1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumspiel: Star Citizen…
  6. Th…

Pay to Win?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Pay to Win?

    Autor: Trollfeeder 22.05.17 - 14:23

    Andrej553 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich mir nicht sicher. Ich habe mich mit StarCitizen (und deren
    > Raumschiffe) so gar nicht beschäftigt, irgendwo habe ich jedoch einmal
    > aufgeschnappt, dass die Raumschiffe nicht zwingerderweise "besser" sind
    > sondern nur passender für gewisse Aufgaben/Spielstile.

    Zum Beispiel Jagd auf Loser mit kleinen Schiffen machen? ;)

    > Nachdem man sich die Schiffe auch Ingame kaufen kann und hier "nur" einmal
    > die Anschaffung spart glaube ich nicht das es ein typisches p2w ist.
    > Bei richtigen p2w Spielen wirst du gezwungen immer wieder Geld auszugeben
    > um weiterhin vorne mitmischen zu können.

    Ich verstehe die Definition von Pay2Win das du dir mit Geld spielerische Vorteile erkaufen kannst. Und eine Tarnvorrichtung klingt irgendwie schon nach einem Vorteil.

    > Hier hast du ggf eine etwas längere "Anfängerzeit" bist dann aber auf dem selben
    > Stand wie die Käufer.

    Wenn der die ganze Zeit nicht spielt.^^ Und du hast dann immer noch keine Lifetime Insurance.

    Versteh mich bitte nicht falsch, ich würde mir sehr wünschen das SC fliegt. Ich habe aber so meine Bedenken, obwohl mittlerweile kann sich RSI kaum erlauben das Spiel in den Sand zu setzen. Ich nehme an dann müssten die Entwickler ins Weltall auswandern. ;)

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  2. Re: Pay to Win?

    Autor: gadthrawn 22.05.17 - 14:24

    wantilles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, im Grunde schon. Aber laut den Entwicklern ist jedes Schiff auch im
    > Spiel zu erwirtschaften. Weiß nicht wie viel Arbeit man da hineinstecken
    > muss wenns mal soweit ist. Ein Startvorteil ist es aber allemal.

    Das ist aber auch bei vielen Pay2Win Spielen so. Eigentlich bei fast allen. Mit Geld geht es eben schnell - und man kann sich Vorteile erkaufen die andere erst mit extremen Langzeitspielen bekommen würden - und gerade über die "kostenpflichtigen" Versicherungen für Schiffe einfach halten können.

  3. Re: Da komm ich mit meinem 0 Euro Abfangjäger

    Autor: Trollfeeder 22.05.17 - 14:24

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und versohl dem mal ordentlich den Popo.... wo ist da jetzt Pay2Win?

    Du hast den Teil mit der Tarnkappe nicht gelesen, oder?

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  4. Re: Pay to Win?

    Autor: gadthrawn 22.05.17 - 14:26

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Naja 275$ für ein Schiff auszugeben
    >
    > Man unterstützt die Entwicklung des Spiels sowie die dahinter stehende
    > Firma mit 275$. Im Gegenzug erhält man als kleines Dankeschön ein Item,
    > welches man ansonsten freispielen kann. Ich weiß, dass der Unterschied
    > klein ist, dennoch halte ich ihn für sehr wichtig. Würde denen jemand ohne
    > Schiff als Gegenleistung Geld bezahlen, würde kein Mensch was sagen.

    Was aber eben niemand tut. Also lieber einen Pay2Win Anreiz setzen den geistig eben auf Fan gebügelte sich selbst schönreden.

  5. Re: Pay to Win?

    Autor: gadthrawn 22.05.17 - 14:29

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, es handelt sich um einen Vorteil den Du für Geld erkaufst. Also
    > > lupenreines Pay-to-Win.
    >
    > Nein, da ist gar nichts lupenrein, denn dieser "Vorteil" ist nur die
    > Geschwindigkeit, mit der man an das Schiff kommt. Wer die notwendige
    > In-Game-Währung hat, wird es sich auch so kaufen können.

    Damit hast du fast jedes Pay2Win Speiel beschrieben. Schnell was kaufen - schnell mehr Ressourcen haben wie langsame Spieler und die locker abservieren. Geht was kaputt - nachkaufen.

  6. Re: Pay to Win?

    Autor: textless 22.05.17 - 14:29

    Es macht schon einen Unterschied, ob man während oder nach einer Schlacht erstmal fünf Stunden grinden muss, oder relativ schnell für Echtgeld ins nächste Schiff steigen kann.

