Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Dogs angespielt: Anderthalb…

Was ich las

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich las

    Autor: Juge 13.05.14 - 09:36

    >>"automatischen Deckungssystems", "Mit nur einem Tastendruck explodieren >>Gasleitungen unter der Straße", "hüpft geschmeidig an vorgegebenen Stellen über >>Mauern".

    Ok, nichts für mich. Ich erwarte keinen Realismus in einem Spiel, aber Glaubwürdigkleit. Einhändig Motorrad fahren, mit der anderen Hand ein "Dampfrohr" via Smartphone explodieren zu lassen: Ne. Unglaubwürdig. Zu den anderen Punkten: Ich möchte selber spielen, keine Aktionen in einem interaktiven Film per Tastendruck auslösen. Aus dem Grund habe ich Assasins Creed III nach 20 Minuten verdammt.

    >>Anderseits wären 30 fps und eine höhere Rendering-Qualiät unserer Ansicht nach >>die bessere Option gewesen, möglicherweise hätte Ubisoft dann aber bei der Xbox >>One zu viele Abstriche machen müssen.

    Jaja, die aktuellen Konsolen (ich habe übrigens auch 'ne PS4, leider kein Spiel- gibt einfach noch nix für mich) hats wirklich drauf. Not.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.14 09:37 durch Juge.

  2. Re: Was ich las

    Autor: booyakasha 13.05.14 - 09:52

    Bald ist E3. Mal schauen, was es neues gibt.
    Altes wird ja aus Not sowieso schon wieder für Nextgen aufbereitet: The Last of us, Metro Redux und eben Tomb Raider (was nun die besserer Grafik hat, dafür aber wieder eine Puppe als Protagonistin besitzt)

  3. Re: Was ich las

    Autor: Andi K. 13.05.14 - 10:00

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bald ist E3. Mal schauen, was es neues gibt.
    > Altes wird ja aus Not sowieso schon wieder für Nextgen aufbereitet: The
    > Last of us, Metro Redux und eben Tomb Raider (was nun die besserer Grafik
    > hat, dafür aber wieder eine Puppe als Protagonistin besitzt)


    Was ist daran falsch? Erstens musst dus ja nicht kaufen, und zweitens kommen viele PS4 Besitzer, die keine PS3 hatten, in den Genuss, das beste Spiel der letzten Jahre (The Last of us) zu spielen.

  4. Re: Was ich las

    Autor: Knallchote 13.05.14 - 11:20

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, die aktuellen Konsolen (ich habe übrigens auch 'ne PS4, leider kein
    > Spiel- gibt einfach noch nix für mich) hats wirklich drauf. Not.

    Wieso hast du dir dann eine PS4 gekauft?

  5. Re: Was ich las

    Autor: Juge 13.05.14 - 13:26

    Knallchote schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso hast du dir dann eine PS4 gekauft?

    Die habe ich gewonnen und jetzt warte ich halt auf The Last of Us Remastered.

  6. Re: Was ich las

    Autor: Garius 13.05.14 - 14:09

    Ach komm. Auch wenn ich dir generell recht gebe, Assassin's Creed III ist nun wirklich ein schlechtes Beispiel dafür. Das Spiel beginnt mit der Opernszene, wenn ich erinnern darf, in der man sich erst mal hinter den Kulissen der Bühne und an den Balkonen im Saal langhangelt muss. Nix mit Ein-Knopf Aufgabe. Und auch sonst habe ich das Spiel eher dafür verdammt, dass es mir zuviele Möglichkeiten gab, aber nur einen vorgesehenen Lösungsweg.

    Und zu The Last of Us Remastered: Ich finde es interessant wie die, die stets darüber gemeckert haben, dass Nintendo nur noch alte Spiele aufpoliert, dieses Vorgehen jetzt plötzlich bei 'ihren' Konsolen gutheißen.

  7. Re: Was ich las

    Autor: tbone 13.05.14 - 17:22

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eben Tomb Raider (was nun die besserer Grafik
    > hat, dafür aber wieder eine Puppe als Protagonistin besitzt)
    Die neue Grafik ist komisch und immernoch unter PC defaulteinstellungen.
    Was mich aber irritiert, sind die inhaltlichen Änderungen. Man fällt im Laufe der Story in einen Blutteich und kommt da komplett rot glänzend wieder raus. Auf den neuen Screenshots war von dem Blut nun nichts mehr zu sehen und sie war einfach nur ein wenig dreckiger, schlammig. Auch waren die Verletzungen zum teil geringer, weniger Kratzer und Schürfwunden.

  8. Re: Was ich las

    Autor: Juge 13.05.14 - 23:15

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zu The Last of Us Remastered: Ich finde es interessant wie die, die
    > stets darüber gemeckert haben, dass Nintendo nur noch alte Spiele
    > aufpoliert, dieses Vorgehen jetzt plötzlich bei 'ihren' Konsolen gutheißen.

    Ich finde das gut, denn auf der Flimmer-PS3 mit Ruckelorgie hätte ich mir TLoU niemals angetan. Als PC-Gamer bin ich Downsampling, SGSSAA, 60 FPS, VSync und x16 AF plus Zowie-HIDs - teilweise mchanisch - gewohnt. Da bekomme ich bei den meisten PS3-Games einfach Kopf-AIDS. Und ja, auch eine PS3 dümpelt bei mir rum, da die Frau Dead Nation-süchtig ist.

  9. Re: Was ich las

    Autor: Toaster 14.05.14 - 10:23

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm. Auch wenn ich dir generell recht gebe, Assassin's Creed III ist
    > nun wirklich ein schlechtes Beispiel dafür. Das Spiel beginnt mit der
    > Opernszene, wenn ich erinnern darf, in der man sich erst mal hinter den
    > Kulissen der Bühne und an den Balkonen im Saal langhangelt muss. Nix mit
    > Ein-Knopf Aufgabe. Und auch sonst habe ich das Spiel eher dafür verdammt,
    > dass es mir zuviele Möglichkeiten gab, aber nur einen vorgesehenen
    > Lösungsweg.

    Ich finde AC3 dafür auch ein echt schlechtes Beispiel, vielleicht aber auch, da ich das Spiel für eines der Besten der letzten Jahre halte (ja, ihr könnt mich gleich dafür flammen).

    Denn genau das - diese Ein-Knopf Aufgabe hat AC3 für mich extrem gut gemacht. Klar, davon ist etwas Teilweise vorhanden, jedoch wurde ich in diesen Missionen so sehr von der Schlicht genialen Story (ich liebe Conner) abgelenkt, dass es mich nicht störte. Zudem gibt es ja sehr viele Missionen, die eben nicht sehr Scriptlastig sind.

    Ich muss jetzt einfach wieder das hier vielmehr passende Beispiel, Call of Duty, in Spiel bringen. Ich habe schon lange aufgehört, diese Serie zu verfolgen, wer eine an guten Gründen dadrüber interessiert ist, dem empfehle ich AltF4Games auf YouTube - dafür ist einfach jede Kommentar zu klein.

    Edit: BF ist keinen deut besser!!

    Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.

  10. Re: Was ich las

    Autor: Labbm 15.05.14 - 01:41

    Also ich weiß ja nicht, ac3 hat mich mehr als enttäuscht. Es sah alles so gut aus, aber am Ende kam ein Spiel raus das fast bis zur Unkenntlichkeit verbuggt war.. Von Skript hängern, über dumm rumhampelnde npcs zum totalen aufhängen der ganzen Konsole.. Sowas hatte ich noch nie erlebt, die ganzen Patches machten es auch nicht sehr viel besser, Bis ich das Spiel dann doch verkauft habe. Wohlgemerkt das erste und einzigste mal das ich überhaupt ein Spiel wieder verkauft hatte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Bonn, Meckenheim, München
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 3,99€
  3. (-20%) 23,99€
  4. (-72%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
    Watch Dogs Legion angespielt
    Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

    E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


      Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
      Vernetztes Fahren
      Wer hat uns verraten? Autodaten

      An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
      2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
      3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      1. Airbus A321 XLR: Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger
        Airbus A321 XLR
        Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger

        Airbus' A321 bekommt noch einmal 1.300 Kilometer mehr Reichweite. Auf der Paris Air Show wurde das neue Flugzeugprogramm bekanntgegeben. Die XLR-Variante des Narrowbody-Jets übersteigt damit die Reichweite der Boeing 757, die weiter auf eine Nachfolge wartet.

      2. Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
        Autonomes Fahren
        Per Fernsteuerung durch die Baustelle

        Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.

      3. TCP-Sicherheitslücke: Linux-Rechner übers Internet abschießen
        TCP-Sicherheitslücke
        Linux-Rechner übers Internet abschießen

        Im Linux-Kernel und in FreeBSD sind mehrere Fehler bei der Verarbeitung von TCP-Paketen gefunden worden. Eine Sicherheitslücke in der Funktion Selective Acknowledgement (SACK) kann von Angreifern dazu genutzt werden, bei Linux einen Kernelabsturz zu verursachen.


      1. 10:30

      2. 10:13

      3. 09:54

      4. 08:45

      5. 08:33

      6. 08:05

      7. 07:55

      8. 07:45