1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visceral Games: Beta von Battlefield…

Mods sind neuerdings vollwertige Spiele

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mods sind neuerdings vollwertige Spiele

    Autor: MikeHawk 19.06.14 - 09:04

    Also ich weiß ja nicht... Es sind einfach so viele Dinge die an dem Spiel irgendwie nicht passen. Zum einen bin ich der Meinung, dass Battlefield 4 erstmal Fehlerfrei laufen sollte bevor man anfängt das nächste Spiel zu entwickeln. Ja ich weiß, Visceral Games ist Hauptentwickler aber Dice hat da ja auch seine Finger mit drin. Dann finde ich den Namen "Battlefield" für ein Spiel mit solchen Spielstil und Setting auch eher unpassend. Das Gefühl eines "Battlefields" kam bis jetzt nicht so rüber (Es ist möglich Helikopter mit einem Sturmgewhr zu zerstören.) Es ist zwar nach ein paar Stunden Battlefield 4 etwas abwechslungsreich aber mehr eben auch nicht. Die UI sieht fast genauso aus wie bei BF4 und im großen und ganzen Spielt es sich auch so. Ich finde es frech, dass sie für so etwas wieder 60¤ Ladenpreis und dann noch einen Premium Service wie bei Battlefield 3 und 4 anbieten. Denn das ist es meiner Meinung nach nicht wert!
    Was haltet ihr davon? Jemand schon ausgiebig gespielt?

  2. Auch wenn es kostenlos, wäre...

    Autor: Kashmir 19.06.14 - 09:35

    ....können die sich ihr Battlefield sonstwohin schieben.

    So, das waren jetzt meine 5 min. Interesse. Tschüss! ;P

  3. Re: Auch wenn es kostenlos, wäre...

    Autor: The_Soap92 19.06.14 - 12:19

    Kashmir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....können die sich ihr Battlefield sonstwohin schieben.
    >
    > So, das waren jetzt meine 5 min. Interesse. Tschüss! ;P


    Ich hab BF4 durch meine GraKa bekommen, insofern bin ich damit zufrieden. BFHardline ein Mensch ausprobiert, und für "Nö" entschieden :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  2. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  3. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme