1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumsimulation: Ohne Fokus wird Star…

Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: gamer998 02.12.20 - 19:46

    Denn solange man entwickelt, verdient man Geld. Ist das nur für mich offensichtlich oder denkt ihr auch so??

  2. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: Hotohori 02.12.20 - 20:08

    Du wirst lachen, das ist das Konzept eines MMORPGs.

  3. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: gamer998 03.12.20 - 01:33

    Ja natürlich. Kommt mir sehr bekannt vor und ist wirklich (m.M.n.) extrem offensichtlich.


    Ich habe glaube ich schon öfter vom Autor was über SC gelesen. Ist ganz cool Einblicke zu bekommen.

    Aber jedes Mal denke ich mir so "omg was für ne Verarsche".

  4. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: Sharra 03.12.20 - 05:30

    Es geht nicht darum, dass es fertig wird, und danach nichts mehr nach kommt. Es geht darum, dass Funktionen die seit Jahren versprochen wurden, bisher entweder gar nicht da sind, oder nur rudimentär mal reingeklatscht wurden. Man kann das Ding zwar starten, aber so richtig zocken ist nicht, weil alles nur halb eingebaut ist.

    Dass solche Spiele über die gesamte Laufzeit immer erweitert werden, neuer Content und auch Eyecandy dazu kommt ist gut. Aber wenn die Basis schon nicht fertig wird, ist das nutzlos.

  5. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: Legendenkiller 03.12.20 - 08:52

    Es "darf" nicht fertig werden.

    SC ist ein verkaufter Traum, ein Communitiy traum, die Leute bezahlen um gemeinsam ein tollen Traum zu haben.

    Wenn es rauskommt wird alles zerbrechen.

  6. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: xSureface 03.12.20 - 09:30

    Mit dem Unterschied, dass in MMORPGs die Basis bereits fertig ist und nur neuer Content hinzukommt. Bei SC fehlt die Basis. Und was schon als Fertig galt, wird immer wieder neu gestaltet. Es gibt nur ne Vision. Wobei diese Vision sich immer wieder neu Verliert und umgedacht wird. Das passiert bei MMORPGs nicht. Dort steht die Basis und bleibt im Regelfall so. Ausgenommen Balancing, was mit neuen Höhstleveln nochmals angepasst werden muss.

  7. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: captaincoke 03.12.20 - 10:15

    Das Ganze Projekt erscheint mir wie ein Perpetuum Mobile. Es soll zu Release das immersivste und grafisch Beste sein, dass zu diesem Zeitpunkt möglich ist. Das heißt die Engine bzw. Teile der Engine müssen ständig neu angepasst werden, um neue Techniken zu implementieren. Das kostet Zeit, in der sich wiederum die technischen Möglichkeiten (Stichwort Raytracing) weiterentwickeln. Diese müssen dann auch implementiert werden, was wieder Zeit kostet...

    Das gleiche Spiel mit dem Netzcode/Server-Client-Technik.

    Ich hoffe, dass am Ende was vernünftiges rauskommt, aber bei mir schwindet die Hoffnung stetig.

  8. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: yumiko 03.12.20 - 12:37

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ganze Projekt erscheint mir wie ein Perpetuum Mobile. Es soll zu
    > Release das immersivste und grafisch Beste sein, dass zu diesem Zeitpunkt
    > möglich ist. Das heißt die Engine bzw. Teile der Engine müssen ständig neu
    > angepasst werden, um neue Techniken zu implementieren. Das kostet Zeit, in
    > der sich wiederum die technischen Möglichkeiten (Stichwort Raytracing)
    > weiterentwickeln. Diese müssen dann auch implementiert werden, was wieder
    > Zeit kostet...
    Nicht wirklich. Das ist Projektion. Wenigstens 16GB Grafik RAM wird angepeilt, die Texturen sind für 4K. Klar, wenn die Entwicklung so lange dauert, dass alle Gamer 8k Monitore haben wird es knapp. Wenn es nach Steam geht sind es aber noch mehr als 10 Jahre hin ^^

