1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumspiel: Star Citizen sammelt mehr…

3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: eMvO 23.05.17 - 06:55

    Also 1000 Leute 3 Jahre, oder 500 Leute 6 Jahre, oder 250 Leute 12 Jahre. Na gut, etwas wird auch für Miete, Technik etc. gebraucht.

    Aber wie viele arbeiten da? Kann man irgendwo nachlesen, wie das Geld verwendet wird? Wie viele Ferrari wurden damit schon finanziert?

  2. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: RienSte 23.05.17 - 08:35

    50k pro Jahr in den US? Wohl eher 100 - 150k im Schnitt (evtl. + Versicherung + Rente).

    "Na gut, etwas wird auch für Miete, Technik etc. gebraucht. "
    lol... "etwas".... du bist ja lustig. Stell mal Platz und Equipment für 300-500 Leute zur Verfügung. Das Projekt läuft ja nun auch schon eine Weile, da geht schon Kohle drauf.

    Und ja: Gewinn soll die Bude auch abwerfen, wie soll's auch anders gehen?

  3. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: LH 23.05.17 - 09:36

    eMvO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 1000 Leute 3 Jahre, oder 500 Leute 6 Jahre, oder 250 Leute 12 Jahre.
    > Na gut, etwas wird auch für Miete, Technik etc. gebraucht.

    Du unterschätzt die Kosten enorm.
    Software und Hardware sind nicht billig, Miete ebenso nicht. Dazu hat man Firmen aufgekauft, neue Firmen gegründet usw.
    Aktuell sollen wir 325 Leute arbeiten, 2014 waren es schon 240. Dazu unterschätzt du die Kosten pro Mitarbeiter deutlich.
    Das Geld dürfte am Ende wohl nur knapp reichen, wenn überhaupt.

    Wenn du daran zweifel hast: Schau dir Hollywood Produktionen an. Ein Film entsteht in weniger als 2 Jahren, daran arbeiten keine 320 Leute über Jahre dran, und dennoch können die Kosten deutlich über 150 Millionen liegen.
    Da wird natürlich auch durchaus mit der Bilanz getrickst, aber am Ende sind Spezialisten teuer. Auch in der Spielebranche, trotzt allgemein schlechter Bezahlung dort.

  4. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: n0x30n 23.05.17 - 11:24

    Vor zwei Jahren hieß es mal, das 800 Mann an SC arbeiten würden.
    Vergiss nicht die External Contractors. Bekannte sind ja zum Beispiel CGBot, Turbulent, Illphonic, Behaviour Interactive, Moon Collider, Streamline Studios, Confetti Special FX, 3lateral, Cubic Motion , Massive Black, Liquid Development, Atomahawk Design, Void Alpha und wer weiß wer sonst noch alles welche teilweise oder immer noch für CIG arbeiten.
    Mittlerweile werden das weit über 1000 Leute sein, die allerdings bei weitem nicht so gut bezahlt werden wie du denkst.

    Die erledigen einen Großteil der Contenterzeugung für SC. Es sind also nicht nur die eigens angestellten Mitarbeiter die bezahlt werden müssen.
    Diese ganzen Milchmädchenrechnungen kann man sich alle in die Haare schmieren. Die sind vollkommmen unmöglich anzustellen ohne die ganzen Parameter zu kennen.

  5. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: Muhaha 23.05.17 - 11:32

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor zwei Jahren hieß es mal, das 800 Mann an SC arbeiten würden.
    > Vergiss nicht die External Contractors. Bekannte sind ja zum Beispiel
    > CGBot, Turbulent, Illphonic, Behaviour Interactive, Moon Collider,
    > Streamline Studios, Confetti Special FX, 3lateral, Cubic Motion , Massive
    > Black, Liquid Development, Atomahawk Design, Void Alpha und wer weiß wer
    > sonst noch alles welche teilweise oder immer noch für CIG arbeiten.

    Mittlerweile sind es nur noch fünf Standorte (drei in den USA, eins in England, eines in Detschland), keine externen Studios mehr.

    Letzter Stand: Nicht mehr als 350 Mitarbeiter, verteilt über diese fünf Standorte

    https://www.reddit.com/r/starcitizen/comments/4zbgmb/is_there_any_recent_data_on_the_number_of/

  6. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: Siltas 23.05.17 - 12:02

    RienSte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und ja: Gewinn soll die Bude auch abwerfen, wie soll's auch anders gehen?

    Beim meisten gebe ich dir ja recht. Aber Gewinn vom Crowdfunding-Betrag einzuplanen, wäre eine grosse Frechheit. Den Gewinn können sie mit den zusätzlichen Verkäufen machen, sobald offizieller Release ist. Geld aus Schwarmfinanzierung sollte aber möglichst nur für Kostendeckung und Investition genutzt werden.

  7. Re: 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    Autor: n0x30n 23.05.17 - 13:18

    Das sind wie gesagt nur die festeingestelten Mitarbeiter bei CIG selbst.
    Ein Großteil wird auch an externe Contractor vergeben. Im letzten AtV haben sie noch gesagt, dass sie extra ein Developer Kit und Tutorials für diese Contractor erstellt haben, die es ihnen leichter machen sich ohne Hilfe von CIG in die Prozesse von CIG einzuarbeiten.
    Das spart auch CIG jede Menge Zeit nicht immer wieder die ganzen externen Mitarbeiter neu einweisen zu müssen.

    Es ist auch grundsätzlich in der Videospiel Branche üblich einen Großteil per Outsourcing zu vergeben. Für viele Dinge braucht man keine permanenten Mitarbeiter sondern nur temporäre und viele Designer, Artists, Musiker und Entwickler arbeiten auch lieber als unabhängige Entwickler anstatt in einem Studio.

    Die meisten Schiffsdesigner sind zum Beispiel alle extern beauftragt. CIG entwickelt dann die Stats und Guidelines, wie diese Schiffe auszusehen haben und externe Studios entwerfen anschließend das grundlegende Modell dafür. Anschließend arbeitet CIG "nur" noch an den Feinheiten der Schiffe. Animationen, Zerstörung, Effekte, Texturen, Komponenten und so weiter und so fort.

    Am Anfang war die Arbeit mit solchen externen Studios teilweise etwas holprig und die abgelieferte Qualität soll nicht immer sehr gut gewesen sein, sodass sie die Modelle nicht verwenden konnte, aber mittlerweile soll das mit den etablierten Studios alles sehr gut funktionieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.17 13:21 durch n0x30n.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  3. Stadt Radevormwald, Radevormwald
  4. Universitätsstadt MARBURG, Marburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de