1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Dogs Legion im Technik-Test…

Trotz RTX Karte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotz RTX Karte

    Autor: Serenity 30.10.20 - 16:10

    begeistert mich das irgendwie nicht.. Lieber 4k60fps statt Raytracing.
    Bin ich da der einzige?

  2. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: AIM-9 Sidewinder 30.10.20 - 16:56

    Ich hab lieber 1080p@120fps als 4k und Raytracing.

  3. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Rolf Schreiter 30.10.20 - 16:58

    Ich denke das ist Geschmackssache.
    Viele wollen lieber auch 120/144 Hz+ bei 1440p als 4k.
    Ich hingegen habe jahrelang auf Laptops mit 20 bis 30 fps gespielt, und spiele da aktuell auch gerne Spiele auf Ultra in 4k bei unter 60 fps (mit Raytracing an).

  4. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: dark_matter 30.10.20 - 18:28

    Ich spiel auf 2560 horizontal (Samsung curved), und bin sofort nach Ausprobieren von DX12 mit RTX auf DX11 gewechselt - mit keinen merklichen Einbußen während des Spiels - insbesondere, da zwar London nett, die Personen und Autos aber eher mau gerendert werden.

  5. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 30.10.20 - 22:14

    Serenity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > begeistert mich das irgendwie nicht.. Lieber 4k60fps statt Raytracing.
    > Bin ich da der einzige?


    lieber 3440x1440 mit Raytracing als 4k. 4k ist für mich eine reine Verschwendung an Rechenpower - den Unterschied seh ich eh nicht.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  6. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: theFiend 31.10.20 - 10:06

    Jap, und ein anderer sieht Raytracing nicht, und am Ende der Fahnenstange richten wir uns nach Blinden, und spielen alle am schwarzen Bildschirm...

    "Seh ich nicht" ist echt mal kein Argument ein Feature nicht generell zu haben. Dafür gibts dann settings, wenn Du´s nicht siehst stellstes dir halt ab, und könntet Dich über die gesparte Performance freuen, wenn Du vorher nicht zu viel Geld in eine Graka investiert hast :P

  7. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 10:12

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jap, und ein anderer sieht Raytracing nicht,

    Das kann objektiv aber nicht stimmen. Denn ob sich jetzt Pfützen oder Spiegel spiegeln sieht man schon, dass 4k sieht man aber nur wenn die Randbedingungen stimmen, ergo wenn der Bildschirm groß genug ist und man nicht zu weit davon weg sitzt.

    Ich sitze am Schreibtisch ca. 40 cm vor dem Bildschirm. Eine höhere Auflösung (bei gleicher Größe, 34" 21:9) als 3440x1440 würde mir keine Vorteile aber sehr viele Nachteile bringen. Denn 3440x1440 (bzw. 1440p bei 16:9) liegt vom Pixelcount her genau im Sweetspot zwischen FHD und 4k.

    >, wenn Du
    > vorher nicht zu viel Geld in eine Graka investiert hast :P

    Geld spielt keine Rolle. Gibt ja auch genug Leute welche sich völlig überteuerte Vollformat Kameras / Objektive kaufen, obwohl ein APSC oder sogar MFT Modell völlig ausreichend ist. Die meisten Vollformat Kameras werden nämlich nur gekauft, um am Stammtisch den längsten zu haben. Wie oft höre ich den Quatsch von wegen "nur mit Vollformat kann man freistellen" oder "alles kleiner als Vollformat rauscht doch wie sau".
    Die Leute welche die Dinger wirklich brauchen kann man an einer Hand abzählen. Da kann ich mir auch mal alle 2 bis 3 Jahre ne Grafikkarte für 500 bis 1000¤ gönnen. :P

    Verifizierte Top 10 Posterin!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.20 10:14 durch Keyla.

  8. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: sosohoho 31.10.20 - 15:09

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jap, und ein anderer sieht Raytracing nicht,
    >
    > Das kann objektiv aber nicht stimmen. Denn ob sich jetzt Pfützen oder
    > Spiegel spiegeln sieht man schon, dass 4k sieht man aber nur wenn die
    > Randbedingungen stimmen, ergo wenn der Bildschirm groß genug ist und man
    > nicht zu weit davon weg sitzt.