  9. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: gamer998 03.12.20 - 17:50

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Unterschied, dass in MMORPGs die Basis bereits fertig ist und nur
    > neuer Content hinzukommt. Bei SC fehlt die Basis. Und was schon als Fertig
    > galt, wird immer wieder neu gestaltet. Es gibt nur ne Vision. Wobei diese
    > Vision sich immer wieder neu Verliert und umgedacht wird. Das passiert bei
    > MMORPGs nicht. Dort steht die Basis und bleibt im Regelfall so. Ausgenommen
    > Balancing, was mit neuen Höhstleveln nochmals angepasst werden muss.


    Naja das finde ich nicht. Häufig gibt es nur eine Krüppelbasis. Schau dir mal Payday 2 an, bei dem man nach 7 Jahren mit 100DLCs (nicht alle kaufbar) endlich mal Content hat. Durch die schlechte Basis levelt man jetzt aber sehr schnell von 0-100 und fängt dann wieder von vorne an.

    In MMOs kommen häufig auch nur immer neue Gebiete hinzu und neue Spieler überspringen die alten dann mit exp boosts.

    Ähnlich ist es mit Sicherheit (kann ich sagen, ohne es zu kennen) bei SC: Man verkauft immer wieder neue Schiffe, die die alten wertlos machen. Die kaputte Basis lässt man so, solange es genügend Tr-ääh Spieler gibt, die sie ertragen.

    Woanders wurde auch Ark als Vergleich genannt. Selbes Prinzip.

    Spiele sind heute halt hauptsächlich Abzocke. :)

  10. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: xSureface 04.12.20 - 07:09

    neuer Content ist aber nicht gleichzusetzen mit Ständig alles neu Programmieren. Die neuen Schiffe sind Wertlos, da wie im Artikel bereits erwähnt, der Nutzen für die Schiffe fehlt. Es wird, für sehr viel Geld erwerbbares, Zeug reingeworfen, für das es noch kein Nutzen gibt. Statt den Fokus auf Spielbarkeit zu legen wird bei SC nur mehr Geld rausgeholt. Da gibt es kein Willen Fertig zu werden und das Spiel mal zu veröffentlichen. Ziel ist Geld mit wenig Arbeit zu verdienen. Gibt ja genug Bekloppte die drauf reinfallen.

  11. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: yumiko 04.12.20 - 14:05

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neuer Content ist aber nicht gleichzusetzen mit Ständig alles neu
    > Programmieren. Die neuen Schiffe sind Wertlos, da wie im Artikel bereits
    > erwähnt, der Nutzen für die Schiffe fehlt. Es wird, für sehr viel Geld
    > erwerbbares, Zeug reingeworfen, für das es noch kein Nutzen gibt. Statt den
    > Fokus auf Spielbarkeit zu legen wird bei SC nur mehr Geld rausgeholt. Da
    > gibt es kein Willen Fertig zu werden und das Spiel mal zu veröffentlichen.
    > Ziel ist Geld mit wenig Arbeit zu verdienen. Gibt ja genug Bekloppte die
    > drauf reinfallen.
    Das könnte man Star Citizen vorwerfen, aber dann wären die wochenlangen kostenlosen Free Flys ja extrem kontraproduktiv, weil die Leute den "Scam" sofort durchschauen würden.
    Wenn man dann doch mal "aussteigen" will vertickert man seine Schiffe/Investition wieder für Echtgeld (sofern man sich vorher informiert hat wie das sinnvoll geht) und fertig ist.

  12. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: Hotohori 05.12.20 - 02:41

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Unterschied, dass in MMORPGs die Basis bereits fertig ist und nur
    > neuer Content hinzukommt. Bei SC fehlt die Basis. Und was schon als Fertig
    > galt, wird immer wieder neu gestaltet. Es gibt nur ne Vision. Wobei diese
    > Vision sich immer wieder neu Verliert und umgedacht wird. Das passiert bei
    > MMORPGs nicht. Dort steht die Basis und bleibt im Regelfall so. Ausgenommen
    > Balancing, was mit neuen Höhstleveln nochmals angepasst werden muss.

    Ähm, nein? Du scheinst noch nicht viele MMORPG Entwicklungen von Anfang an mitverfolgt zu haben, ich hab das nun gut 20 Jahre lang und etliche MMORPGs erlebt die zum Release deutlich anders waren als das was am Anfang bei der Ankündigung gezeigt wurde. Warum? Weil es normal ist, dass sich während der Entwicklung immer wieder Dinge ändern und gar Sachen über den Haufen geworfen werden, weil sie in der Praxis doch nicht so gut klappen oder sie mit anderen System doch nicht so gut zusammen passen. Der Witz ist: das gilt nicht mal nur für MMORPGs, sondern für ALLE Spiele.

    Und Überraschung, Star Citizen ist in der Pre Alpha. Du weißt was eine Pre Alpha bedeutet? Richtig, SC ist noch tief in der Entwicklung.

    Und es gibt eben nicht nur eine Art, wie man die Entwicklung eines Produktes finanzieren kann. SC hat sich eben für eine entschieden, mit der sie kompromisslos zwei Spiele produzieren können, ohne das verschenkte Potential, das wir sonst vorgesetzt bekommen und in einer Größe und einem Umfang, die es so nicht mal im Ansatz zuvor bei einem Spiel gegeben hat. Das braucht eben alles seine Zeit, aber leider leben wir in einer Zeit in der "schnell schnell", durchschnittliche Qualität für die breite Masse und Gewinnmaximierung herrschen und das färbt auch auf viele Spieler ab, die keinerlei Geduld, und viel erschreckender, kein ausreichendes Verständnis zeigen.

  13. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: gamer998 05.12.20 - 12:11

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xSureface schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit dem Unterschied, dass in MMORPGs die Basis bereits fertig ist und
    > nur
    > > neuer Content hinzukommt. Bei SC fehlt die Basis. Und was schon als
    > Fertig
    > > galt, wird immer wieder neu gestaltet. Es gibt nur ne Vision. Wobei
    > diese
    > > Vision sich immer wieder neu Verliert und umgedacht wird. Das passiert
    > bei
    > > MMORPGs nicht. Dort steht die Basis und bleibt im Regelfall so.
    > Ausgenommen
    > > Balancing, was mit neuen Höhstleveln nochmals angepasst werden muss.
    >
    > Ähm, nein? Du scheinst noch nicht viele MMORPG Entwicklungen von Anfang an
    > mitverfolgt zu haben, ich hab das nun gut 20 Jahre lang und etliche MMORPGs
    > erlebt die zum Release deutlich anders waren als das was am Anfang bei der
    > Ankündigung gezeigt wurde. Warum? Weil es normal ist, dass sich während der
    > Entwicklung immer wieder Dinge ändern und gar Sachen über den Haufen
    > geworfen werden, weil sie in der Praxis doch nicht so gut klappen oder sie
    > mit anderen System doch nicht so gut zusammen passen. Der Witz ist: das
    > gilt nicht mal nur für MMORPGs, sondern für ALLE Spiele.
    >
    > Und Überraschung, Star Citizen ist in der Pre Alpha. Du weißt was eine Pre
    > Alpha bedeutet? Richtig, SC ist noch tief in der Entwicklung.
    >
    > Und es gibt eben nicht nur eine Art, wie man die Entwicklung eines
    > Produktes finanzieren kann. SC hat sich eben für eine entschieden, mit der
    > sie kompromisslos zwei Spiele produzieren können, ohne das verschenkte
    > Potential, das wir sonst vorgesetzt bekommen und in einer Größe und einem
    > Umfang, die es so nicht mal im Ansatz zuvor bei einem Spiel gegeben hat.
    > Das braucht eben alles seine Zeit, aber leider leben wir in einer Zeit in
    > der "schnell schnell", durchschnittliche Qualität für die breite Masse und
    > Gewinnmaximierung herrschen und das färbt auch auf viele Spieler ab, die
    > keinerlei Geduld, und viel erschreckender, kein ausreichendes Verständnis
    > zeigen.

    Nur weil man sich pre alpha nennt, kann man nicht 100 Jahre darin verbringen. Spieler sind genau wie Mitarbeiter, Shareholder usw. Stakeholder und müssen fair behandelt werden. Bei der jetzigen, implizierten Entwicklungsdauer von 20+ Jahren erleben viele nichtmal das Release. Das ist echt nicht in Ordnung.

  14. Re: Das Spiel soll auch gar nicht fertig werden

    Autor: Garius 05.12.20 - 21:17

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm, nein? Du scheinst noch nicht viele MMORPG Entwicklungen von Anfang an
    > mitverfolgt zu haben, ich hab das nun gut 20 Jahre lang und etliche MMORPGs
    > erlebt die zum Release deutlich anders waren als das was am Anfang bei der
    > Ankündigung gezeigt wurde. Warum? Weil es normal ist, dass sich während der
    > Entwicklung immer wieder Dinge ändern und gar Sachen über den Haufen
    > geworfen werden, weil sie in der Praxis doch nicht so gut klappen oder sie
    > mit anderen System doch nicht so gut zusammen passen. Der Witz ist: das
    > gilt nicht mal nur für MMORPGs, sondern für ALLE Spiele.

    > Und Überraschung, Star Citizen ist in der Pre Alpha. Du weißt was eine Pre
    > Alpha bedeutet? Richtig, SC ist noch tief in der Entwicklung.
    Genial wie abwertend du wirst. Frag mich warum wohl.

    Aber jetzt Mal im Ernst. Bei 20 Jahren Erfahrung solltest du ganz genau wissen wie er das meint. Die Argumentation ist ohnehin fraglich. Entweder ist SC so ein revolutionäres Mammutprojekt (zweifelsohne) oder aber es ist mit der Entwicklung 'üblicher' Spiele vergleichbar. Und wenn man es vergleicht, sollte es den selben Kriterien für Kritik unterliegen. Welches Spiel zuvor hat 7+ Jahre in der Pre Alpha verbracht?

    > Und es gibt eben nicht nur eine Art, wie man die Entwicklung eines
    > Produktes finanzieren kann. SC hat sich eben für eine entschieden, mit der
    > sie kompromisslos zwei Spiele produzieren können, ohne das verschenkte
    > Potential, das wir sonst vorgesetzt bekommen und in einer Größe und einem
    > Umfang, die es so nicht mal im Ansatz zuvor bei einem Spiel gegeben hat.
    Siehst du, genau das meine ich. Plötzlich ist das Spiel/die Vision wieder mit nichts zu vergleichen.

    Kompromisslos geht auf diesem Gebiet nicht, es sei denn du finanzierst komplett aus eigener Tasche.

    > Das braucht eben alles seine Zeit, aber leider leben wir in einer Zeit in
    > der "schnell schnell", durchschnittliche Qualität für die breite Masse und
    > Gewinnmaximierung herrschen und das färbt auch auf viele Spieler ab, die
    > keinerlei Geduld, und viel erschreckender, kein ausreichendes Verständnis
    > zeigen.
    Jaja... Natürlich sind die Spieler schuld. Und wenn es eines Tages heißt 'Sorry folks, we're out of money' wird es immer noch Leute geben, die mit dem Finger auf die Spieler und Backer zeigen weil ihnen 'schon nach 10 Jahren Pre Alpha die Geduld ausgegangen ist'.

    Mit 20 Jahren Erfahrung solltest du Chris Roberts (zumindest seine Reputation) eigentlich kennen. Und aufgrund seiner Stärken als auch seiner Schwächen wissen, welches Risiko man bei ihm eingeht.

    Es geht nicht darum grundlos zu verteufeln oder zu hypen. Niemand kann die etlichen Stunden Spielspaß wegreden, die Spieler bereits mit dem jetzigen Projekt hatten/haben.

    Es geht lediglich darum, eine gesunde Skepsis zu bewahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Bestpreis)
  2. 299€
  3. 119,90€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne