Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii U: Nintendos neue Konsole ist…

Normal für alle Konsolen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Normal für alle Konsolen

    Autor: elitezocker 02.10.12 - 09:23

    "Ausverkauft" ist eine künstlich erzeugte Meldung um Nachfrage zu suggerieren
    Bei der Einführung wird die Anzahl der zu Beginn produzierten Konsolen künstlich niedrig gehalten. Denn nicts wäre schlimmer für einen Hersteller, wenn die _erste_ Meldung lautet: Ladenhüter!

    Das haben alle Konsolenhersteller gemeinsam.

    Mit der HD Grafik schließt Nintendo überfällig zur 7. Generation der Konsolen auf. Man wird sehen, ob sie das auch in anderen Bereichen kann (3D Games, DVD/BluRay Wiedergabe, Social Network, Browser, Crossgame-Chat, usw...)

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  2. Re: Normal für alle Konsolen

    Autor: tunnelblick 02.10.12 - 10:31

    wieso ist das denn für nintendo überfällig? die spielen doch mehr oder weniger ihr eigenes ding neben sony und ms. und das extrem erfolgreich (wii hat ps360 dominiert, der ds alles andere und insbesondere die psp, der 3ds aktuell den ladenhüter vita...).

  3. Re: Normal für alle Konsolen

    Autor: fratze123 02.10.12 - 15:29

    > DVD/BluRay Wiedergabe,

    brauch ich in 'ner konsole nicht. hab 'ne ordentliche bluray-anlage.

    > Social Network

    wozu? brauch ich so schon nicht.

    > Browser,

    wäre sicherlich gelegentlich 'ne nette sache. hab aber eh nie 'ne tastatur in konsolennähe und mit controllern/wiimote ist das nicht ordentlich bedienbar.

    > Crossgame-Chat,

    brauch ich nicht. ich brauche schon keinen spielbezogenen chat. die zeiten gepflegter vorab-beleidigungen wie damals bei quake 3 arena sind lange vorbei. ^^

    > usw...)

    was "und so weiter"?

  4. Re: Normal für alle Konsolen

    Autor: Garius 02.10.12 - 17:47

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]Man wird sehen, ob sie das auch in anderen Bereichen kann (3D
    > Games, DVD/BluRay Wiedergabe, Social Network, Browser, Crossgame-Chat,
    > usw...)

    Also wenn sie dann zusätzlich noch Videospiele spielt, kauf ich's
    :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.12 17:48 durch Garius.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTTEL GmbH, Spay
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. FLO-CERT GmbH, Bonn
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 1,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Boeing und SpaceX: ISS bald ohne US-Astronauten?
    Boeing und SpaceX
    ISS bald ohne US-Astronauten?

    Wie kommen US-Astronauten künftig zur ISS? Flüge mit der russischen Sojus sind bis 2019 gesichert. Danach sollten SpaceX und Boeing übernehmen. Es ist aber zweifelhaft, ob sie rechtzeitig startbereit sind. Die US-Aufsichtsbehörde GAO hat bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus gewarnt, die Präsenz der USA auf der ISS sei in Gefahr.

  2. E-Mail-Konto: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
    E-Mail-Konto
    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

    Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch. Auch Passwortmanager sind zumindest in den USA offenbar nicht weit verbreitet.

  3. USK: Nintendo Labo landet fast im Altpapier
    USK
    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

    Hightech sieht halt anders aus: Bei der für Jugendschutz zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wären die Vorabmuster von Nintendo Labo beinahe im Müll gelandet.


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04