  7. Re: Pay to Win?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.17 - 14:30

    > Also lieber einen Pay2Win Anreiz setzen den
    > geistig eben auf Fan gebügelte sich selbst schönreden.

    Es ist kein Pay to win und Deine Arroganz kannst Du Dir auch sparen, wenn Du schon den Unterschied nicht erkennst. Die trägt nämlich nichts zur Debatte bei.

  8. Re: Pay to Win?

    Autor: Muhaha 22.05.17 - 14:31

    textless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es macht schon einen Unterschied, ob man während oder nach einer Schlacht
    > erstmal fünf Stunden grinden muss, oder relativ schnell für Echtgeld ins
    > nächste Schiff steigen kann.

    Es macht einen Unterschied von maximal 5h.

  9. Re: Da komm ich mit meinem 0 Euro Abfangjäger

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.17 - 14:33

    > > und versohl dem mal ordentlich den Popo.... wo ist da jetzt Pay2Win?
    >
    > Du hast den Teil mit der Tarnkappe nicht gelesen, oder?

    Und Du nicht den Teil, wonach das selbe Schiff auch im Spiel gekauft werden kann.

    "All ships will be available for in-game credits in the final universe, and they are not required to start the game."

  10. Re: Pay to Win?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.17 - 14:34

    > Geht was kaputt - nachkaufen.

    Oder eine Versicherung abschließen?

  11. Re: Pay to Win?

    Autor: Raistlin 22.05.17 - 14:35

    Pay to Win ist das man sich durch echt Geld einen Vorteil erkauft.

    Wie groß dieser Vorteil ist und ob man diesen auch umsetzten kann ist irrelevant.

    Die Frage ist ob die Schiffe tatsächlich ein Vorteil sind?

    Nehmen wir als Bsp. League of Legends
    Man könnte das Raumschiff mit einem Champion von LoL vergleichen.
    Dann wäre es kein Vorteil, weil das Raumschiff (Champion) nach dem Schere, Stein, Papier Prinzip gegen ein anderes verlieren oder siegen wird (Basierend auf gleichem Skill).

    Das würde aber auch bedeuten das man nur 1 Raumschiff gleichzeitig steuern kann und alle Schiffe gleich viel kosten.

    Ich habe keine Ahnung von SC aber wie ich es verstanden habe ist es nicht so wie in meinem Bsp.. Es gibt günstige und sehr teure Schiffe und ein teures wird ein günstiges wohl immer besiegen (Ausgehend vom gleichen Skill der Spieler).

    Somit wäre es Pay to win. Sorry SC fans. Es ist aber nicht so schlimm, aus den von Euch genannten Gründen.

  12. Re: Pay to Win?

    Autor: |=H 22.05.17 - 14:37

    Das funktioniert nur, wenn du beliebig nachkaufen kannst - dem wurde schon eine deutliche Absage erteilt. Auf welche Weise möchtest du die anderen Spieler denn abservieren?

    Zumal das eben genauso funktioniert, wenn die andere Person einfach a) besser ist oder b) mehr Zeit zum Zocken hat und somit mehr Ressourcen hat.

    Es ist doch ein Irrglaube, dass die Grundvoraussetzungen auch nur annähernd gleich für alle Spieler wären. Jeder spielt unterschiedlich lange, jeder setzt sich andere Ziele, jeder hat einfach unterschiedlichen "Skill" beim Fliegen/Schießen/Zielen/Systemmanagement. Es fangen auch garantiert nicht alle an Tag 1 an. Dann noch unterschiedliche Hardware. Vielleicht haben einige bessere Eingabegeräte. Ein besserer Rechner, wodurch das Spiel flüssiger läuft. Eine bessere Internetverbindung wodurch weniger Latenz vorhanden ist usw. Und dann fliegt auch nicht jeder alleine und das Universum wird auch nicht nur von Spielern besiedelt, sondern es sollen viel mehr NPC unterwegs sein als Spieler (ca 75'% NPC).

  13. Re: Pay to Win?

    Autor: textless 22.05.17 - 14:38

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > textless schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es macht schon einen Unterschied, ob man während oder nach einer
    > Schlacht
    > > erstmal fünf Stunden grinden muss, oder relativ schnell für Echtgeld ins
    > > nächste Schiff steigen kann.
    >
    > Es macht einen Unterschied von maximal 5h.


    Bis zum nächsten Crash (nach 30 Minuten Flugzeit). Dann wieder fünf Stunden grinden :D

    Das sind natürlich nur fiktive Zahlen. Wie das im späteren aussieht, muss sich zeigen.