    Wenn ich sechs Meter vom Bildschirm entfernt sitze, kann ich weder objektiv noch subjektiv erkennen, ob RT an oder aus ist. Ich kann es maximal erahnen. Wenn die Augen schlecht genug sind, auch schon ab drei Metern. Es müssen also, genau wie bei 4k, die Rahmenbedgingungen stimmen.

  9. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 15:20

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sechs Meter vom Bildschirm entfernt sitze, kann ich weder objektiv
    > noch subjektiv erkennen, ob RT an oder aus ist. Ich kann es maximal
    > erahnen. Wenn die Augen schlecht genug sind, auch schon ab drei Metern. Es
    > müssen also, genau wie bei 4k, die Rahmenbedgingungen stimmen.


    Troll.
    Du weißt ganz genau was ich meine.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  10. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: sosohoho 31.10.20 - 15:22

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Troll.
    > Du weißt ganz genau was ich meine.

    Weil Du nicht akzeptieren willst, dass Deine Argumente ebenso auf 4k zutreffen und eigentlich keine sind, beschimpfst Du mich als Troll?
    Ja, ich weiss was Du meinst, und Du hast schlicht unrecht.

  11. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 15:25

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Du nicht akzeptieren willst, dass Deine Argumente ebenso auf 4k
    > zutreffen

    Treffen sie nicht, da kein Mensch 6m vom Bildschirm entfernt sind. -> Strohmann

    >beschimpfst Du mich als Troll?

    Ich beschimpfe nicht, ich nenne Fakten.

    > Ja, ich weiss was Du meinst, und Du hast schlicht unrecht.

    Nein habe ich nicht. Wirst du von AMD bezahlt?

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  12. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: sosohoho 31.10.20 - 15:34

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sosohoho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil Du nicht akzeptieren willst, dass Deine Argumente ebenso auf 4k
    > > zutreffen
    >
    > Treffen sie nicht, da kein Mensch 6m vom Bildschirm entfernt sind. ->
    > Strohmann
    Sagt wer? Du kennst ALLE Menschen auf der Welt und weißt, wie weit die vom Bildschirm entfernt sitzen, und was für Bildschirme die haben?

    > >beschimpfst Du mich als Troll?
    >
    > Ich beschimpfe nicht, ich nenne Fakten.

    Ah, ja. Alternative Fakten, und so. Verstehe.
    >
    > > Ja, ich weiss was Du meinst, und Du hast schlicht unrecht.
    >
    > Nein habe ich nicht. Wirst du von AMD bezahlt?

    Gut, wer hier jetzt der Troll ist, ist eindeutig.

  13. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 15:42

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt wer? Du kennst ALLE Menschen auf der Welt und weißt, wie weit die vom
    > Bildschirm entfernt sitzen, und was für Bildschirme die haben?

    Hör einfach auf zu trollen.
    Selbst bei 1440p sind die Pixel so klein, dass man sie nicht mehr wahrnehmen kann. Selbst wenn man die Nase auf die Mattscheibe presst. Das ist FAKT.

    4k ist nichts mehr als Marketing Geblubber.
    Die Unterschiede mit RT hingegen sind buchstäblich wie Tag und Nacht.

    > Ah, ja. Alternative Fakten, und so. Verstehe.

    Du bist hier derjenige mit den Lügengeschichten.
    Nimm ihn und sei endlich ruhig: <")))><

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  14. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: theFiend 31.10.20 - 17:05

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil Du nicht akzeptieren willst, dass Deine Argumente ebenso auf 4k
    > zutreffen und eigentlich keine sind, beschimpfst Du mich als Troll?
    > Ja, ich weiss was Du meinst, und Du hast schlicht unrecht.

    Ist vergebene Liebesmüh, drum hab ich schon nach dem undifferenzierten Kamerabeispiel nix mehr gesagt...

  15. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Hotohori 31.10.20 - 17:08

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sosohoho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sagt wer? Du kennst ALLE Menschen auf der Welt und weißt, wie weit die
    > vom
    > > Bildschirm entfernt sitzen, und was für Bildschirme die haben?
    >
    > Hör einfach auf zu trollen.
    > Selbst bei 1440p sind die Pixel so klein, dass man sie nicht mehr
    > wahrnehmen kann. Selbst wenn man die Nase auf die Mattscheibe presst. Das
    > ist FAKT.
    >
    > 4k ist nichts mehr als Marketing Geblubber.
    > Die Unterschiede mit RT hingegen sind buchstäblich wie Tag und Nacht.
    >
    > > Ah, ja. Alternative Fakten, und so. Verstehe.
    >
    > Du bist hier derjenige mit den Lügengeschichten.
    > Nimm ihn und sei endlich ruhig: <")))><

    Er hat recht, du bist der Troll. Ich habe seit 5 Jahren einen 4K Monitor und würde nie mehr weniger wollen, eher würde ich noch 8K wollen, dann hätte ich das perfekte gestochen scharfe Bild.

    Wer damit argumentiert man würde einen Pixel bei 1440p nicht mehr wahr nehmen und das als Fakt verkaufen will, den kann man nicht ernst nehmen. Ich nehme übrigens auch bei 4K noch Pixel wahr.

    Wer so argumentiert gehört eher zur Kategorie "Ich will nicht mehr, darum will ich auch nicht für mehr bezahlen und darum ist mir auch jedes Argument recht".

  16. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 17:37

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist vergebene Liebesmüh, drum hab ich schon nach dem undifferenzierten
    > Kamerabeispiel nix mehr gesagt...


    Sony Full Frame User ? :P

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  17. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 31.10.20 - 17:41

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer damit argumentiert man würde einen Pixel bei 1440p nicht mehr wahr
    > nehmen und das als Fakt verkaufen will, den kann man nicht ernst nehmen.
    > Ich nehme übrigens auch bei 4K noch Pixel wahr.
    >

    Dann habt ihr wohl alle bessere Augen als ich und ich hab mich geirrt - sorry an alle.

    Ich hab hier einmal 34" mit 3440x1440 und einmal 55" mit 4k stehen. In Sachen Bildschärfe sehe ich da keinen Unterschied, und weder bei dem Monitor noch dem TV nehme ich die Pixel wahr.

    Selbst wenn ich den 4k TV nur mit FHD betreibe verschlechtert sich die Schärfe nur marginal....

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  18. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: BlindSeer 02.11.20 - 09:03

    unabhängig davon, dass ich RT (so wie es jetzt genutzt wird) total unsinnig finde für die erbrachte Leistung und meinen 4K TV mag... Wie will man (außer bei extraguten Augen) mehr PPI wahrnehmen als das Auge auflösen kann? habt ihr so riesige Monitore, oder sitzt ihr so nah dran, oder habt ihr perfekte Augen? Sehe bei 8K so gar keinen Sinn, oder übersehe ich was beim Thema Monitore (vs TV)?

    https://www.prad.de/aufloesung-welche-ist-die-richtige/2/

  19. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: Keyla 02.11.20 - 09:36

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unabhängig davon, dass ich RT (so wie es jetzt genutzt wird) total unsinnig
    > finde für die erbrachte Leistung und meinen 4K TV mag... Wie will man
    > (außer bei extraguten Augen) mehr PPI wahrnehmen als das Auge auflösen
    > kann? habt ihr so riesige Monitore, oder sitzt ihr so nah dran, oder habt
    > ihr perfekte Augen? Sehe bei 8K so gar keinen Sinn, oder übersehe ich was
    > beim Thema Monitore (vs TV)?
    >


    Genau das meinte ich mit meinem Posts....

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  20. Re: Trotz RTX Karte

    Autor: yumiko 02.11.20 - 10:55

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat recht, du bist der Troll. Ich habe seit 5 Jahren einen 4K Monitor
    > und würde nie mehr weniger wollen, eher würde ich noch 8K wollen, dann
    > hätte ich das perfekte gestochen scharfe Bild.
    Volle Zustimmung.
    Außer bei Shootern ist mir Bildqualität (Auflösung+Features) wichtiger als Frames.
    Mag bei anderen wichtigeres geben, aber ich reduziere auch bei Shootern eher die Qualitätstufe als die Auflösung - für mich sieht es einfach besser aus wenn man möglichst keine einzelnen Pixel sieht (bei starken Kontrasten sieht man die auch bei hohen Auflösungen).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 51,90€ (Release 12. Februar)
  3. 15,99€
  4. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de