).

    In den naechsten 20 Jahren wird man sich vielleicht wundern, warum man fuer VR so ein komisches, klobiges Ding aufsetzen musste...

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  7. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: Topf 20.10.17 - 13:48

    Und dein Beitrag erst :O!
    Ich hoffe, ihr seid von meinem auch so geflasht :P.



    Edit: denke aber mal, dass die Einschätzung dem Alter her rührt. Heutige 10 Jährige nehmen die Welt wohl auch kleiner war ehe sie erwachsen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 13:51 durch Topf.

  8. Re: Hab ich damals schon nicht gebraucht

    Autor: Bembelzischer 20.10.17 - 17:36

    > SMS waren fast so beliebt wie Whatsapp heute. Nur eben sehr teuer ;)

    Am Anfang waren SMS ja kostenlos - bis die Geier gecheckt haben, dass sich damit Geld verdienen lässt. Ich bin gerade unsicher, ob 1997 davor oder danach war :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme