1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warlords of Draenor: Flugverbot in neuen…

Faulheit der Entwickler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Faulheit der Entwickler

    Autor: Elgareth 26.05.15 - 16:40

    > Außerdem seien viele Quests mit Flugvehikeln zu einfach. Statt sich durch feindliche Reihen bis zu einem Ziel zu kämpfen, könne man oft direkt dort landen.

    Tjoa, das ist aber nun blöd, was tun wir denn da? Achja... wie es die Fraktionsstädte auch schon ewig haben, FLAKs, fliegende Mobs / Wachen die brutalen Schaden machen, dich abmounten und in den Tod fallen lassen... schwebende Minenfelder, Kraftfelder, Schilde...

    Es gibt so viele Möglichkeiten, Leute trotz Flugfähigkeit dazu zu zwingen, "sich durch feindliche Reihen zu kämpfen", da müssten die Entwickler einfach mal ein wenig nachdenken.
    Aber nein, stattdessen lieber komplett streichen... dabei wurde das Feature damals so groß angekündigt und war die Wucht in Tüten =)

  2. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: PaytimeAT 26.05.15 - 17:21

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Außerdem seien viele Quests mit Flugvehikeln zu einfach. Statt sich durch
    > feindliche Reihen bis zu einem Ziel zu kämpfen, könne man oft direkt dort
    > landen.
    >
    > Tjoa, das ist aber nun blöd, was tun wir denn da? Achja... wie es die
    > Fraktionsstädte auch schon ewig haben, FLAKs, fliegende Mobs / Wachen die
    > brutalen Schaden machen, dich abmounten und in den Tod fallen lassen...
    > schwebende Minenfelder, Kraftfelder, Schilde...
    >
    > Es gibt so viele Möglichkeiten, Leute trotz Flugfähigkeit dazu zu zwingen,
    > "sich durch feindliche Reihen zu kämpfen", da müssten die Entwickler
    > einfach mal ein wenig nachdenken.
    > Aber nein, stattdessen lieber komplett streichen... dabei wurde das Feature
    > damals so groß angekündigt und war die Wucht in Tüten =)

    ehhm nein...

    Die fliegenden Wachen sind schwach und man kann sie leicht ignorieren...
    Die "Für die Allianz" Erfolge sind seit Cataclysm eins der leichtesten Erfolge im Spiel.

  3. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Anonymer Nutzer 26.05.15 - 17:40

    PaytimeAT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elgareth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Außerdem seien viele Quests mit Flugvehikeln zu einfach. Statt sich
    > durch
    > > feindliche Reihen bis zu einem Ziel zu kämpfen, könne man oft direkt
    > dort
    > > landen.
    > >
    > > Tjoa, das ist aber nun blöd, was tun wir denn da? Achja... wie es die
    > > Fraktionsstädte auch schon ewig haben, FLAKs, fliegende Mobs / Wachen
    > die
    > > brutalen Schaden machen, dich abmounten und in den Tod fallen lassen...
    > > schwebende Minenfelder, Kraftfelder, Schilde...
    > >
    > > Es gibt so viele Möglichkeiten, Leute trotz Flugfähigkeit dazu zu
    > zwingen,
    > > "sich durch feindliche Reihen zu kämpfen", da müssten die Entwickler
    > > einfach mal ein wenig nachdenken.
    > > Aber nein, stattdessen lieber komplett streichen... dabei wurde das
    > Feature
    > > damals so groß angekündigt und war die Wucht in Tüten =)
    >
    > ehhm nein...
    >
    > Die fliegenden Wachen sind schwach und man kann sie leicht ignorieren...
    > Die "Für die Allianz" Erfolge sind seit Cataclysm eins der leichtesten
    > Erfolge im Spiel.

    Beitrag nicht verstanden...6

  4. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: i:0 26.05.15 - 17:46

    Fliegen war nicht 100% versprochen. Zwar angekündigt für 6.1,
    aber irgendwie immer zur Diskussion offen. Meines Eindruckes nach aufjedenfall.

