1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Dogs Legion im Technik-Test…
  6. Th…

Trotz RTX Karte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 10:58

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag bei anderen wichtigeres geben, aber ich reduziere auch bei Shootern
    > eher die Qualitätstufe als die Auflösung - für mich sieht es einfach besser
    > aus wenn man möglichst keine einzelnen Pixel sieht (bei starken Kontrasten
    > sieht man die auch bei hohen Auflösungen).


    Und ich reduziere lieber die Renderauflösung (wenn ich zB in RDR2 bei 3440x1440 auf 75% gehe merke ich keinen Unterschied) und dafür lieber volle Details.

    RDR2 sieht bei mir mit 3440x1440, 75% Auflösung und High / Ultra Settings deutlich schöner aus als mit 100% Auflösung und nur Medium Settings.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  2. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: yumiko 02.11.20 - 11:12

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mag bei anderen wichtigeres geben, aber ich reduziere auch bei Shootern
    > > eher die Qualitätstufe als die Auflösung - für mich sieht es einfach
    > besser
    > > aus wenn man möglichst keine einzelnen Pixel sieht (bei starken
    > Kontrasten
    > > sieht man die auch bei hohen Auflösungen).
    >
    > Und ich reduziere lieber die Renderauflösung (wenn ich zB in RDR2 bei
    > 3440x1440 auf 75% gehe merke ich keinen Unterschied) und dafür lieber volle
    > Details.
    >
    > RDR2 sieht bei mir mit 3440x1440, 75% Auflösung und High / Ultra Settings
    > deutlich schöner aus als mit 100% Auflösung und nur Medium Settings.
    Bei AMD bring die Reduktion der Renderauflösung nicht sooo viel, Nvidia hat ja damit eher Probleme - nicht ohne Grund wollen die allen bei ihren Karten Upscaling an die Backe nageln ^^

  3. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 11:33

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei AMD bring die Reduktion der Renderauflösung nicht sooo viel, Nvidia hat
    > ja damit eher Probleme - nicht ohne Grund wollen die allen bei ihren Karten
    > Upscaling an die Backe nageln ^^


    Wieso bringt die Reduktion der Renderauflösung bei AMD nichts? Nichts anderen machen Konsolen wie PS4 pro auch....

    Reduktion der Renderauflösung = weniger Rechenaufwand - warum sollte AMD nicht davon profitieren?

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  4. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: theFiend 02.11.20 - 12:54

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sony Full Frame User ? :P

    Nein, ich nutze eine Kamera als Werkzeug, aber im gegensatz zu Dir vom Fach und ich hab keine Lust Deinen undifferenzierten Müll der nicht zum Thema gehört auseinanderzudröseln...

    Aber wie dämlich es ist anderen Leuten die finanziellen Ausgaben für ihr Hobby anhand der Ausgaben des eigenen Hobbys vorhalten zu wollen, muss nicht extra betont werden oder? :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.20 12:56 durch theFiend.

  5. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 12:55

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich bin sogar APS-C User, aber im gegensatz zu Dir vom Fach und ich
    > hab keine Lust Deinen undifferenzierten Müll der nicht zum Thema gehört
    > auseinanderzudröseln...

    Tja ich bin auch vom Fach.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  6. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: theFiend 02.11.20 - 12:57

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tja ich bin auch vom Fach.

    Merkt man garnicht...

  7. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 13:02

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keyla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Tja ich bin auch vom Fach.
    >
    > Merkt man garnicht...

    Tja, nicht jeder ist ein Vollformat Prophet. Ich konzentriere mich auf das was wichtig ist. Und kleiner Tipp, dass ist nicht die Sensorgröße.


    www(dot)youtube(dot)com/watch?v=fcqX0Js7Y8o

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  8. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Michael H. 02.11.20 - 16:49

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, nicht jeder ist ein Vollformat Prophet. Ich konzentriere mich auf das
    > was wichtig ist. Und kleiner Tipp, dass ist nicht die Sensorgröße.

    Ich bin nicht vom Fach, aber mir ist Vollformat wichtig, da ich so bei gleicher Brennweite ein gutes Stück näher dran stehen kann als mit meiner APS-C und ich das Bokeh vom Objektiv behalten will, aber auch oft nur begrenzt Platz habe.

    Mal vom deutlich besseren Rauschverhalten vor allem beim höheren ISO Bereich und Langzeitbelichtung abgesehen. Also ja, nenn mich Vollformatprothet.

    Mir isses persönlich egal. Andere Fotografen, andere Einsatzzwecke. Ich mach auch mit meinem APS-C Zweitbody Top Bilder. Aber in viele Situationen greif ich zu meiner Primären Kamera, einfach nur wegen dem Vollformatsensor.

  9. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 17:04

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin nicht vom Fach, aber mir ist Vollformat wichtig, da ich so bei
    > gleicher Brennweite ein gutes Stück näher dran stehen kann als mit meiner
    > APS-C und ich das Bokeh vom Objektiv behalten will, aber auch oft nur
    > begrenzt Platz habe.

    Ja das ist ein valides Argument wo ich nichts sage. Aber 1. das geht auch bei MFT 2. man kann mit weitaus mehr als nur mit dem Bokeh freistellen ;)

    > Mal vom deutlich besseren Rauschverhalten vor allem beim höheren ISO

    Wird teilweise durch den deutlich besseren Stabi (bei Olympus + Pana Dual IBIS gehen Belichtungszeiten von mehreren Sekunden aus der Hand) und durch die höhere Blende bei MFT ausgeglichen (bei MFT kann man häufig offenblendig Fotografieren wo du bei VF auf F8 abblenden musst).


    > Bereich und Langzeitbelichtung abgesehen.

    LZB geht bei MFT sogar im gewissen Ausmaß ohne Stativ.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  10. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: yumiko 02.11.20 - 17:12

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei AMD bring die Reduktion der Renderauflösung nicht sooo viel, Nvidia
    > hat
    > > ja damit eher Probleme - nicht ohne Grund wollen die allen bei ihren
    > Karten
    > > Upscaling an die Backe nageln ^^
    >
    > Wieso bringt die Reduktion der Renderauflösung bei AMD nichts? Nichts
    > anderen machen Konsolen wie PS4 pro auch....
    >
    > Reduktion der Renderauflösung = weniger Rechenaufwand - warum sollte AMD
    > nicht davon profitieren?
    Es bringt nicht so viel, etwas bringt es wohl. 1440p auf 4k sieht ganz gut aus, aber verdoppelt die FPS halt nicht. Da ist das schon eher 1080p zu 4k, und das ist schon ... unhübsch ^^

  11. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 17:19

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bringt nicht so viel, etwas bringt es wohl. 1440p auf 4k sieht ganz gut
    > aus, aber verdoppelt die FPS halt nicht. Da ist das schon eher 1080p zu 4k,
    > und das ist schon ... unhübsch ^^


    Von verdoppeln hat auch niemand geredet.
    Wenn ich zB in HZD bei 3440 x 1440 von 100% auf ~ 80% runtergehe, erhöhen sich die FPS von 30 bis 35 fps auf 40 bis 45 fps.

    Und dann bin ich wieder in einem Bereich wo es für mich ausreicht, solange die 40fps einigermaßen stabil sind.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Hays AG, Köln
  4. NÜRNBERGER evo-X GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 12,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  2. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt
  3. Geforce RTX 3000 Mobile Nvidia setzt Veröffentlichung technischer Daten durch

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera