Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wargaming: Mit Rückwärtskanone durch…

Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: burzum 23.12.14 - 12:32

    Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache. Quasi BZ-Flag nur "realistischer" wie WoT eben.

    Das Random-Matchmaking nervte bei WoT ungemein. Kaum hat man 2-3 Idioten im Team kann man die Runde abschreiben. Kleine Matches zu spielen wie 4vs4 ist quasi unmöglich, zumindest war es das so als ich es das letzte mal spielte.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  2. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: sh4itan 23.12.14 - 12:43

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum hat man 2-3 Idioten im Team kann man die Runde abschreiben.

    Kommt immer darauf an wer die Idioten sind, hm? ;)

    Aber mal ehrlich, wenn du 2-3 schlechte Spieler in einem normalen Match nicht ausgleichen kannst, dann weiß ich auch nicht, ob du für so ein Spiel geeignet bist.

  3. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: VirtualInsanity 23.12.14 - 12:46

    4 gegen 4 ist ausser im Übungsmatch nicht möglich. Aber würde das schon wollen? Übrigens sind zwei oder drei "Idioten" kein Problem. Meist sind es mindestens 50℅. Trotzdem hat man noch eine gute Chance...

  4. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: futureintray 23.12.14 - 15:11

    kommt drauf an wie sich die Idioten verteilen,
    meistens ist es ja ausgeglichen, zumindestens die Anzahl an Idioten.

    Nur,
    ich habe das Gefühl das ich immer die Camper Scouts ins Team bekomme,
    aber dafür eine recht gute Arty. Bringt nur leider nichts wenn sie nichts sehen kann.

  5. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: VRzzz 23.12.14 - 15:17

    "carry harder"

    4vs4 würde in WoT kein Spaß machen. WoT macht aus, dass es mehrere Schlachtfelder auf der Map gibt (Anfangs) die zu einer Jagd und taktischen Spielereien mündet.
    Ich dachte mir anfangs auch, dass 15v15 übertrieben ist. Knapp 11000 Gefechte und bestimmt 1500h später hat man andere Prioritäten.

    Wie soll dedicated überhaupt funktionieren? Mit genügend Spielern im richtigen Matchmaking? Und dann? Deathmatch? Oder ewig warten, bis alle Spieler da sind, bevor es los geht?
    Nene, ich finde, der Matchmaker in WoT ist einer der besten, den ich jemals gesehen habe (Geschwindigkeit, Ausgeglichenheit)

  6. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: JouMxyzptlk 23.12.14 - 15:26

    Gibt's denn nicht so was schon als Mod für Battlefield 2 oder 3? Oder für andere games?
    Es gab doch auch schon Spiele vor dem immer-online Zwang, aber WoT ist schwer zu toppen.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  7. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: tamachan 24.12.14 - 10:51

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's denn nicht so was schon als Mod für Battlefield 2 oder 3? Oder für
    > andere games?
    > Es gab doch auch schon Spiele vor dem immer-online Zwang, aber WoT ist
    > schwer zu toppen.


    *als Mod für Battlefield 3* nein, gab es nicht bedank dich bei EA. Die Frostbite ist ja nicht modbar.

  8. Re: Ein WoT Clone mit dedizerten Servern wäre eine tolle Sache

    Autor: Gl3b 24.12.14 - 11:21

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kommt drauf an wie sich die Idioten verteilen,
    > meistens ist es ja ausgeglichen, zumindestens die Anzahl an Idioten.
    >
    > Nur,
    > ich habe das Gefühl das ich immer die Camper Scouts ins Team bekomme,
    > aber dafür eine recht gute Arty. Bringt nur leider nichts wenn sie nichts
    > sehen kann.


    Die beste arty finde ich ist die batchat15558

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11