  5. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: nille02 26.05.15 - 17:50

    i:0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fliegen war nicht 100% versprochen. Zwar angekündigt für 6.1,

    Es war ja nicht mal angekündigt. Es war immer nur eine Hoffnung der Spieler. Schlimm fand ich das Flugverbot nie. Ich würde aber nur hoffen, das es für das nächste Addon in WoD aufgehoben wird. Ähnlich wie auch die benötigten Level zum Fliegen in den alten Addons reduziert worden ist.

  6. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: TheBigLou13 26.05.15 - 18:16

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PaytimeAT schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Elgareth schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Außerdem seien viele Quests mit Flugvehikeln zu einfach. Statt sich
    > > durch
    > > > feindliche Reihen bis zu einem Ziel zu kämpfen, könne man oft direkt
    > > dort
    > > > landen.
    > > >
    > > > Tjoa, das ist aber nun blöd, was tun wir denn da? Achja... wie es die
    > > > Fraktionsstädte auch schon ewig haben, FLAKs, fliegende Mobs / Wachen
    > > die
    > > > brutalen Schaden machen, dich abmounten und in den Tod fallen
    > lassen...
    > > > schwebende Minenfelder, Kraftfelder, Schilde...
    > > >
    > > > Es gibt so viele Möglichkeiten, Leute trotz Flugfähigkeit dazu zu
    > > zwingen,
    > > > "sich durch feindliche Reihen zu kämpfen", da müssten die Entwickler
    > > > einfach mal ein wenig nachdenken.
    > > > Aber nein, stattdessen lieber komplett streichen... dabei wurde das
    > > Feature
    > > > damals so groß angekündigt und war die Wucht in Tüten =)
    > >
    > > ehhm nein...
    > >
    > > Die fliegenden Wachen sind schwach und man kann sie leicht ignorieren...
    > > Die "Für die Allianz" Erfolge sind seit Cataclysm eins der leichtesten
    > > Erfolge im Spiel.
    >
    > Beitrag nicht verstanden...6

    Antwort nicht verstanden...6- plus Verweis wegen ungefragtem Reinrufens

  7. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Elgareth 26.05.15 - 18:23

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > i:0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fliegen war nicht 100% versprochen. Zwar angekündigt für 6.1,
    >
    > Es war ja nicht mal angekündigt. Es war immer nur eine Hoffnung der
    > Spieler. Schlimm fand ich das Flugverbot nie. Ich würde aber nur hoffen,
    > das es für das nächste Addon in WoD aufgehoben wird. Ähnlich wie auch die
    > benötigten Level zum Fliegen in den alten Addons reduziert worden ist.

    Achso, PS... mit "damals" meinte ich "für Burning Crusade" ^_^

  8. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Elgareth 26.05.15 - 18:28

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PaytimeAT schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ehhm nein...
    > > >
    > > > Die fliegenden Wachen sind schwach und man kann sie leicht
    > ignorieren...
    > > > Die "Für die Allianz" Erfolge sind seit Cataclysm eins der leichtesten
    > > > Erfolge im Spiel.
    > >
    > > Beitrag nicht verstanden...6
    >
    > Antwort nicht verstanden...6- plus Verweis wegen ungefragtem Reinrufens

    Tatsächlich hart am Sinn des Threads vorbeidiskutiert...
    Dann sind die fliegenden Wachen inzwischen halt schwach... über Questgebiete kann man ja starke fliegen lassen... Oder halt irgendwas anderes, was den Luftweg zu Questmobs auf sanfte Art und Weise absperrt, von Blitzwolken, Portalen, Luftströmungen die einen immer wieder nach außen pusten, zu 8 Millionen anderen Dingen, die man einbauen könnte...
    "Überspringbare" Quests sind schlechtes Design (der Quest oder des Gebietes), kein Grund das Fliegen für alle zu verbieten...