  14. Re: Pay to Win?

    Autor: Trollfeeder 22.05.17 - 14:40

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann muss halt der Spieler mit dem "billigen" Schiff länger spielen und
    > etwas sparen. Das nennt man Spielprinzip. Wenn es das beste Equipment für
    > jeden direkt zum Spielstart kostenlos gibt, warum dann überhaupt noch
    > spielen?

    Ich weiß ja nicht inwieweit man das vergleichen kann, aber bei ED hat mich letztens ein Pirat in einer A-Grade Anaconda im Multiplayer zerlegt. Ich konnte ihn nicht einmal anvisieren so schnell war ich tot (deshalb ist das mit der Anaconda nur eine Vermutung). Wenn das bei SC auch so ist wird das ein großer Spaß wenn du dir mit dem Anfängerschiff Geld erwirtschaften willst.
    Ich bin danach wieder auf Privat spielen gegangen. Da wird sich RIS Gedanken machen müssen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  15. Re: Pay to Win?

    Autor: JoePhi 22.05.17 - 14:41

    Ich versteh die Diskussion nicht.

    Ein Schüler, der pro Woche 30 Stunden Zeit hat und weniger Kohle im Vergleich zu mir, der in der Woche mit Glück vielleicht 2 Stunden Zeit hat, dafür aber mehr Kohle.

    Der eine investiert Zeit, der andere Geld ... Ergebnis ggf. ähnlich.

    Wo ist das verdammte Problem? Ist derjenige besser, nur weil er mehr Zeit hat, als ich?

    Diese ganze Diskussion ist absurd!

    *******************
    'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.'

    P. Machinery

  16. Re: Pay to Win?

    Autor: Muhaha 22.05.17 - 14:43

    Raistlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich habe keine Ahnung von SC ....

    Das merkt man. Is aber nicht schlimm. Niemand weiß alles und man kann immer dazu lernen :)

    > aber wie ich es verstanden habe ist es nicht
    > so wie in meinem Bsp..

    Richtig, ist es nicht.

    > Es gibt günstige und sehr teure Schiffe und ein
    > teures wird ein günstiges wohl immer besiegen (Ausgehend vom gleichen Skill
    > der Spieler).

    Da man alle Spiele ingame kaufen können wird, ist es kein Pay2win.

    Da es ein MMO ist und man sich in Gruppen zusammenschliessen kann, um mit einer Gruppe Jäger das Dickschiff eines nervigen Backers in Stücke zu reissen, ist es kein Pay2Win.

  17. Re: Pay to Win?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.17 - 14:43

    > Der eine investiert Zeit, der andere Geld ... Ergebnis ggf. ähnlich.

    Eben, nur die Währung ändert sich, das damit bezahlte Gut bleibt das selbe.

  18. Re: Pay to Win?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.17 - 14:47

    allein wenn optionen erst später erlangt werden können hat der jenige der schon vorher hat einen vorteil, er kann diese optionen gleich auspielen währerend der andere noch dafür grinden muss ... koppelt man das mit einem konstantem zufluss neuer optionen, hat der walletwarrior immer einen vorteil.

  19. Re: Pay to Win?

    Autor: Muhaha 22.05.17 - 14:47

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bin danach wieder auf Privat spielen gegangen. Da wird sich RIS
    > Gedanken machen müssen.

    Es wird wie bei Eve wohl Schutzzonen geben, in denen Neulinge sich zuerst in Ruhe orientieren können. Angriffe auf andere Spieler sollen wohl möglich sein, aber Dank starker Präsenz von NPC-Militär und NPC-Sicherheit nicht empfehlenswert.

    Das Problem von Neuling vs. Profi wurde auf jeden Fall erkannt und es wurde versprochen es entsprechend zu berücksichtigen. Man will auf keinen Fall eine Elite von Backern, die ihre Backer-Schiffe dazu benutzen sich im PU einen uneinholbaren Vorsprung zu sichern.

  20. Re: Pay to Win?

    Autor: |=H 22.05.17 - 14:52

    Genauso wie der Arbeitslose oder der Schüler gegenüber jemanden, der arbeitet und vielleicht sogar noch Frau und Kinder hat. Das ist doch auch total unfair! Es sollte jeder nur maximal 4 Stunden die Woche spielen dürfen!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
  2. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  4. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis...
  2. 26,99€ + 3,99€ Versand oder versandkostenfrei mit Prime (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis...
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI für 258€ inkl. Versand, Thermaltake Core P3 Tempered...
  4. 258€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 280€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de