  9. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: cry88 26.05.15 - 20:13

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt so viele Möglichkeiten, Leute trotz Flugfähigkeit dazu zu zwingen,
    > "sich durch feindliche Reihen zu kämpfen", da müssten die Entwickler
    > einfach mal ein wenig nachdenken.
    Zu viel Aufwand. Der gesamte Content ist am Boden. Quests, Gegner, Umgebungen, Texturen usw.. Fliegen dient in WoW nur der beschleunigten Fortbewegung. Nein, da sollen sie lieber spezielle Areale schaffen, wo man fliegen muss und der Himmel auch wirklich belebt ist.

  10. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Garius 26.05.15 - 23:00

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu viel Aufwand. Der gesamte Content ist am Boden. Quests, Gegner,
    > Umgebungen, Texturen usw.. Fliegen dient in WoW nur der beschleunigten
    > Fortbewegung. Nein, da sollen sie lieber spezielle Areale schaffen, wo man
    > fliegen muss und der Himmel auch wirklich belebt ist.
    "Zu viel Aufwand" ist bei einem Spiel in das man monatlich Geld reinpumpen muss, um es spielen zu können, wirklich ein No-Go.
    Ich stimme Elgareth komplett zu. Wenn die Welt zu klein wirkt, weil die meisten sie überfliegen, dann sollte das den Entwicklern ein Wink dafür sein, dass ihre Welten nicht abwechslungsreich und über Dauer interessant genug für die Spieler sind. Wenn mir Schach zu langweilig geworden ist, wechsel ich zu Mühle über und fang nicht plötzlich an, die Schachregeln zu verändern, damit Schach wieder interessant wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.15 23:01 durch Garius.

  11. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: plaGGy 27.05.15 - 08:11

    Das Addon in dem Fliegen kam, hatte auch den Hintergrund, das Fliegen aufgrund der "Shattered World" notwendig war. Es gab Instanzen die nur per Flugmount erreichbar waren, es gab Questhubs die nur per Mount erreichbar waren und das Bodenmount war schneller als das Flugmount (ergo war die Wahl auf dem Boden auch oft das normale Reittier.

    Dort hat es auch funktioniert wie es gedacht war.

    Es war ein Fehler das auszuweiten auf Lichking/Cata/MoP.
    Gerade in MoP war es wirklich schade, weil die Quests und die Gebiete richtig gut waren und das frühe Fliegen nach dem erreichen dem Max-Lvl einfach sehr viel rausgenommen hat.

    Es wurde auch mehrfach bereits bestätigt, das Fliegen in Wrath, Cata (und damit der alten Welt) und Mop ein echter Fehler war. Denn im Gegensatz zu BC waren diese Addons nie gebaut für Fliegen.

    Und man kann nun wirklich nicht den kompletten Himmel mit Anti-Flugmount Zonen oder anderen Sachen zumüllen, der Vorschlag ist hirnrissig. Dazu müsste man komplette Gebiete mit Total-Phasing (Riesenaufwand... ) versehen oder man kann fliegen auch wieder raussnehmen, denn sonst werde ich auf dem Maxlevel zickzack durch die Gegend fliegen müssen nur weil ich die Quest hier gerade nicht machen wollte und nun 1/5 des Gebietes eine Anti-Flugmount Zone ist...

    Man sieht in diesem Thread wieder wunderbar, warum manche Leute zum Glück KEINE SPieldesigner sind...

  12. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Sharkuu 27.05.15 - 09:11

    cata und mop waren vielleicht nicht mehr dafür gemacht. auch wenn ich es hasse 10 mins um etwas rum laufen zu müssen, wenn ich in 30 sec drüber fliegen könnte. in wotlk gab es aber auch noch gebiete wo man fliegen musste, da gab es extra händler die dir nen gratis mount für die gebiete gegeben haben, weil sie sonst nicht möglich gewesen wären (eiskrone, sturmgipfel und das pflanzengebiet)

  13. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: plaGGy 27.05.15 - 10:55

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cata und mop waren vielleicht nicht mehr dafür gemacht. auch wenn ich es
    > hasse 10 mins um etwas rum laufen zu müssen, wenn ich in 30 sec drüber
    > fliegen könnte. in wotlk gab es aber auch noch gebiete wo man fliegen
    > musste, da gab es extra händler die dir nen gratis mount für die gebiete
    > gegeben haben, weil sie sonst nicht möglich gewesen wären (eiskrone,
    > sturmgipfel und das pflanzengebiet)

    Afaik gabs niemals gratis Flugmounts. Es gab einfach Flugpunkte die sonst nicht verfügbar waren. Gibt's nen Link für diese Dinger??

    Sturmgipfel ist das einzige Gebiet das ich gelten lassen, Sowohl Eiskrone wie auch Becken waren ohne Flugmount zu 100% erreichbar, das einzige was fehlt sind halt ein paar Flugpunkte Eiskrone hat da recht wenige im Vergleich zu anderen Gebieten. In Eiskrone wird halt durch das Luftschiff der Eindruck vermittelt das man Flugmounts braucht. Dabei wäre es ein leichtes gewesen vom Luftschiff aus die Questline zu starten und dann genau in der Mitte auf dem Hügel mit den Vrykuls das Lager der Schwarzen Klinge zu bauen, zentraler Hub usw. Stattdessen sind die Flugpunkte in einem Kreis um Eisrkone verteilt, was halt nur Sinn ergeben würde wenn in der Mitte ICC liegen würde, was aber nicht der Fall ist (die ist ja am südlichen Ende über dem gefrorenen Wasserfall).

    Das Becken hatte sowieso nur 3 Questhubs (Hemingways Lager, die Kröten oder die Wölfe und die Ecke mit Freyas Avatar).

    In WoD ist eigentlich fast jeder wichtige Punkte abgedeckt und mit der Feder kann man selbst die wenigen erreichen die vll nicht so einfach sind (Nagrand und Gorgond, in Teilen Shadowmoon aber ich spiele Horde also bin ich da eh nicht oft).

  14. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Sharkuu 27.05.15 - 11:00

    weiß leider grad nicht wie der fogel von der horde heißt, fand das ding immer hässlich^^ gabs aber in k1 oder wie die stadt hieß, direkt neben dem flugtypen. war halt auch auf die 3 gebiete begrenzt und nur 150% unabhängig von dem eigenen flugskill.

    link finde ich so nicht, müsste ich mal heute abend suchen

  15. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: plaGGy 27.05.15 - 11:06

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weiß leider grad nicht wie der fogel von der horde heißt, fand das ding
    > immer hässlich^^ gabs aber in k1 oder wie die stadt hieß, direkt neben dem
    > flugtypen. war halt auch auf die 3 gebiete begrenzt und nur 150% unabhängig
    > von dem eigenen flugskill.
    >
    > link finde ich so nicht, müsste ich mal heute abend suchen


    Okay, das hab ich scheinbar verpasst =D
    Muss ich mal gucken obs da noch gibt^^

  16. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Curthi 27.05.15 - 11:14

    Warum kombiniert man nicht einfach das Fliegen können mit einem Quest Erfolg?

    Wenn man in einem Gebietsabschnitt alle Quests gelöst hat, bekommt man das Archivment mit der Belohnung ab sofort das Gebiet hier zu durchfliegen. Was haltet ihr davon? Das kann man nachträglich ja für alle Gebiete implementieren. dann wird Blizz schnell sehen, dass viele sich auch mit frühene Quests beschäftigen - da man lieber zu alten Instanzen hinfliegt als reitet...
    Was haltet ihr von der Idee? Wäre so doch schnel und einfach für alle lösbar.

  17. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: plaGGy 27.05.15 - 11:38

    Das Problem ist hier wieder, das man quasi das Fliegen hinter zusätzlicher Arbeit verschließt.
    Ab Lichking war es nur noch Gold und idR sogar so wenig, das man es beim Questen zusammenbekommen hatte. Zumindest das fürs Fliegen generell und das Mount, Den 310er Speed-Irrsinn mal ausgenommen (mit den Mounts die extra schnell waren und anderen die nur 290% hatten etc...)

    Man muss schon lange nicht mehr alle Gebiete durchlaufen und alle Quests machen um auf Maxlevel zu kommen. Das letzte mal wo das nötig war war in Vanilla und in Teilen in Cata.

    Entweder man kann überall fliegen wenn amn Max-Level hat und sich den Perk kauft, oder man kann es eben nicht. Zwischenlösungen sind zwar nett gedacht, aber bringen einfach Probleme mit sich. Mein Char hat in Draenor z.B. nur FFG und Talador komplett durchgequests, die anderen mehr oder weniger übersprungen. Also müsste ich nun das alles nachholen nur damit ich fliegen kann. Zudem müsste man dann Fliegen auch Server und vor allem Charübergreifend machen, da ich sonst nicht twinken kann, wenn ich wirklich jedes Gebiet durchquesten muss um drüber fliegen zu können.

    Die einfachste und halt auch effektivste Methode ist wie die Devs schon sagen: Status Quo und ab jetzt jedes Addon ohne Fliegen. Nachträglich dann halt Fliegen reinpatchen wenn das nächste Addon erscheint.

    Alles andere sind halbgare Lösung mit eigenen Problemen, die das Kernproblem (Fliegen in WoW) nicht ändern können.

    Zumal ja Spekulatius ist, das die Südsee das nächste Addon werden wird. Also ist Fliegen da wohl sowieso Usus. Wobei ein Dämonen-Addon mit Sargeras/Naga Lore ja grundsätzlich mit der Einführung der HFC wieder etwas unwahrscheinlicher geworden ist.

  18. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: Garius 27.05.15 - 11:39

    Curthi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kombiniert man nicht einfach das Fliegen können mit einem Quest
    > Erfolg?
    >
    > Wenn man in einem Gebietsabschnitt alle Quests gelöst hat, bekommt man das
    > Archivment mit der Belohnung ab sofort das Gebiet hier zu durchfliegen. Was
    > haltet ihr davon? Das kann man nachträglich ja für alle Gebiete
    > implementieren. dann wird Blizz schnell sehen, dass viele sich auch mit
    > frühene Quests beschäftigen - da man lieber zu alten Instanzen hinfliegt
    > als reitet...
    > Was haltet ihr von der Idee? Wäre so doch schnel und einfach für alle
    > lösbar.
    Ja, wurde in irgend einem anderen Thread auch schon vorgeschlagen. Ich hänge immer noch an der Stelle, warum hier eine Lösung her muss, obwohl es doch gar kein Problem zu geben scheint. Die Argumentation Blizzards ist auch eher ernüchternd als einleuchtend. Das sich die Welt zu klein anfühle, ist doch mal eine derart subjektive Wahrnehmungssache. Zumal es zynisch gesehen bereits jetzt für jeden der dies möchte die Möglichkeit gibt, auf Flugmounts zu verzichten.

  19. Re: Faulheit der Entwickler

    Autor: cepe 27.05.15 - 11:51

    Das passt nicht zusammen.

    Gerade Blizzard war gerade in WoW bekannt dafür, viele kleine verspielt und verliebte Details in das Spiel einzubauen, wie es keine anderer vorher jemals gemacht oder geschafft hat. Es gibt viele Ecken oder einzelne Figuten wo man genau merkt, dass sich ein einzelner oder ganzem Team an Entwicklern dort verewigt hat.

    Und auf einmal ist die einzige Lösung die Blizzard für das Fliegen hat die Funktion zu deaktivieren?

    Alle andere Lösungen, und in den WoW-Forenbeiträgen gäbe es mehr als genug umsetzbare Ideen, sind zu aufwendig?
    Sorry, in der hinsicht muss ich dem Threadersteller recht geben: Das ist "Faulheit der Entwickler"

    Und kommt mit bitte nicht damit, dass es ein finanzielles Problem von Blizzard sei. Da würde ich eher gelten lassen, dass sie nicht genug gute Entwickler finden.


    Ich persönlich findes es sehr schade, weil ich es immer als eine besondere Freiheit fand sich einfach in die Luft zu erhaben.
    Oder als Druide im Sprung oder Fallen in einen Vogel zu verwandeln und hoch zu fliegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  3. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne